Forum: Sport
DFB: Lahm tritt aus der Nationalelf zurück
AFP

Er hört als Weltmeister auf dem Höhepunkt seiner Karriere in der Nationalmannschaft auf: Kapitän Philipp Lahm ist nach Angaben seines Beraters aus dem DFB-Team zurückgetreten.

Seite 16 von 28
CastroSempre 18.07.2014, 12:14
150. Habe sowas vermutet

Ich glaube es gab einen großen Knall in der NM nach dem Algerienspiel. Lahm wurde schließlich gegen seinen Willen als AV eingesetzt. Die Mannschaft muß sich zusammengerauft haben, um den Titel zu gewinnen. Wahrscheinlich tritt auch Löw zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sturmimwasserglas79 18.07.2014, 12:16
151. Keine vollständige Sammlung

alleine der Titel des Europameister fehlt noch. Mich würde es am Ende der Tage ärgern das nicht noch mal versucht zu haben, somal er ja sonst alles gewonnen hat. Aber eine super Karriere war es vor der ich meinen imaginären Hut ziehe. Chapeau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Justitia 18.07.2014, 12:18
152.

Zitat von HaioForler
Mit Lahm und Löw wären wir sowieso nie Weltmeister geworden. Wenn mal WIRKLICH starke Gegner kommen, war ja immer Ende.
Wer soll denn der "WIRKLICH" starke Gegner sein? Schön ärgerlich, dass dieses missgünstige Geschwätz nicht endlich aufhört!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pete1812 18.07.2014, 12:20
153. Klug

Eine äußerst kluge Entscheidung! Das macht es auch für den Bundestrainer einfacher, neue und jüngere Spieler zu integrieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edv3000 18.07.2014, 12:21
154. Kalkuliert

Zitat von sysop
Kapitän Philipp Lahm ist nach Angaben seines Beraters aus dem DFB-Team zurückgetreten.
Die Attraktivität des Fußballs wird darunter bestimmt nicht leiden, was ich interessanter finde, ist die Strategie und die Pläne des Taktierers. Natürlich plante er dies schon seit Wochen oder Monaten, Aufmerksamkeit ist ihm wichtig. Aber vielleichtet outet er sich auch nur bald. Oder Lahm weiss von Dingen hinter der Fassade (DFB, Löw, etc.), die wir erst nach und nach erfahren werden. Who cares about it?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cruiserxl 18.07.2014, 12:21
155. ich glaube da läuft was im Hintergrund...

...hatte schon bei dieser WM das Gefühl, dass er nicht so richtig Teil der Mannschaft war - immer ein wenig am Rand gestanden...

Muss aber auch sagen, dass ich seit dem ausbooten von Ballack damals keine besonders hohe Meinung menschlicherseits vom Herrn Lahm habe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
batig 18.07.2014, 12:21
156.

Zitat von lehsenbilded
Respekt! Er macht Platz für
Welche "Jüngere"? Auf der rechten Außenverteidigerposition gibt es nach wie vor kaum (eigentlich keinen) Spieler außer Lahm mit gehobenem interationalem Niveau. Auch der umgeschulte Mittelfeldspieler erreicht dieses m.E. nicht wirklich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrBert 18.07.2014, 12:22
157. Der erste Schritt ist vollzogen!

Jetzt noch ein paar weitere Rücktritte inkl. Trainer und Manager, dann könnte die deutsche Nationalmannschaft einem glatt wieder sympathisch werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robl67 18.07.2014, 12:22
158. @141, sehr gut erkannt...

...ich denke auch, dass ein fließender Neuaufbau sinnvoller ist als ein totaler Umbruch, der uns ansonsten (oder vielleicht auch immer noch) 2016 ins Haus gestanden hätte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
treime 18.07.2014, 12:22
159. Naja...

...alles erreicht hat er nicht. Ein EM Titel fehlt ihm und ein Sieg gegen Italien in einem Titel-Turnier. Dann werden wir wohl 2018 das nächste Coming Out eines deutschen Fussballers haben ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 28