Forum: Sport
DFB-Niederlage gegen Italien: Opfer des blauen Fluchs
REUTERS

Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.

Seite 1 von 37
zynik 28.06.2012, 23:15
1.

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Möglicherweise auch ein Fluch der Aufstellung & Taktik?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freiemeinungbo 28.06.2012, 23:15
2. Verdient gescheitert - Misserfolg auf ganzer Linie

Wir sind für den Titel angetreten, zweite und dritte Plätze gabs genug und so eine starke Mannschaft hatten wir noch nie.

Ergo war es ein katastrophaler Fehlschlag. Kein BIss, viel zu wenig Laufarbeit, unfassbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Millie Cash 28.06.2012, 23:17
3. Siehste ...

Hochmut kommt vor dem Fall - auch im Fußball. Herzlichen Glückwunsch an die Italienische 11 !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cinrigor 28.06.2012, 23:18
4. verdient verloren...ja!

Zitat von sysop
Aus und vorbei: Deutschland hat das EM-Halbfinale verdient verloren.
Deutschland hat in der Tat verdient verloren! Eine insgesamt schwache Leistung von vielen Spielern und vom Trainer. Gomez und Podolski haben absolut nichts in der Startelf zu suchen haben. Da mögen jetzt einige behaupten...Gomez hat 3Tore schon geschossen und Podolski war doch immer so gut bei Turnieren. Dazu sag ich nur... ja, gegen schwache Portugisen zu Beginn und unterirdisch spielende Holländer (siehe Zweikampfstatistik und Teamgeist) ists auch keine Leistung. Gomez= Topscorer für Spiele, die schon von vorne rein gewonnen sind...gegen schlechte Mannschaften in der Bundesliga kann er mal 3Tore reinhauen aber wenns wirklich drauf ankommt gegen gute Mannschaften ist er nutzlos. Zu Podolski...super schuss und teilweise gute Leistungen in den letzten Turnieren. Das wars dann aber auch. Nicht annähernd technisch so gut wie ein Reus...absolut kein Gewinn für den deutschen Spielaufbau. Da bringt ihm auch sein super Schuss nichts, der ihm die ganzen Tore in den letzten Turnieren gebracht hat...Gegen gute Mannschaften kommt man erst gar nicht dazu von unter 20metern abzuziehen! Weitere enttäuschende Leistungen heute waren Lahm(über 10m weit weg vom Gegenspieler beim 2:0, viel über seine Seite durchgekommen, schwache Pässe) und Schweinsteiger(das ganze Turnier schon nicht fit, unterirdische Pässe, setzt keine Akzente). Trotz guter Leistung von Hummels und Badstuber bis jetzt haben die beiden das 1:0 verschuldet... da kann man nicht widersprechen. Boateng war überhaupt keine Bereicherung nach vorne im Gegensatz zum Spiel gegen Griechenland, wo er klasse gespielt hat. Kroos hat schlecht gespielt(überhastete Versuche aus der 2. Reihe aufs Tor, keine Akzente wie Schweinsteiger und schlechte Flanken/Ecken Pässe), Müller hat nicht gut gespielt aber auch nicht schlecht. Er ist weit von seiner WM-Form 2012 entfernt... Özil hat bis zur ca. 60-65min gut gespielt und danach nur noch Fehler gemacht. Klose konnte auch nicht viel bewirken aber was sollte er auch in 45min machen...? Er hat viel mehr gearbeitet als Gomez, der nur vorne herum steht, und war eine erkennbare Bereicherung für den Spielaufbau. Khedira hat ordentlich gespielt aber ist für mich nicht technisch versiert genug um Akzente in der offensive zu setzen. Seine Flanken und Pässe bereiten idR. nie ein erfolgreichen Angriff/Tor vor. Das einzige woran ich mich erinnern kann ist die Flanke auf Gomez zum Kopfballtor, die aber abgefälscht war und nur deswegen bei ihm angelangte...Glück. Neuer konnte bei beiden Toren nichts machen und hat insgesamt ordentlich gespielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twix-m&m 28.06.2012, 23:19
5. rispetto italia!

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Grande complimenti italia!
Ihr habt ein großartiges Spiel abgeliefert und verdient gewonnen.
Pirlo, Balotelli und Buffon haben der deutschen Mannschaft gezeigt, was wirkliche Weltklasse ausmacht. Die italienische Mannschaft war ein wahres Wunder an Effektivität und spielte einen hervorragenden Konterfussball.
Die deutsche Mannschaft habe ich kaum wiedererkannt. Ein solches Fehlpassfestival habe ich von uns schon lange nicht mehr gesehen.
Hier im Forum wurde vereinzelt ja schon ein 4:0 der deutschen Mannschaft prophezeit. Ich habe jetzt fast das Gefühl, dass ich als Fan der deutschen Mannschaft für solche Arroganz völlig unverschuldet mitbestraft werde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nemetz 28.06.2012, 23:19
6. Herr Loew, verschwinden Sie!

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Hier spricht der Bundestrainer Nr. 22.007.007:

Herr Loew hat sich heute total verzockt mit

1. Gomez Totalausfall;

2. Podolski Totalausfall; 1. und 2. immerhin zu korrigieren versucht mit Herausnahme bei Halbzeit, dann aber

3. den schlechtesten Spieler auf dem Feld, Herrn Schweinsteiger, der 2 gelungene Paesse und 17 Fehlpaesse produzierte, drin gelassen und anstelle dessen den einzigen brauchbaren Flankengeber Boateng herausgenommen; Schweinsteiger war nicht nur Totalausfall, sondern leitete brandgefaehrliche Gegenangriffe des gleichfalls nur zweitklassigen Gegners ein;

4. einen Kroos -Dreiviertelausfall- mit 3 Schuessen im Strafraum, die er alle wie ein Amateur versemmelt hat, gebracht anstelle eines Goetze;

5. schliesslich einen Mueller -Totalausfall- gebracht als terminale Huldigung und Arschkriecherei gegenueber dem FC Bauern Muenchen.

Jomei, mit der spielerischen POTENZ der deutschen Mannschaft waere ich auch 3. geworden, mindestens. Indem ich die Spieler einfach ausgewuerfelt haette!

Herr Loew, bitte verschwinden Sie, es gibt fachkundigere Trainer als Sie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joachim_neudert 28.06.2012, 23:19
7. Perfide Strategie: Angie durch Monti in Brüssel binden,...

und ohne die eigentliche Bundestrainerin in der Kabine waren sie natürlich chancenlos... ;-)
Gut, zumindest haben die Bayernspieler in der Mannschaft so daß Quadrupel vermieden. Die 4. Finalniederlage fällt aus.

Beste Grüße

JN

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rehabilitant 28.06.2012, 23:20
8. Aber 2014 ....

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Bierhoff hat es gerade erklärt:
Der Platz war schlecht. Wir konnten nicht so gut kombinieren.

Aber 2014 ..., da klappt es ganz sicher mit dieser tollen Truppe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rehabilitant 28.06.2012, 23:21
9. Patzer?

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Jedes Tor resultiert aus einem Patzer der Abwehr.
Auch das Elfmetertor.
Insofern nicht Neues.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 37