Forum: Sport
DFB-Niederlage gegen Italien: Opfer des blauen Fluchs
REUTERS

Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.

Seite 2 von 37
hubertus001 28.06.2012, 23:21
10. Ciao, Schland!

Ist dieser Fußballquatsch jetzt endlich mal vorbei?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bauerbernd 28.06.2012, 23:22
11. Berti Vogts war wohl doch nicht so schlecht

Berti Vogts war wohl doch nicht so schlecht, auch wenn die BILD anderer Meinung war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rehabilitant 28.06.2012, 23:23
12. 2006, 2008, 2010. 2012 wieder nichts

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Italien ist einfach zu clever für uns.
Wir fordern beim nächsten Halbfinale Griechenland als Gegner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tungay 28.06.2012, 23:23
13. Standuhren mit Denkpause

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.

Standuhrenfussball mit Denkpausen und dann noch nur halb so schnell laufen, dass kann nichts werden.
Trotzdem spielt die deutsche Mannschaft meist schönen Fußball, nur heute wieder mal nicht.
Aber das schlimmste, Beckmann, der Typ ist so unerträglich, echt zum abschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Antipodas 28.06.2012, 23:23
14. Hochmut kommt vor dem Fall!

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
Die Medien haben einen unglaublichen und wie man jetzt feststellen muss, einen ungerechtfertigten Hype erzeugt, nachdem man die Griechen besiegt hatte. Aber Italien ist nicht Hellas!

Vielleicht sollte man in Zukunft etwas bescheidener Auftreten!

Ach und übrigens, Glückwunsch Spanien und Italien!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SieLebenWirSchlafen 28.06.2012, 23:24
15. Zum Glück

Zitat von sysop
Addio, Deutschland. Wieder wird es nichts mit dem Titel: Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der EM im Halbfinale ausgeschieden - mal wieder gegen Italien. Stürmer Mario Balotelli nutzte zwei Patzer der deutschen Abwehr gnadenlos. Das Wirken von Bundestrainer Joachim Löw bleibt damit unvollendet.
hat dieser FC Bayern mit deutschen Gastspielern endlich die Quittung für seine Personalpolitik bekommen, GUT SO!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinobern 28.06.2012, 23:24
16. Zu viele Bayern-Looser

Wen wundert das, wenn in der Startaufstellung gleich sieben Bayern-Looser stehen. Da sind doch die Köpfe nicht frei. Die Italiener kommen mit sechs Juve-Spielern, die Meister geworden sind. Das macht den Unterschied und das Verhalten in entscheidenden Situationen, das Lahm kritisiert. Die Natiionalmannschaft hat gespielt wie eben Bayern - nicht schlechter, aber leider auch nicht besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 28.06.2012, 23:24
17. Herr Yogi, wieso denn das?

Die Dauerausfälle von Gomez und Podolski reaktiviert dazu den nahezu wirkungslosen Schweinsteiger auch wieder aufgestellt. Dann noch den blassen Müller....
Lieber Herr Yogi, Sie haben wohl vergessen, wie vor 2 Jahren schon diese Truppe gegen Inter hoffnungslos überfordert war. Und seither haben diese Spieler nicht unbedingt an Format gewinnen können.
Warum also mussten 7 Bayern und Podolski auflaufen???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldbaer 28.06.2012, 23:24
18. Nein.

Nicht das Opfer des blauen Fuchs, Opfer von der Angsthasen-Aufstellung vom Bundestrainer(chen). Was wurde erzählt vor dem Spiel das die Spieler keine Angst vor den Italienern haben. Das glaube ich auch. Der Trainer hatte auf jeden Fall welche. Anders ist diese Aufstellung nicht zu erklären.

Die Aufstellung mit Flipper Gomez vorne hat in 3 Spielen gezeigt das spielerisch nichts läuft, die Tore haben etwas darüber hinweg getäuscht. Griechenland war eine spielerisch starke Mannschaft zu sehen. Gegen Italien? Noch ein zusätzlicher Wachmann für Pirlo dazu, vorne ging wieder gar nichts, keine Anspielstation. Zusätzlich der Totalausfall Schweinsteiger den die Mannschaft schon 4 Spiele lang durchschleppen musste.

Die Niederlage haben wir mehr als verdient. Sie ist einzig und alleine dem Bundestrainer(chen) zuzuschreiben. Ich hoffe er tritt sofort zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bauagent 28.06.2012, 23:24
19. Brot und Spiele

Vielleicht kommen ja jetzt einige zur Besinnung und merken, dass mit der Verabschiedung des ESM Ermächtigungsgesetz gerade die Demokratie abgeschafft wird.

Aber diese Hoffnung dürfte vergebens sein, es wartet ja Olympia.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 37