Forum: Sport
DFB-Pleite gegen Schweiz: Deutschland braucht Bayern
DPA

5:3 gegen die Schweiz verloren - eine solche Klatsche hat das DFB-Team lange nicht mehr eingesteckt, und das kurz vor der EM. Besonders schlimm agierte die Defensive. Aus dem Testspiel kann man eine Lehre ziehen: Ohne die Nationalspieler des FC Bayern, die im Training fehlten, geht es nicht.

Seite 9 von 9
Gebetsmühle 28.05.2012, 10:40
80.

Zitat von spon-facebook-10000079515
Was solls... Es war ein Testspiel und gönnt doch uns Schweizern auch mal einen Sieg...
natürlich sei den schweizern der sieg gegönnt. sie waren an diesem abend die bessere mannschaft.

wenn ich jemand nach hause schicken würde, dann auf jeden fall die totalversager schmelzer, hummels und mertesacker. klose und podolski waren auch unterirdisch und vor allem faul. mit solchen spielern ist nix zum holen. nur die neuen, die noch kämpfen mussten hatten überhaupt etwas schwung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc 123 28.05.2012, 11:02
81. Absolut unfassbar!

Zitat von spon-facebook-1321056097
1:0 gegen england: neuer auf klose -> tor. ihre theorie ist somit widerlegt.
Jetzt hier hier auch noch dieses lächerlichste aller deutschen WM-Tore anzuführen, das derartig wohl bei keinem Schülerturnier gefallen wäre.

Eines dürfte doch wohl sicher sein, wenn man jetzt auch gesehen hat, wie einfach es für die Schweiz war, sich auf diese taktiklose deutsche Mannschaft von Löws Gnaden einzustellen, so wie mittlerweile jeglichste Bundesligamannschaft sich auf die vollständig eindimmensionale Taktik der Bayern eingestellt hat, dass es derartige Spiele wie gegen England oder Argentinien bei der WM ganz sicherlich nicht mehr geben wird.

Wenn Löw tatsächlich auf der linken Seite mit Lahm und Müller, zentral mit Schweinsteiger oder gar Kroos und dazu noch mit Gomez oder Klose, der zudem die nahezu gesamte Rückrunde verletzt war, im Sturm sowie dem Zweitligaabsteiger-Kapitän Podolski spielen sollten, dann steht vorne ganz sicherlich die NULL. Außer Özil aus dem Spiel zu nehmen bleibt für die gegnerische Abwehr nämlich dann gar keine Aufgabe.

Und dass hinten mindestes 1-2 Tor in jedem Spiel fällig sind, denn eines von den beiden wird sich der Fliegenfänger wohl wieder selbst ins Netz werfen, dürfte wohl auch so ziemlich jedem klar sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dsch64 28.05.2012, 11:54
82. Bitte auf youtube die Tore anschauen!!!

Zitat von doc 123
Jetzt hier hier auch noch dieses lächerlichste aller deutschen WM-Tore anzuführen, das derartig wohl bei keinem Schülerturnier gefallen wäre. ... Und dass hinten mindestes 1-2 Tor in jedem Spiel fällig sind, denn eines von den beiden wird sich der Fliegenfänger wohl wieder selbst ins Netz werfen, dürfte wohl auch so ziemlich jedem klar sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kobold88 28.05.2012, 12:34
83.

Zitat von sysop
5:3 gegen die Schweiz verloren - eine solche Klatsche hat das DFB-Team lange nicht mehr eingesteckt, und das kurz vor der EM. Besonders schlimm agierte die Defensive. Aus dem Testspiel kann man eine Lehre ziehen: Ohne die Nationalspieler des FC Bayern, die im Training fehlten, geht es nicht.
Jetzt brauchen wir die Bayern.......
Da sieht man, dass man mit schmelzer und co keine Internationalen
Spiele gewinnen kann. Von Internationalen Titeln will ich gar nicht erst
sprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greg84 28.05.2012, 12:43
84.

Zitat von doc 123
Jetzt hier hier auch noch dieses lächerlichste aller deutschen WM-Tore anzuführen, das derartig wohl bei keinem Schülerturnier gefallen wäre. Eines dürfte doch wohl sicher sein, wenn man jetzt auch gesehen hat, wie einfach es für die Schweiz war, sich auf diese taktiklose deutsche Mannschaft von Löws Gnaden einzustellen, so wie mittlerweile jeglichste Bundesligamannschaft sich auf die vollständig eindimmensionale Taktik der Bayern eingestellt hat, dass es derartige Spiele wie gegen England oder Argentinien bei der WM ganz sicherlich nicht mehr geben wird. Wenn Löw tatsächlich auf der linken Seite mit Lahm und Müller, zentral mit Schweinsteiger oder gar Kroos und dazu noch mit Gomez oder Klose, der zudem die nahezu gesamte Rückrunde verletzt war, im Sturm sowie dem Zweitligaabsteiger-Kapitän Podolski spielen sollten, dann steht vorne ganz sicherlich die NULL. Außer Özil aus dem Spiel zu nehmen bleibt für die gegnerische Abwehr nämlich dann gar keine Aufgabe. Und dass hinten mindestes 1-2 Tor in jedem Spiel fällig sind, denn eines von den beiden wird sich der Fliegenfänger wohl wieder selbst ins Netz werfen, dürfte wohl auch so ziemlich jedem klar sein.
Och, wenn man nicht so wie Sie vom Hass auf eine gewisse Mannschaft zerfressen ist, kann man das ganze Turnier durchaus entspannt anschauen. Mir zumindest ist es ziemlich egal ob Deutschland Europameister wird. Problem war allerdings gegen die Schweiz meiner Meinung nach nicht mal die Taktik sondern schlicht und ergreifend individuelle Leistungen, die teilweise an Arbeitsverweigerung grenzten, wie bei einem Mertesacker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc 123 28.05.2012, 12:51
85. Aber mit Löw....

Zitat von kobold88
Jetzt brauchen wir die Bayern....... Da sieht man, dass man mit schmelzer und co keine Internationalen Spiele gewinnen kann. Von Internationalen Titeln will ich gar nicht erst sprechen.
... machen Sie sich doch nicht komplett klächerlich...

Problem sind ganz sicherlich nicht die Dortmunder-Spieler, mit denen man ganz sicherlich zumindest nationale Titel in größerer Zahl gewinnen kann, sondern dieser mittelmäßigste Trainer, der es in seinem Leben außer dem Pokalsieg mit Stuttgart noch zu gar KEINEM Titel gebracht hat.

Der soll jetzt plötzlich mit nachweislich genialsten Dortmunder-Spielern und deren Ersatz durch teils mittelmäßige, teils traumatisierte Bayern-Spieler seinen ersten internationalen Titel gewinnen.

Selten so gelacht :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Christian Weiss 30.05.2012, 21:15
86.

Zitat von volkerschmenger
Man sollte Spiel und Ergebnis nicht allzu verkniffen beurteilen. Was haben Schiller, Löw und Hitzfeld gemeinsam? Nun, Jogi Löw und Otmar Hitzfeld haben einen Teil gemeinsamer Deutsch-Schweizer Kulturgeschichte fortgeschrieben. Die größten eidgenössischen Nationalsymbole haben Deutsche erschaffen, 1804 Friedrich Schiller den Wilhelm Tell und 2012 haben Löw und Hitzfeld nun die Nati zu modernen Helden der Schwyz werden lassen. 56 Jahre sportliche Demütigung und dann dieser Abend ! Da ist das Mäkeln am Zustand der Deutschen Fußballnationalmannschaft doch eher kleingeistig.
Nichts gegen Schiller, aber die Sagengestalt Wilhelm Tell ist im Weissen Buch von Sarnen (Kantonshauptort von Obwalden) 1472 das erste Mal schriftlich erwähnt.
Und ob jetzt ein Sieg in einem unbedeutenden Testspiel gleich zur Heldenverehrung gereicht, wage ich ebenfalls zu bezweifeln. Heldenhafte Siege der Schweizer Fussballmannschaft über jene der Deutschen waren jener an der Fussball-Weltmeisterschaft 1938, als die Grossdeutsche Mannschaft aus Heim-ins-Reich-Österreichern und Deutschen gedemütigt wurde, und jener vom 20. April 1941, als am Geburtstag Hitlers die Schweiz 2:1 gewann und Goebbels darauf die Order erliess, dass es künftig keinen Sportaustausch mehr geben dürfe, "wenn das Ergebnis im geringsten zweifelhaft" ist.

Auch die behauptete sportliche Demütigung in den vergangenen Jahren hält sich in Grenzen: Immer wenn sich die Deutschen wieder mal weltgeschichtlich verirrt haben, war es der Schweizerische Fussballverband, der mit Länderspielen, selbst unter Protest der Alliierten, Deutschland wenigstens sportlich wieder in die Weltgemeinschaft zurückgeholt hat. So spielte die Schweiz am 27. Juni 1920 gegen Deutschland, obwohl der Kriegsverlierer von der FIFA mit einem Länderspielverbot belegt war. 1948 unterstützte der SFV den (erfolglosen) Antrag Deutschlands auf Wiederaufnahme in die FIFA. Trotz Protesten insbesondere der Niederlande gab es im selben Jahr Städtespiele zwischen Schweizer und deutschen Mannschaften. Die Schweiz entging einer Sperre durch die FIFA nur, weil der SFV gegen die betreffenden Mannschaften Bussen aussprach. Am 22. November 1950 trat dann die SFV-Auswahl gegen die DFB-Auswahl zum ersten deutschen Länderspiel der Nachkriegszeit an. Die Schweiz verlor 0:1, aber der Demokratisierung zu liebe, macht man das eben gerne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobilechat 03.06.2012, 14:51
87. 4. Rang? Noch zu gut!

Zitat von mitbestimmender wähler
Das meiste der Premium-Klasse bei Bayern hat ja keinen Deutschen Pass ;-) Da kommt die Mittelklasse Bayerns die Positionen Besetzt die Andere ebenso gut oder besser beherrschen. Die Deutschen sind momentan nicht mal auf der Höhe der Franzosen und werden sich wohl mit dem 4. Rang begnügen müssen. Ausser einer der "Neuen" in der Mannschaft startet durch.
Mein Tipp: Deutschland fliegt in der Vorrunde raus und Frankreich bestreitet das Endspiel gegen Polen. Polen wird dank eines knapp gewonnenen Spiels Europameister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malaconciencia 04.06.2012, 08:43
88. Klächerlich??

Zitat von doc 123
... machen Sie sich doch nicht komplett klächerlich... Problem sind ganz sicherlich nicht die Dortmunder-Spieler, mit denen man ganz sicherlich zumindest nationale Titel in größerer Zahl gewinnen kann, sondern dieser mittelmäßigste Trainer, der es in seinem Leben außer dem Pokalsieg mit Stuttgart noch zu gar KEINEM Titel gebracht hat. Der soll jetzt plötzlich mit nachweislich genialsten Dortmunder-Spielern und deren Ersatz durch teils mittelmäßige, teils traumatisierte Bayern-Spieler seinen ersten internationalen Titel gewinnen. Selten so gelacht :-)
Man bendenke aber: die nationalen Titel der Dortmunder haben (siehe Nicht-Elfmeter-Tore im DFB-Pokal-Finale) Kagawa und Lewandowski geholt. Die haben gegen die Schweiz leider nicht mitgespielt. Auch auf einen Einsatz im Turnier dürften die Fans vergenlich hoffen.
Und auf internationaler Bühne darf man nicht vergessen, daß die Bayern diesmal ohne Robben antreten und Drogba in den gegnerischen Mannschaften bei der EM auch nicht vertreten sein wird. Und wenn man die entscheidenden Szenen mit Robben und Drogba beim CL Finale streicht, sieht es doch mit Bayernspielern nicht allzu schlecht aus für einen EUROPÄISCHEN Titel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9