Forum: Sport
DFB-Pokal: Darmstadt 98 erreicht locker die zweite Runde
DPA

Zwei Spiele, zwei Siege des Favoriten: So ist die erste Runde des DFB-Pokals gestartet. Darmstadt gewann bei einem Viertligisten, der FSV Frankfurt bei einem Berliner Traditionsklub.

axelmueller1976 08.08.2015, 11:56
1. Da hat der Wunder-Trainer von Augsburg

wenig zu Stande gebracht. Wie wird das erst wenn man durch die Europa-Liga 3 Spiele pro Woche hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ihr5spieltjetzt4gegen2 08.08.2015, 15:56
2. Same pocedure as every year

Es ist schon am ersten Pokalteilspieltag gekommen wie jedes Jahr und vor kurzem hier mit entsprechendem Verweis prognostiziert, als sich so mancher über einen in der Schlussphase schwachen Auftritt des BVB in Wolfsberg und einen knappen 1:0-Sieg mokierte. Der Bundesligist und EL-Teilnehmer FC Augsburg ist mit Ach und Krach in der Verlängerung gegen den Viertligisten SV Elversberg weitergekommen. Das Spiel ging Remis aus; erst kurz vor Schluss fiel der Ausgleich für den FCA. In der Nachspielzeit gab es einen dummen (weil unnötigen) Platzverweis gegen die SVE und mit 10 Mann war in der Verlängerung dann nichts mehr zu bestellen. Schade, ich hätte es der SVE gegönnt weiterzukommen. So ist das in der ersten DFB-Pokalhauptrunde. Die unterklassigen Clubs (wo ja auch professionell Fußball gespielt wird) stehen schon in der Meisterschaftsrunde, während die Bundesligisten erst am Ende ihrer Vorbereitungszeit sind. Da tut sich jedes Jahr aufs Neue so mancher Bundesligist sehr schwer und muss mitunter auch die Segel streichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren