Forum: Sport
DFB-Pokalfinale: Frankfurt gelingt Sensation gegen FC Bayern
AFP

Eintracht Frankfurt hat überraschend den DFB-Pokal gewonnen. Im Finale setzten sich die Hessen gegen Bayern München durch. Daran konnten auch zwei Videobeweise nichts ändern.

Seite 2 von 25
spmc-12355639674612 19.05.2018, 22:13
10. Auf die Eintracht kann man sich einfach nicht verlassen!

Seit zig Jahren immer dasselbe: Gegen schwache Gegner ist die Eintracht in der Lage, haushoch zu verlieren, und gegen starke Gegner gewinnen sie jeder Statistik zum Trotz.

Beitrag melden
eisenfuss66 19.05.2018, 22:13
11. Schade für Heynckes

Der Sieg für die Eintracht ist verdient, diese Bayern-Mannschaft hat ihren Zenit überschritten. Mir tut nur Jupp Heynckes leid. Er kam als Triple-Gewinner aus dem Ruhestand und geht als Dreifach-Loser zurück: Champions League Niederlage gegen Real, blamables letztes Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart und als „krönender“ Abschluss die Niederlage im DFB-Pokal Endspiel. Es wäre schade, wenn Jupp Heynckes so in Erinnerung bleiben würde.

Beitrag melden
...alternativlos 19.05.2018, 22:14
12. ...nur die SGE

Verdienter Sieg.
Klar werden die Bayern jetzt rumnölen wegen der Videobeweise....aber sie haben wie die Eintracht über 90 Minuten Zeit gehabt das Spiel zu entscheiden.
Oft genug haben sich die Bayern weitergemogelt, endlich wurde dieser Missstand mal unterlassen.

Beitrag melden
HCL 19.05.2018, 22:17
13. Eintracht hoch verdient in das europaeische Geschaeft

Als Hardcore Bayern Fan mein Glueckwunsch an die Eintracht. Der Sieg war verdient, die Mannschaft kaempfte besser und hatte eine Chancenverwerter anders als die Bayern, die einfallslos Baelle hoch in den Strafraum bolzten. Besonderer Glueckwunsch an Nico Kovac und das Eintracht Management, die bis zum Ende zusammen standen. Frankfurt wird ein Gewinn fuer Europa sein

Beitrag melden
geschädigter5 19.05.2018, 22:17
14. Endlich!!!

Zieht den Bayern die Lederhosen aus! Dieses Trara um die Videobeweise zeigt nur, dass der FC nicht anständig verlieren kann.

Beitrag melden
sachlich bleiben 19.05.2018, 22:17
15. Bayern-Dusel?

Gratulation an die Eintracht! Aber was ist denn das? Ist der Bayern-Dusel nach 50 Jahren etwa schon aufgebraucht?

Beitrag melden
gerhard_walter_kell 19.05.2018, 22:17
16. Ein Frankfurter Fan

hatte 3:1 für die SGE getippt. Das hatte ich für Pfeifen im Wald gehalten. Der sollte im Lotto spielen.

Beitrag melden
Validan 19.05.2018, 22:18
17. Gratulation Frankfurt

... toll gekämpft, gut gespielt und einfach mal besser gewesen. Und BITTE liebe erfolgsverwöhnte Bayernfans: KEINE Diskussion über Schiedsrichterentscheidungen. Nehmt es einfach mal hin, daß es halt mal nur für einen Titel reicht ...

Beitrag melden
testuser2 19.05.2018, 22:18
18. Glückwunsch den Frankfurt, aber unglückl. Entscheidungen des Schiris

Glückwunsch Frankfurt, aber unglückliche Entscheidungen des Schiris zu Ungunsten der Bayern (egal ob man die mag oder nicht).
Das 2:1 ist aus der Situation entstanden, nachdem dem Frankfurter Spieler der Ball an die Hand gesprungen ist, bzw dieser den Ball mit der Hand umgelenkt hatte, daher hätte man diese Situation abpfeifen und unterbrechen sollen, das Tor hätte nicht zählen sollen.
Die Situation im Strafraum kurz vor dem 3:1 sah für mich wie ein recht deutliches Foulspiel aus, daher wäre ein Elfmeter die gerechtere Entscheidung gewesen. Die Verlängerung oder ein 11-Meter-Schießen hätte die Entscheidung bringen sollen.

Beitrag melden
hoppelkaktus 19.05.2018, 22:19
19. Bayern war lange genug immer nur oben

Damit sind die Bayern zum Ende der Saison 17/18 und durch diesen sauber erspielten Pokalsieg der Frankfurter Eintracht zumindest zwischenzeitlich wieder eine ganz normale, zwar weiterhin beeindruckend starke, aber eben dennoch auch schlagbare Bundesligamannschaft geworden. Und das ist richtig gut so. Ach, ja, verdammt... Gratulation zum verdienten Titelgewinn an die Frankfurter Mannschaft, ihr erfolgreiches Trainergespann und natürlich an ihre jetzt sicher glückstaumelnde Fangemeinde!

Beitrag melden
Seite 2 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!