Forum: Sport
DFB-Pokalfinale: Schalke demontiert Duisburg

Schalke 04 hat seinen ersten Titel seit neun Jahren gewonnen. Das Team von Trainer Ralf Rangnick*war im DFB-Pokalfinale*dem MSV Duisburg in allen Belangen überlegen. Der*Zweitligist wollte Geschichte schreiben*-*am Ende*wurde es eine historische Niederlage.

Seite 1 von 3
aseemic 21.05.2011, 22:14
1. Bravo, Jan Reschke..

MSV Duisburg - Schalke 04 5:0 (3:0)
1:0 Draxler (18.)
2:0 Huntelaar (22.)
3:0 Höwedes (42.)
4:0 Jurado (55.)
5:0 Huntelaar (71.)


:facepalm:

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sirius08/15 21.05.2011, 22:15
2. in der Liga versagt,

und gegen einen Gegner den Pokal gewonnen dessen Jahresetat wahrscheinlich nicht höher ist als das Gehalt eines Herrn Raúl.
Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UnitedEurope 21.05.2011, 22:16
3. Perfekter Abend!

Der Star war heute ganz klar die Fans, die eine tolle Stimmung machten und hierbei ganz besonders die Duisburger, die feierten obwohl sie haushoch verloren haben.
-Dann die Schalker Mannschaft, dass sie den Duisburgern Spalier standen und so ihren Respekt zollten.
-Beiden Mannschaften allgemein, dass es über weite Strecken ein absolut faires und anständiges Fussballfest für alle wurde!
- Wolfgang Stark und Co. mit einer quasi tadellosen Leistung, in einem sehr fairen Spiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stesoell 21.05.2011, 22:23
4. oo

Schade Duisburg, aber aufgrund der Vielzahl von Verletzten war nicht mehr drin. Nun einen Abend das Blaue Pack aus GE ertragen und gut ist. Im Juli hauen wir das GEsindel aus der Turnhalle (Supercup).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tornadotom 21.05.2011, 22:23
5. Glückwunsch an Schalke - MSV unterirdisch

Klar, der MSV war krasser Außenseiter.
Sich jedoch derart emotionslos, kampflos und geradezu stümperhaft zu präsentieren, ist einfach dem Event, und vor allem den vielen zahlenden Zuschauern im Stadion gegenüber, völlig unangemessen und einfach nur peinlich!

Beim 1:8 Erfolg der Bayern in St.Pauli sagte der ARD-Kommentator Steffen Simon sinngemäß: "...dem FC St.Pauli eine zweitligareife Leistung zu bescheinigen, beleidigt jeden Club der 2. Liga..."
Dem MSV Duisburg eine ordentliche Leistung im DFB-Pokalfinale 2011 zu bescheinigen ist geradezu grotesk. Man kann ja verlieren. Man kann auch hoch verlieren. Was aber gar nicht geht, ist die Leistung, die der MSV heute dargeboten hat.
Um es mit dem vorhin zitierten Sport-Journalisten Steffen Simon zu sagen: Diese Leistung ist eine Beleidigung für jeden Club, der im DFB-Pokal angetreten ist. Sie ist eine Beleidigung für alle Clubs die sich mühsam durch die Mühlen der Landespokale für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifizieren.

Trotz allem: Herzlichen Glückwunsch an den FC Schalke 04!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lochblech.19 21.05.2011, 22:28
6. !

Danke Magath!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pfeifffer 22.05.2011, 23:22
7. Soso..

Schalke kann also noch einen Zweitligisten schlagen.

Na, dann hat die Saison ja doch noch ein versöhnliches Ende genommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dominik Menakker 22.05.2011, 00:33
8. Kein Titel

Nicht dass ich es Duisburg nicht gegönnt hätte.

Doch man muss ganz klar sagen, dass Schalke diesen Pokal, nachdem sie u.a. ein Jahrzehnt die Bundesliga teils mit dominiert haben, mehr als Verdient hat. Glückwunsch nach Gelsenkirchen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Svante07 22.05.2011, 00:52
9. ???

Zitat von sysop
Schalke 04 hat seinen ersten Titel seit neun Jahren gewonnen. Das Team von Trainer Ralf Rangnick*war im DFB-Pokalfinale*dem MSV Duisburg in allen Belangen überlegen. Der*Zweitligist wollte Geschichte schreiben*-*am Ende*wurde es eine historische Niederlage.
Was macht der Buntepräsident, unser Grüßaugust, da?

Zu Fukushima nichts Bewegendes gesagt!
Zum NATO-Einsatz in Lybien nichts von Belang gesagt!
Zur Euro-Banken-Staats-Krise unverbindliches Geschwätz, wie immer!

Und jetzt sein großer Auftritt bei der Pokalübergabe.

Die 200.000 (++) EURO pro Jahr können wir uns besser sparen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3