Forum: Sport
DFB-Sieg gegen Portugal: Mies gespielt, aber gut geköpft
Getty Images

Schön war das nicht, aber wichtig. Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes EM-Spiel gewonnen. Gegen Portugal agierte die DFB-Elf phasenweise einfallslos und langsam. Erst ein später Kopfballtreffer vom Mario Gomez brachte die Rettung.

Seite 3 von 13
Kalle Bond 10.06.2012, 00:31
21. Ganz egal ...

... wenn nur das Runde im Eckigen ist.
Dürfen einem die Holländer/Portugiesen leid tun?
Als fairer Sportsmann sage ich: jein. :)
Gegen Ende des Spiels wurde die Luft knapp - beim mir.
Liebe NM: Bitte in der Vorrunde nicht noch einmal solche Schmerzen verursachen.

Grüße .... Kalle Bond

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mnbvc 10.06.2012, 00:34
22. Seltsame Welt

Manchmal wundere ich mich doch sehr. Scholli verdammt Gomez, der als Endverwerter auf Vorlagen angewiesen ist und der im Spiel aus fast nichts an Flanken das entscheidende Tor macht. Dafür redet von Lahm keiner, obwohl der durchgängig durch verunglücktes Spiel nach vorn auffällt und kurz vor Schluss am eigenen Fünfer einen gegnerischen Schlurfpass durch die Beine kullern lässt, so dass Neuer alles riskieren muss, um den daraus resultierenden Schuss zu blocken. Verstehe ich nicht.

Zudem verstehe ich nicht, wie die Portugiesen das Spiel in voller Mannschaftsstärke beenden durften. Costiga gehört wegen der Attacke gegen Neuer direkt vom Platz. Der Ball ist für ihn unerreichbar. DREI Ellbogenchecks bei Kopfballduellen werden nicht mit Gelb geahndet, obwohl das laut Medien zwingend so gehandhabt werden soll. Und dann darf ein Portugiese Badstuber ins Gesicht schlagen, ohne dass es dafür auch nur einen Freistoß gibt. Dass am Ende für beide Mannschaften GLEICH viele Gelbe Karten verteilt wurden, ist bei Gegenüberstellung der Fouls grotesk.

Außerdem kann ich die Trottel nicht verstehen, die aus dem deutschen Block Papierbällchen auf port. Spieler werfen. Sind wir im Kindergarten? Haben die keinen Funken Ehre/ Anstand/ Reife im Leib? Oder sind die das aus der Bundesliga einfach schon so gewohnt? Ich hätte das vor dem Spiel noch nicht gedacht, aber diese deutschen "Fans" waren genauso Panne wie die polnischen, die als GASTGEBER im Eröffnungsspiel die gegnerische Mannschaft ohne einen Anlass permanent auspfeifen. Was soll der Quatsch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hari Seldon 10.06.2012, 00:35
23.

Zitat von sysop
Schön war das nicht, aber wichtig. Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes EM-Spiel gewonnen. Gegen Portugal agierte die DFB-Elf phasenweise einfallslos und langsam. Erst ein später Kopfballtreffer vom Mario Gomez brachte die Rettung.
Das Spiel war ok.
Schweinsteiger war leider gar nix. Es zählt nicht der Ruf den einer hat, sondern was er bringt.
Ich hoffe ja sehr, dass er sich noch steigert, aber heute hätte Löw ihn auswechseln müssen.

Weiterhin krieg ich jedesmal das Zittern, wenn bei uns gewechselt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 10.06.2012, 00:38
24.

Portugal hat die ganze Zeit fast nur gemauert. Das sie's besser können, haben sie ja nach dem 1:0 gezeigt.

Naja, ein dreckiger Sieg, wie früher als wir noch Titel geholt haben. Ansonsten war das Spiel wohl zu viel Bayern und zu wenig Dortmund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hardliner1 10.06.2012, 00:38
25. Dusel-Sieg

Zitat von sysop
Schön war das nicht, aber wichtig. Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes EM-Spiel gewonnen. Gegen Portugal agierte die DFB-Elf phasenweise einfallslos und langsam. Erst ein später Kopfballtreffer vom Mario Gomez brachte die Rettung.
Schweinsteiger schwach, Podolski noch schwächer, auch Özil und Gomez weit unter Normalmaß. Ich frage mich, weshalb Löw immer noch an Podolski festhält. Der ist doch nur noch Mittelmaß. Junge ehrgeizige Spieler wie Reuss und Götze lässt Löw gar nicht auflaufen. Ich hoffe, es ist bald Schluss mit dem Podolski-Stammplatz.
Der gestrige Sieg ist ein Dusel-Sieg, auf den man sich nichts einbilden sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knupauger 10.06.2012, 00:40
26. Klose muss fit werden!

Dann wird das Offensivspiel ein ganz anderes. Mit Gomez in der Spitze sind die Spieler dazu verdammt, immer wieder quer zu spielen, bis man den Ball durchstecken kann, oder es wird aus allen Lagen geflankt. Das ist aber nicht das Spiel der Nationalmannschaft. Die Nationalmannschaft braucht jemanden Vorne drin, der die Offensive in der ganzen Breite bearbeitet und Löcher in die Abwehr reißt, in die die Kollegen hinein spielen können. Dieser Spieler ist Klose, während Gomez sicher dieser Arbeit verweigert bzw. einfach nicht beherrscht. Klose muss fit werden, dann läuft auch die Maschine wieder. Darüber hinaus braucht die Mannschaft aber jetzt auch viel Training, um die Automatismen wieder abrufen zu können. Die Vorbereitung war wohl doch ein wenig zu kurz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstma 10.06.2012, 00:41
27. Kritik überzogen

Ich fand das Spiel nicht so schlecht, wie es stellenweise gemacht wird. Denn das Überraschungsmoment ist weg, die EM-Trainer wissen jetzt, wie Deutschland spielt, und Portugal hat auch die Spielerqualität, um sich gut darauf einstellen zu können. Und nachdem die portugiesische Abwehr nach dem ersten Warnschuß aufgewacht war, haben sie das gut gemacht. Sie standen eben so gut, daß der deutsche Angriff nicht nach Belieben kombinieren konnte. Das sieht nur dann langsam und einfallslos aus, wenn man nicht genau hinsieht und die Ursache nicht sieht. Was nützt es, wenn man toll aufspielt, und man dann wie die Niederlande einen blöden Treffer kassiert und selbst kein Tor schiesst? D hat keinen Treffer kassiert, auch nicht von Ronaldo, und gegen gut stehende Portugiesen doch noch ein Tor gemacht. Hätten sie wirklich schlecht gespielt, hätten sie 0:3 verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 10.06.2012, 00:44
28. Erinnerungen

Im schlecht Spielen war die deutsche Fußballnationalmannschaft ja oft gut und hat trotzdem gewonnen. Also: alles normal. Und dass der Kommentator der schlechteste ´Mitspieler´ war, kann auch nicht mehr überraschen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ines L 10.06.2012, 00:48
29. Schweinsteiger

hat ein super Spiel gespielt! Was genau hat der Autor sich da bitte angegeuckt? Ohne Schweinsteiger wäre das Spiel bei weitem nicht so gut gelaufen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 13