Forum: Sport
Die Meister-Bayern: Leider brillant
AFP

Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.

Seite 1 von 27
epic_fail 26.03.2014, 09:00
1.

Zitat von sysop
Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.
Danke für dieses geile Jahr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubie 26.03.2014, 09:07
2. Übermut?

"Real Madrid oder der FC Barcelona, die sich am Wochenende noch ein rauschhaftes Duell lieferten, müssten es schon sein, die den FC Bayern in seiner gegenwärtigen Form zumindest gefährden könnten." Hallo? Gefährlich wird es bei jeder Mannschaft im Viertelfinale der Championsleague...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
linuxx 26.03.2014, 09:07
3. Gääääähn

Gääääääähn. Diese Saison war genauso spannend wie die letzte der Formel 1. Und im kommenden Jahr wird sich das auch nicht ändern. Sollte wider Erwarten die Konkurrenz in der Bundesliga ein Talent zu Tage fördern, wird es halt wieder weggekauft und die Bayern drehen weiter ihre einsamen Runden. Manchmal frage ich mich, wie man Bayernfan sein kann. Wo ist das Mitfiebern, das Zittern um seine Mannschaft am Wochenende? Immer alles dasselbe. Sorry, aber das ist so, als wäre man Fan des Mannes mit der Maschinenpistole, der jeden Samstag gegen einen Messermann antritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liu1600 26.03.2014, 09:07
4. typisch Deutsch: selbst wenn etwas gut oder

kann man es einfach nicht mal so sagen und sich freuen.Nein,es muss "Leider brilliant " !Es ist doch eine riesige Leistung,eine Weltmannschaft aufgebaut zu haben OHNE die Reisensummen von Oelgeldern wie bei anderen clubs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tigerloods 26.03.2014, 09:10
5. Logisch

Noch steigen die Medien groß auf diesen sogenannten "Rekord" ein, aber in ein paar Jahren wird dieser frühzeitige Titelgewinn zur Regel werden. Nächstes Ziel: 102 Punkte. Wozu überhaupt noch die Trainer vor der Saison fragen, wer Deutscher Meister wird? Kann man sich sparen. Hier fährt ein Porsche 911 Turbo ein Rennen gegen einen gelb-schwarzen BMW M3, zwei, drei Golf GTI Performance und vielen 125-PS-Ford-Focus. Und die schlechte Nachricht für die Konkurrenz: Der bayerische Porschebesitzer hat nahezu unbegrenzt Geld, um den Meister-Wagen weiter zu tunen. Und er wird es tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000199684 26.03.2014, 09:10
6. Man kann es langweilig finden,...

... weil es ja auch total langweilig ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 26.03.2014, 09:14
7. So ist es!

Die einen finden es langweilig, die anderen brilliant! Was kümmern uns in München "die einen"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philopapos 26.03.2014, 09:14
8. brillant - leider - unglaublich

Deutschland dürfte eines der wenigen Länder sein, in dem ein Medium, wie SPON, Brillanz mit der Konnotation "leider" in Übereinstimmung bringt! Aurea mediocritas bekommt dann ein "Bravo"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
docxray 26.03.2014, 09:14
9.

Man kann sie hassen oder lieben. Eines ist aber sicher. Das die Bayern so brillant sind, ist eine das Ergebnis einer jahre- oder jahrzentenlangen rationalen Entwicklung ohne Schulden und auch diversen Rückschlägen. Allein deshalb haben sie sich den nötigen Respekt einfach verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27