Forum: Sport
Die Meister-Bayern: Leider brillant
AFP

Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.

Seite 2 von 27
sebastian_f 26.03.2014, 09:17
10. Gib den anderen BuLi-Vereinen

...so viel Geld wie den Bayern, dann wird die Meisterschaft auch wieder spannend. Es ist vermessen, einen Sieger im 100m-Sprint zu kühren, der nicht wie die anderen an der Startlinie startet, sondern an der 50m-Linie.

Nächstes Jahr startet dann der FCB bei 55m und wieder werden alle jubeln wie früh sie es doch ins Ziel geschafft haben. Merkt ihr denn nicht, dass so kein fairer Wettbewerb stattfinden kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emobil 26.03.2014, 09:17
11. kein Bayern-Fan...

Zitat von sysop
Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.
... aber ich muss trotzdem zugeben: diese Mannschaft spielt wirklich überirdisch!
Wozu brauchen wir eigentlich noch eine Deutsche Nationalmannschaft mit ein Jogi Löw als Trainer? Schickt doch einfach die Bayern-Elf mit Pep nach Brasilien. Die machen dann alles klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erwakue 26.03.2014, 09:19
12. Herzlichen Glückwunsch!

Den Bayern meine herzlichste Gratulation und die Bitte, jetzt in den letzten Spielen nicht nachlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lowhouse 26.03.2014, 09:19
13. Genau...

...so sieht es aus.

Und ich kann sie nicht mehr hören, die ewig ätzenden Bayern-Hasser. "Scheiß Bayern", "Arrogante Bayern", "Langweilige Liga", "Hoffentlich verlieren sie in der Championsleague".

Nicht der FC Bayern ist das Problem der sogenannten "schottischen Verhältnisse", sondern das Unvermögen der anderen Vereine ihnen Paroli zu bieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Morten Strand 26.03.2014, 09:19
14. optional

Bayern? Find ich blöd.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opogog 26.03.2014, 09:20
15. Gääähhhnnnnn

Warum berichtet der Spiegel erst jetzt über dieses Thema, dass weiß ganz Deutschland schon seit November!!!

Das was dieser Gladiola da spielen lässt ist pure Fußball langeweile!!!
So etwas gibt es sonst nur im Pokal 1. Liga gegen 6 Liga!!!

Was hat diese Spielweise bitte noch mit attraktiven Fußball zu tun???
Dem Gegener wird ja noch nicht mal mehr erlaubt den Ball zu haben.
Eingene Ballverluste werden vermieden und immer schön wieder zurück gespielt!!!

Achso, der FCB ist für mich nicht Meister, dass wird zwischen dem BVB und Schalke ausgemacht!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liberalitärer 26.03.2014, 09:23
16. Langweilig

Zitat von sysop
Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.
Und daran sind nicht die Bayern schuld, sondern die Pfeiferei, die aus einem Kampfspiel ein Schönkickspiel gemacht hat. Seitdem schaue ich lieber Rugby. Man konnte mal technische Defizite durch Kampf ausgleichen, das machte das Spiel sehenswert. Nein, früher war nicht alles besser, aber der Fußball droht in Schönheit zu sterben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaffi 26.03.2014, 09:24
17. Brilliant hin, ...

... brilliant her.
Die Langeweile überwiegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrZlich 26.03.2014, 09:25
18. Ansichtssache

Zitat von sysop
Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.
Wie gut kann ein Trainer wirklich sein, der eine Top-Mannschaft mit Top -Einzelspielern übernimmt ? Eher wenig. Hätte der Herr Guardiola eine Mannschaft wie den HSV oder Braunschweig übernommen und diese so weit gebracht, hätte man ihm Respekt zollen können aber so hat er sich in ein gemachtes Nest gesetzt und von der Leistung anderer profitiert mit sehr wenig eigenem Dazutun. Der Herr wird masslos überschätzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelmueller1976 26.03.2014, 09:26
19. Der BVB wollte es werden

Zitat von sysop
Der FC Bayern ist das Überteam der Bundesliga. Unter Josep Guardiola spielt die Mannschaft noch souveräner, in Deutschland ist sie ohne Konkurrenz. Nur in der Champions League droht noch Gefahr.
Aber es ist ein frommer Wunsch geblieben.Vor Beginn der Saison sagten Klopp, Hummels ,Reus und andere nie mehr 20Punkte Vorsprung für FCB und jetzt sind es schon 25 Punkte und es stehen noch 7 Spiele aus. Beim BVB träumte man von Augenhöhe und was ist daraus geworden ,die Bayern sind außer Sichtweite und der BVB muß sogar um den 2. Platz in der BL bangen. Ich denke der BVB braucht einen neuen Motivations-Schub und auch einen neuen Trainer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 27