2010 verlor er das längste Tennismatch der Geschichte. Neun Jahre später stand Nicolas Mahut wieder in einem Marathonmatch auf dem Court - und wurde im Doppelfinale von Juan Sebastián Cabal und Robert Farah besiegt.