Forum: Sport
Dortmund-Pleite gegen Arsenal: Ausgebremst von einem Feingeist
AFP

In Dortmund macht sich nach der Niederlage gegen den FC Arsenal in der Champions League Ernüchterung breit. Die Wenger-Elf schaffte es mit Abwehr-Disziplin, den BVB-Schwung fast komplett zu brechen. Für die beiden verbleibenden Partien muss Trainer Jürgen Klopp eine neue Strategie finden.

Seite 10 von 25
rbn 07.11.2013, 13:26
90. der Beitrag war gut !

Zitat von trader_07
Was können wir Bayernfans denn dafür, gegen wen der FCB spielt? Das suchen wir uns schliesslich nicht selber aus. Wir hätten uns auch für's CL-Finale einen internationalen Top-Verein gewünscht - hat nicht sollen sein... Gruss aus dem Münchener Westen, trader_07
auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

Gruss aus dem Münchner Osten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 07.11.2013, 13:27
91. Miguel

Zitat von Miguel
Strittige Szenen (Beim Durchlesen der Beiträge): ... Glück mit dem Schiri - Arteta und Koszielny und in einer Szene Mertesacker, dürften dem Schiedsrichter die Hand beim Abschied besonders freudig gedrückt haben.
Na Ihre Wahrnehmung von dem Spiel ist aber sehr durch die Vereinsbrille gesehen....letzendlich könnte man meinen, der Schiedsrichter hat das Spiel entschieden. Und warum die Aktion von Weidenfeller regelkonform sein soll, erschliesst sich mir nicht. Er verfehlt den Ball und rammt den Spieler weg...und das ist erlaubt? Das wäre mir jetzt neu!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Munster 07.11.2013, 13:36
92.

Zitat von jensen12345
eine Menge Kommentare im Forum von Bor. Dortmund gelesen. Die meisten dort waren erleichtert auf Arsenal zu treffen und es hieß von vielen Foristen Arsenal sei das kleinste Problem in der Gruppe. Nach dem sehr glücklichen Sieg in London vor 2 Wochen kam ein völlig unnötiger Kommentar von Watzke, nun wären die Verhältnisse zurechtgerückt. Bei soviel Hochmut kann man schnell tief fallen. Der gestrige Abend hat das eindrucksvoll demonstriert ;-)
Ich glaube das Dortmund diese Saison in der Gruppenphase scheitert. Das glaube ich schon seit der Gruppenauslosung und der großspurigen Verkündung einiger Dortmund-Fans, dass der BVB wieder den Gruppensieg holt. Ich mag den BVB, aber Arsenal und Neapel schätze ich momentan einfach stärker ein. Gerade bei Neapel war es nach den zahlreichen hochkarätigen Verpflichtungen abzusehen, dass man an dieser Mannschaft nicht so einfach vorbeimarschieren würde und die exellente Form der Gunners kann man nun auch schon seit Saisonbeginn beobachten. Arsenal - Neapel- Dortmund - Marseille wird es am Ende in dieser Gruppe heißen, aber hoffen tue ich auch noch, das Dormund an Neapel vorbeizieht, denke aber, dass Klopp's Truppe eine weitere Niederlage gegen die Italiener kassieren wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jensen12345 07.11.2013, 13:36
93. Lang nicht jeder, der hier sachliche Kritik

[QUOTE=giorgio2012;14178354]ich habe mich bis zur Nummer 43 durchgekämpft. 50% Kommentare Bayern gegen BVB. /QUOTE]

an Dortmund übt, ist hier Bayern-Fan. Aber ich bin mir sicher, wer hier Foristen abspricht, sachliche Kritik an Dortmund üben zu dürfen, ist in dem Fall ein "Dortmunder" ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miguel 07.11.2013, 13:47
94. Bin

Zitat von nummer50
Na Ihre Wahrnehmung von dem Spiel ist aber sehr durch die Vereinsbrille gesehen....letzendlich könnte man meinen, der Schiedsrichter hat das Spiel entschieden. Und warum die Aktion von Weidenfeller regelkonform sein soll, erschliesst sich mir nicht. Er verfehlt den Ball und rammt den Spieler weg...und das ist erlaubt? Das wäre mir jetzt neu!
kein alteingesessener Fan von Dortmund. Eher ein saisonaler Bewunderer der letzten Fußballjahre dieses Clubs - andere würden es wahrscheinlich Anerkennung und Dankbarkeit ob eines neuen und schönen Fußballs in der Bundesliga nennen.

Weidenfeller trifft doch den Ball ? Zumindest habe ich die Szene so in Erinnerung.

Und ja natürlich hat der Schiedsrichter das Spiel gestern mitentschieden, was im Umkehrschluß aber nicht bedeutet, das Dortmund nicht hätte treffen dürfen und Arsenal nicht hätte treffen können (Sahin klärt auf der Linie; Ramseys Versuch wird von Weidenfeller pariert).

Es ist natürlich müßig und kann mit dem Zusatz: "hätte, hätte ..." zum Ausdruck gebracht werden, aber Arsenal zu zehnt und ein klarer Strafstoß für Dortmund im Vergleich zu der von Ihnen so empfundenen strittigen Szene mit Weidenfeller, lässt die Schiedsrichterglücklickeit für mich in einem deutlich zugunsten von Arsenal erscheinenden Licht erscheinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jensen12345 07.11.2013, 13:48
95. Stimme

Zitat von Munster
Ich glaube das Dortmund diese Saison in der Gruppenphase scheitert. Das glaube ich schon seit der Gruppenauslosung und der großspurigen Verkündung einiger Dortmund-Fans, dass der BVB wieder den Gruppensieg holt. Ich mag den BVB, aber Arsenal und Neapel schätze ich momentan einfach stärker ein. Gerade bei Neapel war es nach den zahlreichen hochkarätigen Verpflichtungen abzusehen, dass man an dieser Mannschaft nicht so einfach vorbeimarschieren würde und die exellente Form der Gunners kann man nun auch schon seit Saisonbeginn beobachten. Arsenal - Neapel- Dortmund - Marseille wird es am Ende in dieser Gruppe heißen, aber hoffen tue ich auch noch, das Dormund an Neapel vorbeizieht, denke aber, dass Klopp's Truppe eine weitere Niederlage gegen die Italiener kassieren wird.
deinem Posting in allen Punkten voll zu ;-)

Und großen Respekt wie die Gunners in dieser Saison bislang den Ausfall der vielen verletzten Leistungsträger kompensieren.

Das IV-Duo Merte/Kos spielt - und das schon seit März - auf einem konstant bärenstarken Niveau. Und mit Sagna und Gibbs geben sie eine vorzügliche Viererkette ab.
Die Torwartleistung ist konstant gut.
Giroud gehört für mich zu einen der fünf besten in Europa auf seiner Position.
Özil zuvor schon in den letzten drei Jahren bei Real der beste Torvorbereiter Europas, ist auf Anhieb wie erwartet eine Riesen-Verstärkung - das missing link, was zuvor fehlte.
Rosicky hat seinen 2. Frühling - aber so richtig.
Ramsey hat sich top entwickelt.
Flamini ist überraschend eine Top-Verstärkung.
Wilshere hat sehr viel Potential.

etc. etc. etc.

;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaka 07.11.2013, 13:52
96. Allein im Stadion...

Zitat von jensen12345
Nach dem sehr glücklichen Sieg in London vor 2 Wochen kam ein völlig unnötiger Kommentar von Watzke, nun wären die Verhältnisse zurechtgerückt.
Dafür saß Watzke gestern abend ziemlich allein und betröppelt im Stadion und starrte völlig sinnfrei und konsterniert ins die Leere... er konnte einem richtig leid tun.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
giorgio2012 07.11.2013, 13:52
97. Na ich weiss nicht,

[QUOTE=jensen12345;14178569] Zitat von giorgio2012
ich habe mich bis zur Nummer 43 durchgekämpft. 50% Kommentare Bayern gegen BVB. /QUOTE] an Dortmund übt, ist hier Bayern-Fan. Aber ich bin mir sicher, wer hier Foristen abspricht, sachliche Kritik an Dortmund üben zu dürfen, ist in dem Fall ein "Dortmunder" ;-)
ich rede nicht über sachliche Kritik, ich meine diejenigen, die meinen, direkt über die blöden Dortmunder incl. Präsidenten und Trainer und die, die als Retourkutsche nur die überheblich Bayern inc. Verbrecherpräsidenten (noch ohne Trainer ) draufhaben. Sollen die doch lieber gegeneinander Fußball spielen, als sich gegenseitig zu beleidigen. Ich bleibe dabei. 2 tolle Vereine, die die Häme der anderen nicht verdient haben. Immer noch Gruß aus Hamburg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aprilhh 07.11.2013, 14:11
98.

Ich finde es immer wieder so erfrischend. Dortmund verliert und es dauert keine 3 Posts, da kommt auch schon der FC Bayern und dessen leichte Gegner ins Spiel. Letztes Jahr war es ja auch schon so, nur Fallobst gehabt (darum haben sie auch den Titel geholt).

Es ist eigentlich nicht meine Art, aber nach dem Interview von Klopp nach dem Spiel gegen Hannover, gönne ich dem BVB mal einen kleinen Rückschlag. Das war nämlich eine Freichheit!
Das die Mannschaft bei OM Punkte liegen lässt ist sehr unwahrscheinlich.

Allerdings ist Neapel eine echte Wundertüte... wird auf jeden Fall spannend.
Ansonsten gibt es ein EL-Finale zwischen Dortmund und Schalke... jk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwaba1970 07.11.2013, 14:15
99. @Attila2009

Keine Sorge Attila bald darf der von ihnen geliebte BVB gegen Aue spielen, dann sehen wir sie nur noch einmal im Jahr im Forum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 25