Forum: Sport
Dortmunds 4:0-Sieg gegen Gladbach: Traum-Einstand für Tuchel
Getty Images

Was für ein Debüt! Im ersten Bundesligaspiel mit Borussia Dortmund konnte Trainer Thomas Tuchel einen 4:0-Sieg gegen Mönchengladbach feiern. Der BVB spielte dabei phasenweise wie im Rausch.

Seite 5 von 8
susa_pilar 16.08.2015, 15:30
40. @moa

Ja.

Beitrag melden
susa_pilar 16.08.2015, 15:49
41. @moa

...und:
das gilt auch für andere Bundesländer: Ostfriesen werden sich kaum als Niedersachsen bezeichnen, Sauerländer sind weder Hessen noch Nordrhein-Westfalen, genauso wie Schwaben eben weder Bayern noch Baden-Württemberger sind! Sorben sind keine Sachsen und keine Brandenburger... usw usf...
Aber Danke für die Kommentare bzgl meiner Schulbildung und dem Lesen von Wikipedia-Einträgen... ihre Vermutung, dass ich wüsste, dass Sie recht hätten lasse ich bewusst unkommentiert und in Ihrem eigenen Ermessen.

Beitrag melden
susa_pilar 16.08.2015, 15:58
42. weitere schwäbische Trainer i.d. 1. BL...

Zitat von M.O.A.
Was ist Ihr Problem? Sie wissen haargenau, dass ich technisch betrachtet recht habe. Ob sie bei anderen Bundesländern auch solche Haarspaltereien betreiben wage ich zu bezweifeln, aber in diesem Fall macht's einfach Spaß, nicht wahr?!
wären dann noch Markus Gisdol und Alexander Zorniger.

Beitrag melden
susa_pilar 16.08.2015, 16:29
43. @moa

Und falls Sie sich fragen sollten, warum gerade Schwaben sich nicht gerne als Bayern bezeichnet wissen wollen, dann verweise ich gerne auf die Süddeutsche Zeitung (aus München/Oberbayern), welche über die wissenschaftliche Auswertung der Physikatsberichte bayerischer Bezirksärzte aus den Jahren 1858-1861 schrieb:
"In den Berichten ist zu lesen, die Schwaben zeichne ein klarer Verstand aus, geistiges Interesse, Arbeitsfreude, Sparsamkeit, Reinlichkeit und Aufgeschlossenheit für Neues. Die intellektuellen Fähigkeiten der Franken werden auch als ausgezeichnet beschrieben, mit ihrer Reinlichkeit sei es aber nicht weit her, Haus und Hausrat seien schmutzig. Die Oberbayern waren den Berichten zufolge rückständig. "Haben keine Energie, lassen sich Zeit, raufen und saufen gern, sind unsauber und stehen den Schwaben geistig nach. Neuerungen lehnen sie ab, die Heimat verlassen sie nie.""
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/bayern/historische-berichte-ueber-bayern-feig-falsch-und-hinterlistig-1.2180401

Beitrag melden
Attila2009 16.08.2015, 17:44
44.

Zitat von hafnafjoerdur
Ach Tobo, spielen Sie mal wieder ihre Lieblingsrolle und befinden, wer wo was posten darf und wer nicht? Wenn Ihnen das so viel Spaß macht, dann gehen Sie doch mal rüber in die Bayern-Threads und lesen die Tiraden der üblichen Verdächtigen dort nach. Vielleicht vermögen Sie die massiert dort auftretenden BVB-Fanboys als guter Schäfer ins rechte Forum lotsen.
Es geht einem auf dem Senkel auf gut Deutsch wenn außer den 5 obligatorischen Bayernthreads auch noch beim BVB Lobesarien auf den herrlichen Südstern angestimmt werden..wo sie kein Schwein interessiert.

Bitte eure Hosianna-Gesänge an der richtigen Stelle zu belassen, danke.

Beitrag melden
hafnafjoerdur 16.08.2015, 18:28
45. Unlogisch

Zitat von Attila2009
Es geht einem auf dem Senkel auf gut Deutsch wenn außer den 5 obligatorischen Bayernthreads auch noch beim BVB Lobesarien auf den herrlichen Südstern angestimmt werden..wo sie kein Schwein interessiert. Bitte eure Hosianna-Gesänge an der richtigen Stelle zu belassen, danke.
Wenn es sie nicht interessiert, warum treiben Sie sich hauptsächlich in eben diesen Bayern-Threads herum? Übrigens gibt es mittlerweile auch schon den fünften Bericht zum Spiel des BVB. Aber das ist natürlich etwas anderes, richtig?

Beitrag melden
Attila2009 16.08.2015, 18:52
46.

Zitat von hafnafjoerdur
Wenn es sie nicht interessiert, warum treiben Sie sich hauptsächlich in eben diesen Bayern-Threads herum? Übrigens gibt es mittlerweile auch schon den fünften Bericht zum Spiel des BVB. Aber das ist natürlich etwas anderes, richtig?
Mir geht es darum das alles an seinem Platz zu diskutieren.
Dass die Bayern die Größsten sind wissen wir.

Beitrag melden
M.O.A. 16.08.2015, 18:58
47. Sind Sie

Zitat von susa_pilar
Und falls Sie sich fragen sollten, warum gerade Schwaben sich nicht gerne als Bayern bezeichnet wissen wollen, dann verweise ich gerne auf die Süddeutsche Zeitung (aus München/Oberbayern), welche über die wissenschaftliche Auswertung der Physikatsberichte bayerischer Bezirksärzte aus den Jahren 1858-1861 schrieb: "In den Berichten ist zu lesen, die Schwaben zeichne ein klarer Verstand aus, geistiges Interesse, Arbeitsfreude, Sparsamkeit, Reinlichkeit und Aufgeschlossenheit für Neues. Die intellektuellen Fähigkeiten der Franken werden auch als ausgezeichnet beschrieben, mit ihrer Reinlichkeit sei es aber nicht weit her, Haus und Hausrat seien schmutzig. Die Oberbayern waren den Berichten zufolge rückständig. "Haben keine Energie, lassen sich Zeit, raufen und saufen gern, sind unsauber und stehen den Schwaben geistig nach. Neuerungen lehnen sie ab, die Heimat verlassen sie nie."" Quelle: http://www.sueddeutsche.de/bayern/historische-berichte-ueber-bayern-feig-falsch-und-hinterlistig-1.2180401
dann irgendwann einmal fertig mit Ihrem überflüssigen (und nebenbei bemerkt vollkommen uninteressanten) Geschwurbel?
Sie sagten wortwörtlich, Tuchel sei kein Bayer (gemessen an seinem Geburtsort). Nimmt man die Bundesländergrenzen als Maßstab (was auch sonst) ist diese Aussage falsch, da können Sie palavern so viel sie wollen. Sehen Sie es doch einfach ein, bevor Sie sich hier komplett lächerlich machen.
Ob irgendwelche subregionalen Befindlichkeiten auch andernorts das Herz von Minderheiten bluten lässt, ist vollkommen irrelevant. Ihre Aussage war falsch. So einfach ist da.

Beitrag melden
hafnafjoerdur 16.08.2015, 19:27
48. Stimmt doch gar nicht

Zitat von Attila2009
Mir geht es darum das alles an seinem Platz zu diskutieren. Dass die Bayern die Größsten sind wissen wir.
Ihrer Meinung nach sind das doch alles nur Betrüger, die Schiedsrichter und Gegner kaufen. Das also möchten Sie im Bayern-Thread diskutieren, obwohl es genügend Seiten für Verschwörungstheoretiker gibt. Hier darf man nur dem großen BVB huldigen. Also nochmal anschaulich: Bayern gewinnt 5:0 gegen den HSV. Gewünschter Diskussionsinhalt: Gegner hat sich nicht gewehrt, Schiri war gekauft. BVB gewinnt 4:0 gegen Mönchengladbach: Gewünschter Diskussionsinhalt: Die taktischen Finessen im Allgemeinen und die grandiosen Einzelleistungen jedes Dortmunders im Besonderen.

Beitrag melden
tobo5824-09 16.08.2015, 19:35
49. Am Borsigplatz geboren

Zitat von M.O.A.
dann irgendwann einmal fertig mit Ihrem überflüssigen (und nebenbei bemerkt vollkommen uninteressanten) Geschwurbel? Sie sagten wortwörtlich, Tuchel sei kein Bayer (gemessen an seinem Geburtsort). Nimmt man die Bundesländergrenzen als Maßstab (was auch sonst) ist diese Aussage falsch, da können Sie palavern so viel sie wollen. Sehen Sie es doch einfach ein, bevor Sie sich hier komplett lächerlich machen. Ob irgendwelche subregionalen Befindlichkeiten auch andernorts das Herz von Minderheiten bluten lässt, ist vollkommen irrelevant. Ihre Aussage war falsch. So einfach ist da.
Also mir ist sowieso am wichtigsten, dass Thomas Tuchel jetzt ein echter "Dortmunder Jung" ist, und damit gilt für ihn wie für alle Borussen, was über 80.000 von fern und nah im Stadion singen:

"Wir sind alle am Borsigplatz geboren"... ;-)

Beitrag melden
Seite 5 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!