Forum: Sport
Dortmunds Erfolgscoach: ... und irgendwann kloppt es auch bei Bayern

Zehn Siege in zwölf Spielen. Borussia Dortmund thront ungefährdet an der Spitze der Bundesligatabelle. Der FC Bayern liegt 15 Punkte zurück, sogar 22 der Rivale FC Schalke. Trainer Jürgen Klopp*scheint auf dem Höhepunkt seiner Karriere: Danach kann nur noch ein Wechsel*nach München kommen.**

Seite 9 von 10
Emil Peisker 14.11.2010, 13:22
80. Sie haben zur Zeit recht.:-)

Zitat von sly24
Man ist es inzwischen vom FCB schon gewohnt, wenn sie nicht gerade an der Tabellenspitze stehen, Störfeuer zu senden und im Zusammenhang mit dem BVB scheint es ja momentan zum Alltag zu gehören. Erst das angebliche Interesse an Nuri Sahin und jetzt ist Jürgen Klopp dran. Wie ärgerlich, dass man Mats Hummels nicht behalten hat......... Der BVB hat noch viele aufstrebende Topleute, die sich der FCB und sein Umfeld wohl demnächst noch ausgucken werden, um für Gesprächsstoff zu sorgen. Der Autor dieses Artikel scheint mal wieder mehr zu wissen, als Jürgen Klopp selbst. Einfach lächerlich und arm! Mal abgesehen davon, dürfte es bestimmt nicht die Strategie des FCB sein, einen Umbau im Konzept des Vereins zu vollziehen, der sie fast in den Abstieg treibt. Wenn der FCB mal nicht seiner selbst auferlegten Pflicht, "Meister zu werden" nachkommt, gibt es im Vorstand Albträume und Schweissperlen auf der Stirn. Zu dem, was in Dortmund entstanden ist, gehört eine perfekte Symbiose, die sich auf vielen Aspekten zusammensetzt und diese Symbiose lässt sich nicht mit Geldscheinen herstellen!!!
Sie haben zur Zeit recht.:-)

In unserer Familie ist mein Sohn der Glückliche - BVB-Fan.
Sein Onkel - Bayernfan.
Sein Vater - FC Köln-Fan.

Ich plädiere für Klopp als Nachfolger von Schäfer.:-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comanchero 14.11.2010, 14:56
81. Dieser ...

Zitat von stevie76
war klopp nicht schon mit in der auslosung als dieser andere jürgen vom fcb verpflichtet wurde?! meine mich dunkel zu erinnern. ansonsten, ein schönes bsp für fußball als tagesgeschäft, lasst den klopp 2 mal in folge verlieren und schwupps, alles ist wieder anders. ich als fcb-fan kann ihn mir sehr gut in münchen vorstellen.
... "andere" Jürgen ist aber doch grandios gescheitert.
Meine mich jedenfalls dunkel zu erinnern.
Ich denke mal, einem Jürgen Klopp würde es in München nicht anders gehen.
Vielleicht sind beide nicht "Gentleman" genug für den "großen" FC Bayern ?

Durchaus möglich, das sich bei zwei Niederlagen hintereinander einiges ändert, die Tabellenführung aber mit ziemlicher Sicherheit nicht ;)

Ich als BVB-Fan kann und will ihn mir gar nicht beim FC Bayern vorstellen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comanchero 14.11.2010, 15:16
82. Sollte ...

Zitat von Freifrau von Hase
Wie Sie selbst schreiben: "Sollen dran sein", "Gut möglich..." Gut möglich ist es auch, dass auf dem Mars kleine grüne Männchen rumlaufen. Und "Klubs aus England und Spanien" heißt ja noch lange nicht, dass hier Real Madrid, Barcelona, ManU oder Chelsea mitbieten. Vielleicht sind es auch nur Getafe und Southampton.
... der "große" FC Bayern, der sich doch nur zu gerne und bei jeder Gelegenheit zu den von ihnen genannten Real, Barca, ManU und Chelsea zählt, wirklich seine Fühler nach einem Spieler ausstrecken, der "nur" das Interesse von Getafe oder Southampton weckt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comanchero 14.11.2010, 15:22
83. Erklären ...

Zitat von tylerdurdenvolland
Ob Klopp irgendwann bei Bayern Trainer wird oder nicht ist mir eigentlich völlig egal. Ob er auf diesem Niveau sinnvoll arbeiten kann ist eine Frage die noch lange nicht beantwortet werden kann. Viellicht sollten sich einige hier mal daran erinnern, dass seine Arbeit anscheinend zur Zeit noch nicht mal für die Euro Liga reicht? Ich habe das Spiel gegen den HSV gesehen, manches war toll, aber es gab auch eine 1.Halbzeit, die nicht mal auf dem derzeitigen, auch schon ab und zu recht jämmerlichen, Bayren Niveau war. Und, warum muss man das hier eigentlich stets wiederholen? Der HSV hat ebenfalls 9 Verletzte wie die bayern sie hatten, und hier wird dann geschwafelt, beim BVB fehlten solche Grössen wie Owonmoyela oder Dede.... dagegen sind van Nistleroy oder Petric natürlich nur Waisenknaben. Ich warte erst mal noch ab, wie der BVB gegen eine gute, komplette Fussballmannschaft aussieht, bis dahin darf man sich in Dortmund gerne weiter für die Allergrössten halten, auch wenn man eigentlich in den internationalen Spielen sehen könnte, wo die Grenzen sind, wenn der Gegner gut ist und keine neun Verletzten ausfallen....
... sie mir doch bitte mal, wer sich in Dortmund für die allergrössten hält.

Ist es ein Herr Watzke?
Ein Herr Zorc?
Ein Herr Klopp?

Oder vielleicht einer der Spieler?

Ich persönlich habe davon nichts mitbekommen.

Aber nur zu.
Erklären sie es mir einfach ... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plombier 14.11.2010, 16:57
84. Otto fragen

Bevor Klopp an Bayern denken könnte , sollte er vorher mal Otto Rehagel anrufen , der war ja auch mal ca. 9 Monate da....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 15.11.2010, 02:48
85. ..

Zitat von ekkybe
hihi, Sie sehen offensichtlich andere Spiele?Der BVB hat international versagt?In welchem Spiel? Verletzte?Ja warum?Falsches Training?Oder Spieler die dem Beruf nicht gewachsen sind?Mmhhh... Schön das der BVB auf eine Historie zurückblicken kann, die der FCB nie erreichen kann... Wann ist Bayern aufgestiegen? BVB: Erster Deutscher Verein der einen Europäischen Pokal gewann. Erster Deutscher Verein der die CL gewann. Nebenbei Weltpokal. Meisterfeier 95:Wiki:... am Tag nach dem Titelgewinn wurden Spieler und Trainer am Dortmunder Rathaus von über 500.000 Fans bei der größten Meisterfeier der deutschen Fußballgeschichte[18] empfangen. und 2011 würden es 1mio..... nur mal soooo
Also in einem muss ich dir natürlich recht geben, denn da ist der BVB den Bayern weit überlegen:

Man muss sich permanent an vergange Erfolge klammern und erinnern.....

Bei uns sind Meisterfeiern übrigens was ziemlich Normales und Regelmässiges, da geht man halt nur noch zu jeder fünften, alles wird ja heutzutage so schnell langweilig.
Dass es bei euch 2011, 1.000.000 würden glaub ich gern. Denn aus Erfahrung weiss man, dass es bis zum nächsten Mal beim BVB normalerweise 16 Jahre dauern wird.... gell?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 15.11.2010, 02:55
86. ....

Zitat von JBond
........... Ich halte es auch noch zu früh von der Meisterschaft zu reden (auch wenn der BVB jetzt gezwungenermaßen der Favorit ist) - aber sie sind derzeit in der Bundesliga nunmal die offensiv wie defensiv spielstärkste Mannschaft, und stehen damit zu 100% verdient auf Platz 1
Wenn du nur diesen einen Absatz geschrieben hättest, würde ich dir zu "100% verdient" zustimmen..... wenn auch die Bayern seid einiger Zeit euren Absätzen kleben?
Lass die Dortmnunder jetzt mal nur ein einziges Spiel verlieren, und du kannst das Pfeifen im Wald gleich wieder hören...
Bayern spielt nach wie vor auch mit der 2.Mannschaft gut, und schau dir nur mal die letzten 20 Minuten gegen den Club an, als Ribery wieder auftrat.
BVB ist Favorit, gut, einverstanden, aber gelaufen ist da noch gar nichts...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chefstratege 15.11.2010, 07:51
87. Spannende Frage ob Medien- und Schiri-Liebling Klopp vom DFB bestraft wird!

Ich bin mal sehr gespannt, ob der DFB den Medien- und Schiri-Liebling Klopp für sein wiedeholt extrem aggressives Verhalten Köln, Offenbach, HSV uvm.) betstrafen wird.

Ich gehe davon aus, dass der DFB Milde walten lassen wird und Klopp nicht bestraft. Das wäre von mir aus okay so, aber natürlich nur dann, wenn dann auch in Zukunft andere Vereine und Trainer, die keine Medienlieblinge sind, ebenfalls gleich behandelt werden und in vergleichbaren Situationen ebenfalls nicht bestraft werden. Letzteres kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dino 15.11.2010, 08:02
88. Kein Titel

Zitat von ekkybe
Nun ja, ich habe Lars Ricken (live) mal sagen hören: "Ob ich nun 4 oder 5 mios im Jahr verdiene, ich hab ein Superleben. Nicht jeder ist bedingungslos geldgeil^^^
Na, wenn Herr Ricken das sagt,.... lach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dino 15.11.2010, 08:09
89.

Zitat von seppiverseckelt
FAKT ist dass der FC-Bayern hier und heute 2 Punkte hinter (meinem) SC-Freiburg liegt- und zwar o b w o h l die verletztenmisere des SC m i n d e s t e n s so heftig ist wie bei den Bayern- und der....
Jetzt kriegen Sie sich mal wieder ein. Ich freue mich ja auch für Ihre Freiburger. Der derzeitige Tabellenplatz ist wirklich mehr als verdient.
Warten wir den Rest der Saison ab. Sie wissen ja, hinten wird die Ente fett und abgerechnet wird zum Schluss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 10