Forum: Sport
Dortmunds Niederlage in Leipzig: Der BVB lernt sich kennen
DPA

Borussia Dortmund hat überraschend beim Aufsteiger aus Leipzig verloren. Das spricht einerseits für die Qualität des Neulings. Mehr aber noch dafür, dass der neue BVB sich erst noch finden muss.

Seite 1 von 9
vhn 11.09.2016, 12:42
1. Es wird sich im Laufe der Saison zeigen

Wo Leipzig und Dortmund stehen. Da könnte es durchaus weitere Überraschungen geben. Die prominenten Abgänge beim BVB lassen sich eben nicht so einfach kompensieren. Kritik an Tuchel ist von daher zum jetzigen Zeitpunkt Fehl am Platz. Meine Meinung...

Beitrag melden
dr_nutschie 11.09.2016, 12:48
2. Glückwunsch RB

Absolute Bereicherung für die Bundesliga . Interessantes Konzept mit jungen Spielern. Interessantes Team und ein super Trainer. Ein genialer Ralf Rangnick zieht im hindergrund die Fäden .

Beitrag melden
Levator 11.09.2016, 12:56
3. Dortmund hat nicht überraschend verloren

Dortmund hatte nichts mehr entgegen zu setzen. So sieht es aus. Luft ab der 75. Minute war weg, möglicherweise einer schlechten Vorbereitung geschuldet. Und einem Trainer, welcher nicht mehr auf die Vorarbeit eines guten Trainers aufbauen konnte. In Eigenregie ist es eben doch ein bisschen schwerer Herr Tuchel, gell?

Beitrag melden
genaumeinding 11.09.2016, 13:41
4. Wünsche dem BVB noch viele Stresssituationen

Damit sie sich besser kennen lernen können . Es stellt sich nur noch die Frage in welcher Sprache dies geschehen soll. Besonders Herr Weigel wartet ja noch auf den ersten Bartwuchs. Auch beim Rest ist noch viel Gruen hinter den Ohren. Der Trainer kommt halt nicht mit Stars zurecht, weil er sich selbst für den Star hält .

Beitrag melden
clausbremen 11.09.2016, 13:56
5. Der ...

... Terminus "Plastikclub (von Red Bulls Gnaden)" ist eine Frechheit und in einer neutralen, sportlichen Berichterstattung absolut fehl am Platze. Ich hoffe, der Club wird sich in der Liga im oberen Drittel festsetzen.

Beitrag melden
sonntag500 11.09.2016, 14:01
6. Wie ist es den mit Brausepulver?

Erst prickelt es und nach dem überbordenden Schaum - nichts.
Nun hat die Brausewerbefläche eines österreichischen Multis gewonnen. Gegen Dortmund! Und schon wird vom Vize fabuliert.
Letztlich Anfängerglück, welches jeder Aufsteiger haben kann und das gab es schon immer. Sich in der BL zu halten, ist etwas völlig anderes. Das wird auch der Plastik-Verein erfahren.
Und Dortmund?
Wird bleiben.

Beitrag melden
xaka 11.09.2016, 14:05
7. Nö ...

Zitat von Levator
Dortmund hatte nichts mehr entgegen zu setzen. So sieht es aus. Luft ab der 75. Minute war weg, möglicherweise einer schlechten Vorbereitung geschuldet. Und einem Trainer, welcher nicht mehr auf die Vorarbeit eines guten Trainers aufbauen konnte. In Eigenregie ist es eben doch ein bisschen schwerer Herr Tuchel, gell?
Daran war nicht eine möglicherweise falsche Vorbereitung schuld, sondern schuld war der noch nicht richtig angewachsene Rasen, hat uns doch das Tuchel groß und breit erklärt. Beim Tor war dann der Schiri schuld... Unbestätigten Berichten nach soll Tuchel in der PK sogar geweint haben...

Beitrag melden
Summermiller 11.09.2016, 14:17
8. Super Debüt!

Grundsätzlich muss ich sagen hat Leipzig sich super präsentiert. Volles Stadion, super Stimmung, großer Kampf und taktisch hervorragend eingestellt. Dortmund war auch nicht schlecht, hatte keine Präzision im Abschluss.
Dieses ganze Gerede über Tradition-oder Kommerzclub im Vorfeld nervte. Die einen verkaufen Aktien an Fans und die anderen haben halt nen Investor. Als Braunschweig mit dem Hirsch auf der Brust herumlief war das ein neuer Weg dem alle anderen Vereine folgten.
Natürlich mussten die alt etablierten Vereine über Jahre Strukturen aufbauen, bei RedBull ist das halt durch den Investor ausgeblieben, man konnte sofort klotzen. Leipzig ist halt als StartUp zu sehen.
Unterm Strich wird der Standort eine Bereicherung für die BuLi.

Beitrag melden
JoachimFranz 11.09.2016, 15:02
9.

Na dann können wir uns diese Saison ja wieder auf einen spannenden Meisterschaftskampf freuen, wenn sich der BVB erst noch kennenlernen muss. Ich hoffe, die Bayern warten so lange und ziehen nicht einfach so davon.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!