Forum: Sport
Dramatisches Achtelfinale: Costa Rica besiegt Griechenland im Elfmeterschießen
AP/dpa

120 Minuten dauerte die Partie, fast die Hälfte davon spielte Costa Rica in Unterzahl. Im Elfmeterschießen behielten die Mittelamerikaner die Nerven, alle fünf Schützen trafen. Bei den Griechen vergab ein ehemaliger Bundesligaspieler.

Seite 1 von 5
dr.lk 30.06.2014, 01:16
1. Na ja. ...

die schlechtere Mannschaft ist weiter. Das kommt davon, wenn man es nicht schafft vorher in Führung zu gehen.
Übrigens: warum hat der Costa Rica Ersatzspieler auf der Bank gelb kassiert? Und bekommt der Trainer von Costa Rica nachträglich ne Sperre wegen des Beinahefouls an Sokratis?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NochNeMeinung 30.06.2014, 01:29
2. zum Glück endlich raus

Man konnte nach der 91. schon Angst bekommen, dass es mit diesem von jedem Spielwitz befreiten Minimalistenfußball einer Altherrentruppe noch ein Spiel weitergehen würde aber zum Glück sind diese Griechen jetzt endlich raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans gruber 30.06.2014, 01:31
3. Frankfurt & Hertha Fans wussten es...

schon ein paar Sekunden früher: Auf Gekas ist Verlass!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Loddarithmus 30.06.2014, 01:36
4. Ich bin begeistert ...

... von den großen Kämpferherzen der Teams von Chile, Mexiko und Costa Rica und ihren unschlagbaren Fans. Leider haben sich aber nur die Ticos durchsetzen können. Ich hätte gerne auch die beiden anderen in der nächsten Runde gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
canubis 30.06.2014, 01:43
5. und Tschüss

Costa Rica ist verdient weiter gekommen. ..:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
123ananas 30.06.2014, 02:00
6. .

Hätte mir einen anderen Ausgang für dieses Spiel gewünscht.
Costa Rica hätte, um wirklich verdient weiterzukommen einfach ein wenig besser spielen müssen.
Aber so ist Fußball halt!
Großen Respekt an Griechenland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heimatlos 30.06.2014, 02:05
7. Arrrrriba !

Vamos Costa Rica, este es un gran desempeño histórico. Pura Vida! Vamos Costa Rica!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JolietJakeblues 30.06.2014, 03:13
8. Sehr schön!

Zitat von sysop
120 Minuten dauerte die Partie, fast die Hälfte davon spielte Costa Rica in Unterzahl. Im Elfmeterschießen behielten die Mittelamerikaner die Nerven, alle fünf Schützen trafen. Bei den Griechen vergab ein ehemaliger Bundesligaspieler.
Obwohl sie meine Lieblingsmannschaft rausgeschmissen haben, habe ich Costa Rica die Daumen gedrückt und mich sehr gefreut über das Ergebnis!

Tolle Leistung mit letztendlich 10 Mann, großer Kampf der Ticos und ein, wie ich finde, rundum sympathisches Team.

Die hatten sich ihre Siege gegen Italien und Uruguay auch nicht schlicht ermauert, sondern waren taktisch hervorragend eingestellt mit einem starken MF-Pressing und großer Leidenschaft bzw. Laufbereitschaft.

Toller Erfolg insgesamt, bei nicht mal 4,5mio Einwohnern!
Allerdings hätte ich mir mehr Vorberichterstattung seitens der ARD gewünscht.
Zeit genug wäre ja gewesen, diesen unsäglichen "WM-Club" hätte wohl kaum einer vermisst.

Gerne darf sich der geneigte Leser den wikipedia-Artikel zu Costa Rica mal zu Gemüte führen, wie ich es kürzlich tat.
Costa Rica, die Schweiz Lateinamerikas. Sehr interessant!

Wer diesen Staat danach nicht mag, hat kein Herz!

Aber ohne Pathetik: Mehr kann man aus seinen Möglichkeiten nicht machen, oder!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anogianos 30.06.2014, 03:24
9. A Re Elladara- Hellas Ole

Wie immer haben die Griechen mit Herz und Leidenschaft gekämpft so wie man sie kennt.
Schade das der Traum vorbei ist, aber wie so oft fehlt das Glück des tüchtigen.
Und bevor wieder alle deutsche sich darüber freuen das wir ausgeschieden sind, auch ihr werdet es bei dieser WM nicht schaffen.
P.S. Grüße an Scholl und Opdenhövel. Eure Neutrale Berichterstattung ist richtig toll. Ich hoffe das war eure letzte WM oder EM.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5