Forum: Sport
Drei Thesen zum WM-Auftakt: Russland wird trotzdem in der Vorrunde scheitern
REUTERS

Nach dem Eröffnungsspiel schwebt WM-Gastgeber Russland auf Wolke sieben - und könnte umso härter fallen. Denn zum Weiterkommen wird die gezeigte Leistung nicht reichen.

Seite 2 von 7
ben.germanauto 15.06.2018, 02:12
10. Wie üblich

Auf ach so hohen Pferde sitzen. Wieder so typisch Deutsch und allwissend .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andromeda793624 15.06.2018, 02:19
11. Da wäre ich mir nicht so sicher!

Ägypten hat zwar Mo Salah,aber mehr auch nicht.
Insgesamt als Teams sehe ich die Ägypter jetzt nicht besser als Russland.
Ich sehe gute Chancen für die Russen auf ein Weiterkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernteone 15.06.2018, 03:15
12. Salat ist Ägypten

Und das war es dann auch schon . Sie beziffern den Marktwert pro Spieler auf 8.4 Mio , Salah seiner liegt allein bei 150 Mio. In Liverpol ist das Spiel auf Salah zugeschnitten , ohne Ihn geht nicht so viel aber in der Nationalmannschaft steht er allein und ob das für weiter als die Vorrunde reicht würde ich stark bezweifeln . Im 1. Spiel wird es dann gegen Uruguay auch gleich eine Packung geben .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mister Stone 15.06.2018, 06:15
13.

Russland wird gegen Ägypten nicht verlieren und deshalb weiter kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hans.rueckert 15.06.2018, 06:23
14. Welch nette Sichtweise

Saudi-Arabien war von den sogenannten Experten der ARD als Sieger erklärt. Hier heißt es erklärend: schwächste Mannschaft im gesamten Teilnehmerfeld und überforderte Saudi-Araber. Es war in der ARD zumindest in der ersten Halbzeit zu hören, dass ein Russlandgegner kommentierte, hier nicht viel anders.

Russland scheidet trotzdem in der Gruppenphase aus:

die Saudi-Araber waren flink und mit dem Ball verdammt geschickt - das muss man denen lassen. Sie haben mit einer großen Verve immer wieder Russland versucht anzugreifen. Was die einen mit wenig letztem Geschick versuchten, erledigten die anderen mit der Kraft der Heimmannschaft schließlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ludna 15.06.2018, 06:43
15. Russland gewinnt 5:0 gegen Saudi-Arabien,

und wird damit in der Vorrunde scheitern. D gewinnt 2:1 gegen Saudi-Arabien, aber wird Weltmeister werden ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandström 15.06.2018, 06:49
16. falsch

Genügt ein Unentschieden gegen Ägypten und das ist drin. Sie müssen nicht das Spiel machen und können mit Kontern sogar gewinnen.
Platz 1-2

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norgejenta 15.06.2018, 07:23
17. Mein gott leute

mir ist schon klar dass die spiegelleute Russland nicht mögen, aber nun gönnt ihnen doch den sieg.. ich freu mich mit dem russen und hoff dass sie es schaffen.. ja die Chance ist gering aber vielleicht kommt ja so ein Impetus ... wäre jetzt 2010 und die wm in Südafrika hättet ihr geschrieben.. " warum südafrika ins Viertelfinale kommt".. in der Vorrunde war glaub ich schluss.. also weil ich ein land oder dessen Regime (Regierung ) nicht mag, alles so biliig in grund und boden zu schreiben ist Polemik..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leo.dom 15.06.2018, 07:27
18. Und wenn nicht ?...

Warum wird hier die russische Mannschaft ständig schlecht geredet? Natürlich ist es nicht die Spitzenmannschaft in der Welt - aber sie geben sich Mühe, und die Russen tragen ihre Mannschaft mit Euphorie und Patriotismus, so wie die Deutschen die ihre! Oder geht es eher darum, dass nicht sein kann, was nicht sein darf? Es wäre sehr empfehlenswert, das Russen-Bashing einmal etwas zurückzufahren, zumindest für die Dauer dieses Sportereignisses! Und falls sie doch weterkommen, findet sich ja dann sicher irgend ein Hustensaft, der als Doping gewertet werden kann - zumindest bei den Russen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoffi 15.06.2018, 07:37
19. Das russische Team

hat geschafft, das wir Deutschen nicht mal im Ansatz fertig gebracht haben. Mit jedem Tor stieg die Spielfreude und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auf dieser Wolke schwebend, ist für Russland noch mehr drin, auch wenn man es dem Team eigentlich nicht zutraut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7