Forum: Sport
Drei Thesen zur Champions League: Mo Salah ist wieder da
Getty Images

Liverpools Stürmerstar Mohamed Salah schießt sich aus seiner Krise. Borussia Dortmunds Mario Götze besticht wieder auf der Weltmeisterposition - und bei Schalke 04 deutet sich ein Torwartwechsel an.

Seite 2 von 2
Goldwin 26.10.2018, 16:04
10.

Zitat von briancornway
So hätte man wahrscheinlich auch über Klose oder Müller geurteilt, wenn diese keine Tore geschossen hätten. Aber nur bei Götze zählen die guten Taten irgendwie nicht, das sind dann nur "Ausrutscher" ...
Nun, dann schauen sie sich die Spiele der WM 2014 mal ncohmal an und zeigen mir außer diesem tor von Götze noch mehr gute Aktionen. das wird dann fast schon schwierig.

Es sagt ja keiner, dass Götze keine guten Spiele gemacht hat. Die Berichterstattung vermittelt jedoch immer den Anschein, dass es seit der Wm 2014 bei Götze bergab ging. Und das ist eben falsch. Götze war bei der WM 2014 schon schwach. Eigentlich hat er seit seinem Wechsel von Dortmund zu den Bayen nicht mehr dauerhaft gute Spiele geliefert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 26.10.2018, 16:13
11. Jein, aber

Zitat von Goldwin
Götze war bei der WM 2014 schon schwach. Eigentlich hat er seit seinem Wechsel von Dortmund zu den Bayen nicht mehr dauerhaft gute Spiele geliefert.
Okay, seine wirklich spektakulären Zeiten waren 2014 schon vorbei, das sehe ich ein. Aber er hat auch danach noch gute Spiele gemacht, nur unauffälliger weil irgendwo im Zentrum.

Und das Endspieltor hätten die wenigsten im Kader so hinbekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gibmichdiekirsche 27.10.2018, 00:33
12.

Zitat von briancornway
Okay, seine wirklich spektakulären Zeiten waren 2014 schon vorbei, das sehe ich ein. Aber er hat auch danach noch gute Spiele gemacht, nur unauffälliger weil irgendwo im Zentrum. Und das Endspieltor hätten die wenigsten im Kader so hinbekommen.
Das schätzen Sie m.E. fast alles richtig ein.

Nur "im Zentrum" hat Götze sowohl bei den Bayern als auch in der Nationalmannschaft allzu selten gespielt. Allenfalls mal als sog. "falsche Neun". Ansonsten wurde er oft auf der Außenbahn aufgestellt und dort "verschenkt".

Götze ist aber ein geborener 8er oder 10er. Auf d i e s e n zentralen Positionen und mit vielen Freiheiten ausgestattet, ist er unter Jürgen Klopp groß geworden, und nur da gehört er auch weiter hin.
Weder Guardiola noch Löw haben ihn dort sehen wollen.
Bleibt zu hoffen, dass Lucien Favre weiss, was er an Götze im zentralen offensiven Mittelfeld hat.
Gegen Atlético war das im zusammen mit Reus ein permanentes Wechselspiel zwischen 8er, 10er und "falschem" 9er.
Und das so gut, dass es die madrilenische Weltklassedefensive an diesem Abend vor unlösbare Probleme gestellt hat.

Erzähle mir bitte keine, Mario Götze wäre in absehbarer Zeit ein Wechselkandidat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hutzel13 27.10.2018, 03:34
13. Nübel-Fährmann

Ich werde in meinem ersten Champigon Leage Spiel ins Gesicht getroffen und bin jetzt der Held ?
Das ist Bild-Zeitung Niveau
Fährmann ist seit 2 Jahren in der Bundesliga der beste Torhüter ( und Sorry Neuer hat nicht die Chance zu glänzen)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hutzel13 27.10.2018, 03:41
14. Löw weißt das

Zitat von briancornway
So hätte man wahrscheinlich auch über Klose oder Müller geurteilt, wenn diese keine Tore geschossen hätten. Aber nur bei Götze zählen die guten Taten irgendwie nicht, das sind dann nur "Ausrutscher" ...
Und wenn wir das nächste Spiel gegen Holland verlieren
wird Poldi und Schweini reaktiviert. Und Götze wird in jedem Spiel eingewechselt .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 27.10.2018, 20:05
15. Besser zu sehen

Zitat von gibmichdiekirsche
Götze ist aber ein geborener 8er oder 10er. Auf d i e s e n zentralen Positionen und mit vielen Freiheiten ausgestattet, ist er unter Jürgen Klopp groß geworden, und nur da gehört er auch weiter hin.
Ich bezog mich auf die letzte Saison, in der er gerade in der Defensive stark war, also fast schon als 8er bis 6er, wo man aber eben nicht so gut wahrgenommen wird wie in der Offensive.

Aber natürlich gehört er in eine spielgestaltende Position vorne, und allmählich merht das auch sein Trainer. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2