Forum: Sport
Drei Thesen zur Saison des FC Barcelona: Einfach nur noch ein Klub
Getty Images

Der geniale Andrés Iniesta ist weg, Krieger Arturo Vidal wurde gekauft: Was soll nur aus dem FC Barcelona werden? Vor dem Saisonstart in Spanien geht es bei Barça eher um die Identität des Klubs als um Erfolge.

Schindelaar 18.08.2018, 11:41
1. Carles Piugdemontell

Um Bayern München hochkant aus der Champions League raus zu prügeln reicht es allemal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 18.08.2018, 11:47
2. Krieger Vidal?

Die Bundesliga-Vereine werden aufgeatmet haben, weil der "Krieger Vidal" weg ist.
Real hat seinen Ramos, der vor schweren Verletzungen seiner Gegner nicht zurück schreckt.
Jetzt hat Barcelona seinen "Krieger" und die Zahl der Verletzungen in der spanischen Liga steigen.
Da freue ich mich doch glatt auf ein Zusammentreffen mit Bayern München.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 18.08.2018, 12:46
3.

Zitat von inge-p.1
Die Bundesliga-Vereine werden aufgeatmet haben, weil der "Krieger Vidal" weg ist. Real hat seinen Ramos, der vor schweren Verletzungen seiner Gegner nicht zurück schreckt. Jetzt hat Barcelona seinen "Krieger" und die Zahl der Verletzungen in der spanischen Liga steigen. Da freue ich mich doch glatt auf ein Zusammentreffen mit Bayern München.
Helfen Sie mir doch mal: Wieviele Spieler hat Vidal in seiner Karriere mit seinen Fouls doch gleich verletzt? Müssen nicht gleich Knochenbrüche gewesen sein - einfache Verletzungen, die zu einer Auswechslung führten, reichen vollkommen. Und speziell welche Bundesligaspieler waren davon betroffen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000012354 18.08.2018, 13:22
4. Weltklasse Mittelfeld defensiv 2016 Arturo Vidal

So schlecht scheint Vidal nicht gewesen zu sein. Immerhin wurde er 2016 vom Kicker als Weltklasse in der Rangliste des deutschen Fußballs eingeschätzt. Die Rangliste des deutschen Fußballs ist eine Bewertung von Fußballspielern der deutschen Bundesliga, die vom kicker-Sportmagazin durchgeführt wird. Im Januar 1956 wurde erstmals eine Rangliste erstellt und veröffentlicht, seitdem gibt es (mit wenigen Ausnahmen) jeweils halbjährlich in der Sommer- und in der Winterpause der Saison eine neue Ausgabe der traditionsreichen Rangliste. Insgesamt wurden nur 103 verschiedene Spieler zusammen 330-mal als Weltklasse eingestuft.
https://de.wikipedia.org/wiki/Arturo_Vidal
https://de.wikipedia.org/wiki/Rangliste_des_deutschen_Fußballs

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hoenjoha 18.08.2018, 13:39
5. @Schindelar

Der FC Bayern ist in der Champions League nahezu überall erfolgreicher als der andere FCB.
Bayern hat mehr Siege, mehr Viertel-,Halb-und -Finaleinzüge. Auch im direkten Duell hat Bayern deutlich die Nase vorn.( siehe 2013 :-))
In den letzen Jahren war Bayern bis auf 2015 in der Champions League immer erfolgreicher als der FC Barcelona. Lediglich bei den gewonnenen Titeln ist Barca ebenbürtig.
Also erzählen sie nicht so einen Blödsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ardbeg17 18.08.2018, 15:55
6. @schindelaar #1

Das Ende des Mythos Barca hat ein Datum: 23.04.2013.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schindelaar 18.08.2018, 16:31
7. Ballbesitz vs. Tore

Zitat von hoenjoha
Der FC Bayern ist in der Champions League nahezu überall erfolgreicher als der andere FCB. Bayern hat mehr Siege, mehr Viertel-,Halb-und -Finaleinzüge. Auch im direkten Duell hat Bayern deutlich die Nase vorn.( siehe 2013 :-)) In den letzen Jahren war Bayern bis auf 2015 in der Champions League immer erfolgreicher als der FC Barcelona. Lediglich bei den gewonnenen Titeln ist Barca ebenbürtig. Also erzählen sie nicht so einen Blödsinn.
Faszinierend war vor allem, dass Bayern München sich den FC Barcelona erst dann als Vorbild auserkoren hat, als deren Spielweise längst überholt war. Als Pep Guardiola in München ankam, war Tikitaka von Teams wie Real Madrid längst entschlüsselt. Da Guardiola aber in solchen Sachen extrem Beratungsresistent ist, liess er weiterhin seinen Tikitaka spielen. Und so nahm die Geschichte der folgenden Champions League Saisons ihren Lauf: Viel Ballbesitz und Ballgeschiebe für die Bayern aus München, viele Tore für Real bzw. Atlético Madrid.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doktordoktormueller 18.08.2018, 17:50
8. Tor Iniesta in Japan?

Die Fans schauen mit Wehmut dahin?
na ja, Tore sind Iniesta in Barcelona erschreckend selten gelungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kbrm9 19.08.2018, 00:10
9. Gute Analyse

Klasse Analyse des FC Barcelona. Auch die Thematik mit Iniesta find ich spannend, mal sehen wie barca das wegsteckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren