Forum: Sport
Duelle HSV gegen Bayern: 6:1, 9:2, 8:0
imago

FC Bayern gegen den Hamburger SV: Das waren in München oft wahre Torfestivals. Nun ist der HSV zum Eröffnungsspiel erneut zu Gast, es ist das 101. Bundesligaduell beider Klubs. Wir erinnern an große Spiele aus sechs Jahrzehnten.

Seite 2 von 2
tegele 14.08.2015, 18:23
10.

Zitat von unixv
Die kleinen Millionäre, gegen die großen Millionäre! Was hat das noch mit Sport zu tu? Wer am meisten Kohl hat, hat die besten Spieler, was für ein Unsinn!
Bitte nicht vergessen wer Bundesliga spielt war schon als 8 jähriger irgendwo im fußballerischen Leistungskader , mit vollen Terminkalender

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredschek 14.08.2015, 18:27
11.

viel glück hsv!!!

du wirst es brauchen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bobflag 14.08.2015, 18:31
12. Nochmal ?

Ja. Und was solls. Sollen sie es verdienen.

Wo zieht man den Schlußstrich ?

Beim Handball, Basketball oder Eishockey. Vielleicht beim Turmspringen der Dillentanten vom Raab. Aber ne. Die Teilnehmer wollen auch nur in die Schlagzeilen.
Der US-Sport isses auch nicht. Und Kinofilme könne es auch nicht sein. Was die erst verdienen. Vielleicht Musik. Ach ne.

Es bleibt dabei, wer Qualität anbietet , verdient gutes Geld.
Das haben sich alle im wahrsten Sinne verdient.

Das Einzige was sich anbietet ist eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes, das will aber keiner. (zu wenige ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlton68 14.08.2015, 19:10
13. Vorsicht!

Als Bayern Fan weiss ich dass so ein Eröffnungsspiel schon mal verloren gehen kann, auch im heimischen Stadion. Damals als Aufsteiger Lautern in München zum Auftakt gewann zum Beispiel.
Anstatt überheblich vom Torfestival zu schwafeln reicht es mir wenn ein nettes Spiel zu einem Sieg für die Bayern reicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blue72 14.08.2015, 19:15
14. leider wie..

immer ..ungefähr 12:0 für bayern ist möglich
bin wahrlich kein Bayern fan..aber dieser hsv ist nur fallobst...hätte letzte saison schon absteigen müssen..freiburg hätte es verdient gehabt vom spielerischen niveau in der Buli zu bleiben..und beim hsv ist mal ein kompletter neuaufbau nötig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
entenschaedel 14.08.2015, 20:03
15. Heute

geht es 2:2 aus.Ein Ergebnis bei dem jeder sein Gesicht wahrt.
Der HSV war übrigens der erste Gegner der Bayern der ihnen die erste Heimniederlage im nagelneuen Stadion schenkte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f_bauer 14.08.2015, 20:03
16. @unixv

Warum sollte das kein Sport mehr sein? Sport ist eine im allgemeinen unter bestimmten Regeln und häufig im Wettkampf durchgeführte Bewegungsform. Das werden die 22 Spieler auf dem Feld auf recht hohem Niveau vorführen. Nur weil die Spieler eingekauft werden ist es kein Sport mehr? Wieso das? Nach ihrer Logik dürfte man es auch nicht als "Essen" bezeichnen, wenn man Nahrungsmittel verzehrt, die man nicht selbst angebaut hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trilobitefan 14.08.2015, 20:10
17. HSV-Bayern 6:1,9:2,8:0, wie jetzt???

Die hätten Sie wohl gern, diese Ergebnisse, bei der Hamburger Fußball-Presse-Mafia,
das lief aber anders: Bayern 9,HSV 2, da war ich selbst dabei, ein Fest!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd.stromberg 14.08.2015, 20:32
18.

Zitat von carlton68
Als Bayern Fan weiss ich dass so ein Eröffnungsspiel schon mal verloren gehen kann, auch im heimischen Stadion. Damals als Aufsteiger Lautern in München zum Auftakt gewann zum Beispiel. Anstatt überheblich vom Torfestival zu schwafeln reicht es mir wenn ein nettes Spiel zu einem Sieg für die Bayern reicht.
Danke für das sympathische Posting, ich sehe es ebenso. Möge der bessere gewinnen, möglich ist alles.

Arroganz und Überheblichkeit, egal von welcher der beiden Seit . steht niemandem gut zu Gesicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2