Forum: Sport
Eishockey-WM: Deutschland verliert auch gegen die Schweiz
DPA

Niederlage trotz Steigerung: Bei der Eishockey-WM hat Deutschland zum zweiten Mal verloren. Gegen die Schweiz war eine Verlängerung möglich, nun dürfte es aber nur noch gegen den Abstieg gehen.

Seite 1 von 2
1besserwisser1 05.05.2015, 19:49
1.

Deutschland ist halt eine Fußballnation und Eishockey ne Randsportart. Und mit welchem Recht können Medien verlangen, das Deutschland alle Sportarten dominiert?
Wie der gute alte Spruch: Manchmal verliert man und mal gewinnen die Anderen! Also bleibt cool, es ist keine Schande in einer Randsportart zu verlieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ach_du_lieber_gott 05.05.2015, 19:51
2. und

Wieder wie die Anfaenger, Alleingaenge statt Paesse, wenn Paesse dann zu ungenau ueber 2-3 m, kein Gefuehl fuer die Laufwege der Mittspieler, die einfachsten Verhaltensweisen ausser Acht lassend.........

Eine Schande wie schnell die Ansaetze von Krupp und Kreis zunichte gemacht worden sind,.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tom143 05.05.2015, 20:00
3. und jetzt bitte mal einen GUTEN Trainer!

Ein Debakel jagt das nächste... Hinten so viele verstolperte Scheiben und vorne harmlos wie selten jemals eine Mannschaft, 2 Tore in 3 Spielen, das muss man auch erstmal schaffen.
Wann übernimmt der dicke Italiener endlich die Verantwortung und macht sich vom Acker?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ureinwohner2.0 05.05.2015, 20:01
4. War Dtl. je Eishokey-Irgendwas?

Ter Teutsche Eispunkverteiler war schon immer Kulisse für Virtuosen des schnellen Puks - mehr nie.

Macht aber nichts - die Freude am Spiel bleibt hoffentlich. :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schilling246 05.05.2015, 20:04
5. B-wm

immerhin haben die Jungs wirklich gekämpft, aber alles in allem, besonders wenn man sich die armseligen 2 Törchen in 3 Spielen verinnerlicht, gehört Deutschland in die B Gruppe.
Cortina mag ein netter Typ sein, aber viele der Absagen und viele Niederlagen gehen auf sein Konto.

und ich gebe meinem Vorredner absolut recht. Es ist eine Schande, wie schnell das Werk von Krupp und Kreis vernichtet wurde.
Vor ein paar Jahren noch im Halbfinale.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leafs 05.05.2015, 20:56
6. no surprise

Überraschend ist eigentlich nur die abermals schwache Leistung der Schweizer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunnyberlin73 05.05.2015, 21:57
7.

Zitat von 1besserwisser1
Deutschland ist halt eine Fußballnation und Eishockey ne Randsportart. Und mit welchem Recht können Medien verlangen, das Deutschland alle Sportarten dominiert? Wie der gute alte Spruch: Manchmal verliert man und mal gewinnen die Anderen! Also bleibt cool, es ist keine Schande in einer Randsportart zu verlieren.
Es ist aber auch keine Schande, wenn Profis ( Großverdiener ) einfach nur ihren Joh machen. Oder stellen Sie sich auf der Arbeit auch so dumm an und reden sich damit raus, daß nicht so viele ihren Job machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oberfrange 05.05.2015, 22:14
8.

Ich verfolge Eishockey wirklich nur am Rande. Doch als Krupp Coach war, hat die Nationalmannschaft doch wirklich ganz ansehnlich gespielt und ich hab gerne den TV bei Spielen eingeschaltet. (Und jetzt hab ich heute überhaupt erst mitbekommen, dass Eishockey-WM ist!)Wieso hat man diesen Weg verlassen? Vetterleswirtschaft im DEB? Mögen mich besser informierte Foristen aufklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 05.05.2015, 22:46
9. Eis

voll glatt und der Puck voll klein und dann noch auf Schlittschuhen.
Das ist echt voll schwer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2