Forum: Sport
Eishockey-WM: Schweden viel zu stark für deutsches Team
Getty Images

Keine zweite Sensation: Im zweiten Spiel der Eishockey-WM hat Gastgeber Deutschland gegen Schweden klar verloren. Das Spiel kippte erst kurz vor Schluss des zweiten Drittels.

Seite 1 von 2
uli_san 07.05.2017, 00:52
1. Gestern, in der Euphorie...

...durfte man es ja nicht sagen.
Aber dem deutschen Team wurden in beiden bisherigen Spielen deutliche Grenzen gezeigt. Offensiv geht wenig und in der Abwehr steht ein fast unüberwindlicher Gneiss.
Der Sieg gegen die besseren Amerikaner war reines Glück. Gegen Schweden half das auch nicht mehr.
Da es keine wirklich schwächere Mannschaft im Turnier gibt, droht diesmal der Abstieg. Ich hoffe, ich täusche mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schilling246 07.05.2017, 09:58
2. ich sehe es genauso

wie uli_san. Im ersten Spiel gegen die Ami überlebten wir nur Dank Thomas Greiss und der Tatsache, dass die Amerikaner ihre Blindenhunde in der Kabine vergessen hatten. Ansonsten wäre dabei ein vergleichbares Debakel wie gegen Schweden heraus gekommen. Dänemark, Lettland und Co. sind die Mannschaften gegen die wir bestehen müssen, dann springt vielleicht das Viertelfinale bei heraus. Einen Abstieg befürchte ich nicht wirklich.
Das allerschlimmste an dieser WM ist - wie bei den letzten Turnieren - ein pausenlos quasselnder Rick Goldmann auf Sport 1, der atemlos Unwichtiges preis gibt und jede Spielspannung mit seinen endlos aneinander gereihten Silben zerstört. Wie herrlich war doch das erste Drittel gegen die Schweden anzusehen und zu hören, als Goldmann aus technischen Gründen stumm blieb. Vielleicht kann man über Satellit ja eine ausländische Übertragung (meinetwegen auch auf serbokroatisch oder afrikaans) empfangen? Aber das nur nebenbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000204736 07.05.2017, 10:34
3. Die Schweden liegen uns einfach nicht

wie bei Fussballturnieren die Italiener....

Das Viertelfinale ist drin und dann mal schauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ach_du_lieber_gott 07.05.2017, 10:49
4. Hätte, Hätte Fahrradkette

Ja, Ja die Amis, hätten sie doch.........................haben sie aber nicht und damit verdienter Sieg fürs deutsche Team und Fertig.
Die Amis sind wie jedes Jahr schlecht vorbereitet, unmotiviert und haben keinen allzu großen Bock auf diese Veranstaltung, für dieses Team gilt nur die NHL Herrlichkeit sonst nichts.

Gestern bis zum Ende Drittel zwei ein Gutes Spiel der Mannschaft, gute Aufteilung, gutes Stellungsspiel und gute Defensivarbeit, dann der Einbruch im 3 Drittel und weiter ?

Schweden ist WM Favorit, Deutschland bestenfalls ein Kandidat fürs Viertelfinale, nach dem 4:2 war der Drops gelutscht, warum noch mehr in ein solches Spiel investieren als Nötig, die wichtigen Spiele kommen erst noch, gegen die Teams auf Augenhöhe kommt es an nicht gegen Schweden, Russland oder die USA.
Und für alle Berufsnörgler hier wie viele NHL Profis waren doch gleich im Team der Schweden ? Wie viele bei D-Dland....................na dämmerts ?

Deutschland ist Außenseiter aber das macht nichts, umso schöner wenn eine Überraschung klappt, aber freuen ist nicht im einig Moserland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pefete 07.05.2017, 10:50
5. Stell Dir vor

in Deutschland ist Eishockey WM und keiner überträgt es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000204736 07.05.2017, 11:02
6. #5 Sport1 überträgt doch! Siehe auch Kommentar #2

Sport1, der einzige Free-TV-Sender, den ich mir anschaue, immer im Mai :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_sitter 07.05.2017, 11:04
7. David gegen Goliath ...

Gegen die USA, Schweden und Russland können wir normalerweise nicht gewinnen. Eishockeyfans wissen das! Der Sieg gegen die USA war eine Riesensensation. Hier hatte alles für uns gepasst. Gegen Schweden hat unsere Manschaft 2 Drittel auf einem Topniveau mitgehalten, dann war der Akku leer. Zynische Kommentare hat unser Team nicht verdient. Kurs Viertelfinale liegt immer noch an und ist mit der Unterstützung der Fans in Köln erreichbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000204736 07.05.2017, 11:12
8. Herr Sitter

Ich muss Ihnen ein wenig widersprechen.
Gegen die USA haben wir schon öfters gewonnen, die USA haben das Problem, dass sie eine Wundertüte sind. Sie können es ins Halbfinale schaffen, sie können aber auch die Gruppenphase nicht überstehen.
Schweden liegt uns nicht (erst 2 Siege 1971 und 1992). Gegen Russland sind wir chancenlos, aber da gibt es die Chance sie zu ärgern, was uns auch schon gelungen ist.
Viertfinale sollte drin sein, vielleicht - tagesformabhängig - sogar das Halbfinale, je nachdem, wenn wir als Gegner bekommen. Kanada und Finnland schließe ich aus, da haben wir wohl keine Chance, aber Tschechien und die anderen schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andromeda793624 07.05.2017, 14:41
9. Russland

Italien vs Russland 1:10! Italien hat immerhin gestern die Slowakei(ungefähr deutsches Niveau) ziemlich geärgert.Doch was die Russen heute gespielt haben..................zum Zunge schnalzen. Wenn Deutschland einen guten Tag erwischt und Russland einen schlechten,dann verliert das DEB-Team 1:5 oder 0:4. Sollten die Russen aber morgen Normalform abrufen,droht ungemach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2