Forum: Sport
EM 2016: Schweinsteiger steht gegen Frankreich in der Startelf
imago/Ulmer/Teamfoto

Der Bundestrainer legt sich fest: Bastian Schweinsteiger hat seine Verletzung auskuriert und wird im EM-Halbfinale gegen Frankreich in der Startelf stehen.

Seite 2 von 8
kobalt55 06.07.2016, 21:53
10.

Schade-mit Schweinsteiger ist der Sieg vertan....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McManaman 06.07.2016, 21:54
11. Arme Hater

Ihr seid ganz schön negativ, alle miteinander. Traurig für euch. Ich freue mich wahnsinnig auf das Spiel, vertraue Jogi Löw, der seit nunmehr 10 Jahren unter Beweis stellt, welch guter Trainer er für diese Mannschaft ist, und bin sehr froh darüber, dass Schweinsteiger, der das Paradebeispiel eines guten Kapitäns verkörpert, in der Startelf stehen wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Child 06.07.2016, 21:56
12. Schade ...

... hätte mich über einen Einsatz von Weigl auf der Position gefreut. Naja. Gegen Italien hat Schweinsteiger ein gutes Spiel gemacht. Wird sich zeigen obs gegen die Franzosen aufgeht.

Ich bin gespannt :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andrebvb 06.07.2016, 22:03
13. Julian Weigel!!

Was ist mit Julian Weigel? Er hat mehr Spielpraxis, als Schweinsteiger die letzten beiden Jahren, ist schneller, zweikampfstärker, ballsicherer und vor allem fiter!!! Von mir aus sollen sie Weigel das Trikot von Schweini überziehen, damit Schweinsteiger hinten drauf steht und Löw "nur fite" Spieler spielen lässt, aber Hauptsache Weigel spielt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gibmichdiekirsche 06.07.2016, 22:08
14.

Zitat von Mr Bounz
toll das Sie Zugang zum Trainingsgelände und zur beste Kontakte zur medizinischen Abteilung haben. Trotzdem würden mich ihre Beweise interessieren.
Was soll denn diese Argumentationskeule?
Oder gehören Sie selber zum engeren Umfeld der NM?
Ich würde Schweinsteiger ja einen runden Karriereabschluss in der NM gönnen, sehe einen Startelfeinsatz aber eher als Risiko für die Mannschaft.

Dass Schweinsteiger nach monatelanger Verletzung, jetzt erneuter Verletzung am Knie und nur einem einzigen Mannschaftstraining nicht voll auf der Höhe sein kann, kann man auch wissen, ohne nah an der Mannschaft zu sein. Und man konnte es bei seinen bisherigen Einsätzen auch sehen.
Gegen Italien ist er bei der Benotung des "Kicker" knapp einer 5 entgangen (4,5), die schlechteste Bewertung aller deutschen Spieler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knocker2 06.07.2016, 22:09
15. Drama begann schon eher

das Deutschland soweit gekommen ist...
nur halbfitte Spieler und Maskottchen hat er mitgenommen. nur einen echten Mittelstürmer. und jetzt ist guter Rat teuer. verantwortlich ist Löw und für das Desaster bekommt er die Quittung in Form Vertragsverlängerung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
navysailor 06.07.2016, 22:10
16.

Ich halte sehr viel von Löw aber das kann auch ich nicht mehr nachvollziehen. Schweinsteiger hat bei dieser EM nichts verloren. Es stehen so gute junge Spieler in der zweiten Reihe - warum nicht diese???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zocceroo 06.07.2016, 22:17
17. Schweinsteiger

..für ManU war er ein Fehleinkauf, in seinem Spiel gegen Italia erkennbar als Schaltstation zu langsam! Die Franzosen haben technisch herausragende Leute, die ihm läuferisch klar überlegen sind.
Can wäre die richtige Wahl, physisch und technisch auf der Höhe!
Wer kann Jogi jetzt noch stoppen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robrien 06.07.2016, 22:42
18. entlarvend

Zitat von isaban
Ich hatte diese EM immer mit meinen Vorhersagen recht (bzgl. Deutschlandspiele), die ich abhängig von der Aufstellung machte. Und für mich steht seit Tagen fest, dass wenn Schweinsteiger aufgestellt wird, Deutschland das Spiel verlieren wird. Ich hoffe ich irre mich diesmal! Aber Schweinsteigers Fehler zur EM in Polen gegen Spanien ist weiter unvergessen.
für ein Fußballorakel wie Sie, ist die Tatsache, dass Deutschland und damit Schweinsteiger bei der EM in Polen gar nicht gegen Spanien gespielt hat.
Denke Sie gehen eher als Kontraindikator durch.
Ich freue mich, dass er fit wird und erinnere mich gerne
an das Spiel gegen Argentinien bei der WM 2014 und seine damalige Leistung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cm1 06.07.2016, 22:49
19. Jogi

ist nachweislich der erfolgreichste Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft, aber er natürlich keine Ahnung und hatte einfach Glück. Die Franzosen sind sowieso fast unschlagbar, schließlich haben sie im Viertelfinale fünf Tore gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8