Forum: Sport
EM-Halbfinalist Italien: Die Spielverderber
AP

Achtung, Deutschland: Ausgerechnet den Angstgegner Italien muss das DFB-Team bezwingen, um den Traum vom EM-Endspiel wahr zu machen. Und rechtzeitig zum Halbfinal-Highlight präsentiert sich die "Squadra Azzurra" in Topform. Zum Favoriten macht sie das aber noch nicht.

Seite 1 von 11
AverageXY 25.06.2012, 14:43
1. nix Titel

Italien in topform gestern? Eine extremst schwache Chancenverwertung (36 mal aufs Tor geschossen - 0 drin), eine wackelige und fusslahme Defensive die schon geschwommen hat wenn der Gegner mit ein bisschen Anlauf ankam.

England war gestern, wie schon in den Spielen zuvor, einfach nur schlecht und haben sich mit 10 Mann hinter dem Ball versteckt. Nach vorne kam fast gar nichts und Pirlo hat man einfach zu viel Zeit am Ball gelassen.

Aber noch sind die Italiener nicht geschlagen und Deutschland noch nicht im Finale. Und es wäre leichtsinnig einen Halbfinalgegner zu unterschätzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mesut2012 25.06.2012, 14:43
2. Positiv

Ich denke, es ist positiv, dass die DFB-Auswahl auf die italienische Mannschaft trifft. Die Negativ-Serie gegen diese zu beenden, wäre genau die richtige mentale Übung, um dann auch den Spaniern im Finale gegenüberzutreten. England wäre vielleicht leichter gewesen, aber aus einem möglichen Erfolg gegen die Italier kann unsere junge Mannschaft den größeren Wachstumsschub ziehen. Ich jedenfalls freue mich schon darauf, wenn am Donnerstag unsere beiden großen Fußballnationen wieder aufeinander treffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ilytch 25.06.2012, 14:47
3. Finale

Italien hat verdient gewonnen. Sich hinten einigeln und auf das Elfmeterschiessen warten ist eben keine schlaue Taktik. Aber zu mehr reichte es bei den Engländern leider nicht.
Von den verbleibenden 4 manschaften sehe ich Deutschland eher als die schwächste Mannschaft an. Auch wenn man alle Spiele gewonnen hat. Gegen Portugal hätte es anders ausgehen können, die Holländer waren erschreckend unterirdisch. Über die Griechen muss man nicht reden. Mit Italien bekommt Deutschlan nun einen wirklich guten Gegner den ich als Favorit ansehe.
Letztendlich soll der bessere gewinnen. Ich würde mich über ein Endspiel Italien - Spanien sehr freuen. Für mich hat Deutschland einfach nicht diese Klasse. Gegen schwache Mannschaften brillieren kann jeder. Das muss man nicht hochloben. Ob Sie gegen starke Gegener so auch bestand haben möchte ich etwas bezweifeln. Aber man wird sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
poetdale 25.06.2012, 14:48
4. Pirlo unglaublich

Was Pirlo gestern gespielt hat, war tatsächlich einmal fantastisch. Selten hat man soviele lange angekommene Pässe gesehen, da nicht nur vom Mitspieler erlaufen wurden, sondern auf dessen Fuss landeten.
Es ist toll, dass eine starke italienische und sehr gute deutsche Mannschaft im Finale aufeinander treffen. Sicherlich ist Italien der weit schwierigere Gegner aber es könnten viele Minuten toller Sport werden.
Insgesamt ist die EM Euphorie in Deutschland leider sehr gering. Das ist verwunderlich wo im Halbfinale die tatsächlich die besten Mannschaften Europas stehen. Es wäre nicht verwunderlich wenn im Finale Deutschland und Portugal ihr zweites Spiel bestreiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idleberg 25.06.2012, 14:51
5.

endlich ein gegner, bei dem es sich deutschlands form zeigen wird. nach zwei guten und zwei so-lala spielen, kann ich mir den titel noch nicht so richtig vorstellen, zumal ausser portugal noch kein guter gegner dabei war. italien wäre ein anfang an mehr als nur hype zu glauben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Epistokrat 25.06.2012, 14:54
6.

Gegen die Engländer hätte es doch geheissen: Deutschland klarer Favorit.

Ich find das ganz gut das es dann doch die Italiener geworden sind.
Die Geschichte zwischen diesen beiden Mannschaften wird die deutschen Jungs hoffentlich extra motivieren.

Es wird Zeit die Schmach von 2006 vergessen zu machen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sara100 25.06.2012, 15:09
7. Meine Hoffnung

das die einseitige Berichterstattung von Spiegel dieses eine Mal ausbleibt und man endlich versucht ohne ein permanentes herunter spielen der Leistung einer Mannschaft die nicht die eigene ist, wurde wieder nicht erfüllt.
Jetzt wird wieder versucht die "Fehler" einer Mannschaft hervor zu heben um die eigene besser dastehen zu lassen.
Wie traurig ist das denn??.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nervmann 25.06.2012, 15:09
8. Na und?

Zitat von sysop
Achtung, Deutschland: Ausgerechnet den Angstgegner Italien muss das DFB-Team bezwingen, um den Traum vom EM-Endspiel wahr zu machen. Und rechtzeitig zum Halbfinal-Highlight präsentiert sich die "Squadra Azzurra" in Topform. Zum Favoriten macht sie das aber noch nicht.
Ich denke, das ist eine lösbare Aufgabe. Man sah, wo die Italiener ihre Probleme haben und wenn man "Opa" Pirlo kaltstellen kann, sollte es ganz gut klappen. Zugegeben, Pirlo passt traumhaft sicher, aber manchmal sah das Spiel ziemlich antiquarisch aus. Bei beiden Teams.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derhobbyrealist 25.06.2012, 15:19
9. Sportsgeist

Zitat von AverageXY
Italien in topform gestern? Eine extremst schwache Chancenverwertung (36 mal aufs Tor geschossen - 0 drin), eine wackelige und fusslahme Defensive die schon geschwommen hat wenn der Gegner mit ein bisschen Anlauf ankam. England war gestern, wie schon in den Spielen zuvor, einfach nur schlecht und haben sich mit 10 Mann hinter dem Ball versteckt. Nach vorne kam fast gar nichts und Pirlo hat man einfach zu viel Zeit am Ball gelassen. Aber noch sind die Italiener nicht geschlagen und Deutschland noch nicht im Finale. Und es wäre leichtsinnig einen Halbfinalgegner zu unterschätzen.
... kann ich voll zustimmen.

Dennoch hat Italien den Sieg verdient und ist vom Niveau her mit Portugal vergleichbar.
Eine Chance der NM zu beweisen, dass das Spiel gegen Portugal nicht nur mit Glueck gewonnen wurde und wir nicht im Halbfinale stehn weil unsere Gegner schelchter waren als wir, sondern weil wir besser waren....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11