Forum: Sport
Erlösungstreffer in der Verlängerung: Argentinien rettet sich ins Viertelfinale
DPA

Die Schweiz hat die nächste WM-Überraschung knapp verpasst. Gegen Top-Favorit Argentinien erzwangen die Eidgenossen die Verlängerung - und verloren durch ein Tor in der 117. Minute. Die Niederlage bedeutet das Karriereende von Trainer Ottmar Hitzfeld.

Seite 2 von 4
h-berners 01.07.2014, 20:53
10. Kopf hoch Suisse

Jammerschade, aber Respekt und Chapeau für die Elf von Otmar Hitzfeld. Das war eine klasse Leistung gegen Di Maria & Co. Lässt den Schland-Kick der Löw-Truppe vergessen, die im aktuellen Formtief gestern kurz vor dem Auschecken standen. Gatulation an die Schweiz vom WM-am-TV-Beobachter seit dem Wunder von Bern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
athb 01.07.2014, 20:54
11. bitter

trotzdem geile vorstellung unserer 11. war ja nicht unverdient der sieg...trotzdem dass der pfosten dann im weg ist eben...bitter bitter

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lutetius 01.07.2014, 20:56
12. An alle Nörgler...

Zitat von sysop
Die Schweiz hat die nächste WM-Überraschung knapp verpasst. Gegen Top-Favorit Argentinien erzwangen die Eidgenossen die Verlängerung - und verloren durch ein Tor in der 117. Minute.
... Deutschland-fliegt-in-der-Gruppenphase-raus-, Im-Achtelfinale-ist-Schluß- und Wenn-erstmal-ein-richtiger-Gegner-kommt-Experten:

Nach Brasilien, Frankreich und den Niederlanden hat wieder ein Topfavorit auf den Titel mit einer bravourösen Leistung den Gegner vom Platz gefegt und das Viertelfinale erreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C.Galki 01.07.2014, 20:57
13. Argentinien hat richtig dusel

Und das sagt noch irgendwer Deutschland hätte sich ins Vierfelfinale gequält.... Für Argentinien war es richtig knapp!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
terranix 01.07.2014, 21:01
14. Tja, was ist nun besser?

Ein zukünftiger Weltmeister der überlegen durch das Turnier marschiert oder einer der sich durch harte und teilweise verlängerte Partien kämpft...? Der Titelträger 2014 wird wohl aus der zweiten Kategorie sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 01.07.2014, 21:05
15. rettet sich? DUSSELT sich ins Achtelfinale!

Zitat von sysop
Die Schweiz hat die nächste WM-Überraschung knapp verpasst. Gegen Top-Favorit Argentinien erzwangen die Eidgenossen die Verlängerung - und verloren durch ein Tor in der 117. Minute. Die Niederlage bedeutet das Karriereende von Trainer Ottmar Hitzfeld.
und wieder ist eine wirklich schwache Mannschaft weitergekommen.

Aber so ist das. Auch Brasilien ist weiter, somit haben wir schon mal zwei Versager-Kandidaten in den Viertelfinalen.
Holland und Deutchland hatten ebenfalls reichlich Dussel, warscheinlich geht der erste souveräne 4tel-Finalist Frankreich im Dusselgewitter unter. Wir werden sehen.
Es ist jedenfalls eine echt spannende Angelegenheit, dieses Mal ohne Langeweilerteams wie Spanischer Standfussball oder Italienisches Elfmeterschiessen nach Schwalben-Herumliegen.
Selbst die Schiries im Achtelfiale scheinen wirklich unparteiisch zu sein.
Gut so, freut mich daß ich mich zu Beginn geirrt habe, denn nach dem Brasilien-Auftakt war eine Schiebung offensichtlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kv29 01.07.2014, 21:06
16.

Schweiz war die bessere Mannschaft in der ersten Halbzeit. Argentinien ab der zweiten immer stärker und mit einem leichten Chancen plus. Unterm strich: trotz einer durchschnittlichen Leistung, verdienter Sieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funnyfargo 01.07.2014, 21:08
17.

@theodorzaloschnik

Wieso glaubst du das ARG durchgemogelt wurde? Bist du Real Madrid-Fan? Die Leistung der Mannschaft war zwar nicht berauschend, aber wenn man nur gegen mauernde Teams spielt, spielt halt nur eine Mannschaft auf Sieg. Und diese Mannaschaft kritisiert man?

Abgesehen davon ist ARG nicht die einzige Mannschaft, die sich nicht nur mit Ruhm bekleckert hat.

Abgesehen davon könnte man deine Meinung 1:1 auf das gestrige Spiel der Deuschen vs. Algerien übertragen.

Da war der Torwart sogar der beste "Feldspieler".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h-berners 01.07.2014, 21:09
18. Ist doch nicht Ihr Ernst. Herr totalmayhem

Erklären Sie mir bitte, wie es ein Team anstellen muss, 90 Minuten plus auf Elfer-Schießen zu spielen. Sorry, Schwachsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kufu 01.07.2014, 21:12
19. Das wird nie was....

Was für ein grausames Spiel eines Favoriten gegen einen zweitklassigen Gegner. Mir tut es leid um die starken Spieler, aber der Trainer versaut es regelmäßig. Erst nimmt er die Falschen mit und dann die völlig unsinnige Taktik.....

Halt, Stop, ist ja gar nicht das Algerien-Forum. Ich meine natürlich: Klarer Sieg von Argentinien. Wenn die deutsche NM gegen die antreten muss, hat sie keine Chance. Am Tag darauf fliegt sie auf jeden Fall heim.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4