Forum: Sport
Ermittlungen gegen Blatter: Das Konstrukt Fifa zerfällt
AFP

Ermittlungen gegen Blatter. Platini im Zwielicht, weil er ominöse Millionen-Zahlungen erhielt. Jetzt zeigt sich, wie kaputt die Fifa-Spitze ist. Gesucht wird: ein unbelasteter Funktionär, der die Geschäfte führen könnte.

Seite 3 von 10
großwolke 26.09.2015, 07:45
20.

Nehmen wir mal optimistischerweise an, das ganze "System Blatter" würde weggespült, ja vielleicht sogar die FIFA als Ganzes durch einen nagelneuen Verband ersetzt, mit frischen, unbelasteten Leuten, die nur die besten Absichten, blütenweiße Westen und ein tadelloses Rechtsverständnis haben. Eins wird sich dann trotzdem nicht ändern: dass Fußball-Weltmeisterschaften sauteure Großereignisse sind, in denen die Sponsoren den Ausrichtern irrsinnige Regeln aufzwingen werden und das ausrichtende Land am Ende draufzahlt. Von daher: gut gespielt, amerikanische Ermittler. Aber das, was aus Sicht der Fans wirklich zählt (was nicht dasselbe ist wie das, was sie glauben, das zählt), wird sich nicht ändern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-volver- 26.09.2015, 08:09
21. :-)

wenn man wirklich aufräumen will, muss ein neuer verband gegründet werden. die fifa ist durchsetzt von gier und Korruption. jeder der als blatter-nachfolger in Frage kommt ist belastet.
diese Leute arbeiten nicht für den fussball... sie lassen den fussball für ihren Geldbeutel arbeiten. jeder schneidet sich ein dickes stück vom Kuchen ab.
ein solcher Verband darf nicht derart profitorientiert ausgerichtet sein, wie es unter blatter der fall war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niceemotions 26.09.2015, 08:09
22. ein unbelasteter Funktionär?

ein unbelasteter Funktionär also? Herr Weinreich, das kann es doch nicht sein, denn dieser "unbelastete" Funktionär wird auch wieder irgendwann belastet sein. Warum? Das liegt schlicht und ergreifend in der menschlichen Natur. Das System FIFA funktioniert gegenwärtig nur nach dem Motto: persönliche Bereicherung, Korruption u.a. Das sind genau die menschlichen Untugenden, denen die meisten Menschen verfallen sobald sie dazu die Gelegenheit erhalten. Nein, es muss das ganze System FIFA umgekrempelt werden unabhängig von Personalien. Es müssen Kontrollstrukturen eingeführt werden ähnlich wie bei unabhängigen Ausfsichtsräten in Unternehmen, mit anderen Worten, die wichtigen Entscheidungen müssen auf mehrere voneinander unabhängige Institutionen verteilt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 26.09.2015, 08:10
23. Fifa

Wer hat eigentlich von all den Leuten noch saubere Hände?
Ich glaube, dass viel mehr Leute darin verstrickt sind, es ist nicht nur Herr Blatter, auch andere müssen sich fragen lassen, wie sie das Spiel so viele Jahre mitgemacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goodcharlotte 26.09.2015, 08:24
24. FunktionaerIN?

Wenn der Karren derart in den Dreck gefahren wurde, wird es doch eigentlich mal Zeit, dass eine Frau den Laden aufräumt, ehe die Boys wieder alles kaputt machen.


Vermute, die Fifa ist so korrupt und kaputt, dass es dort überhaupt keine Frauen gibt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redbayer 26.09.2015, 08:28
25. Typisch SPON gesund beten

(quote: FIFA ... ist eine von Gangstern gesteuerte schwer korrupte Organisation)

mit Sprüchen wie "gesucht wird: ein unbelasteter Funktionär, der die Geschäfte führen könnte".

Welche Geschäfte denn??? in einem Weltfußballverband?
Was sollen die denn anders machen als Geld zu verteilen, nach guter Maffia Art, genau so wie es die deutsche GROKO-Regierung macht u.a. Banken, Länder und Sozialfälle der Welt retten.

Und dann noch der Schwachsinn mit einem "unbelasteten Funktionär" - was soll denn das sein?
Ein Funktionär ist schon per Definition einer der anderen etwas weg nimmt (zum verteilen) und sie herum kommandiert. Das ist bei den Gewerkschaften so, allen Sozialisten & Kommunisten, den angeblichen Hilfe- und Sozialorganisationen und eben beim Fußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halvehahn 26.09.2015, 08:32
26. Es ist mir ein Rätsel...

...wie man zwei Millionen übergeben kann und auch noch so blöd ist, diesen Vorgang nachvollziehbar zu machen. Gibt es für solche Transaktionen nicht irgendwelche Dunklen Tiefgaragen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 26.09.2015, 08:32
27. Total glaubhaft, der Platini

Der ist seit Jahren Millionär. Wie soll dem auffallen daß da über Jahre ein paar Milliönchen fehlen? Wurde wahrscheinlich irgendwann beim Lohnsteuerjahresausgleich bemerkt und dann korrigiert.
Die Ermittler sind echt coole Typen. Wenn mich einer für so grunzdoof hielte, ich würde irgendwas mit dem anstellen. Hoffentlich kommt als Nebenwirkung dabei raus daß Qatar abgeschossen wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
62er 26.09.2015, 08:42
28. Neuen Dachverband gründen

Der DFB müsste jetzt zusammen mit den grössten
anderen Fussballverbänden einen neuen Dachverband gründen.
Die FIFA korruptionsfrei zu machen funktioniert nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gitane 26.09.2015, 08:44
29. Dass die FiFA ein dubioser Laden ist

...habe ich nie bezweifelt. Trotzdem würde mich interessieren, ob die USA auch dann Weltpolizist gespielt hätte wenn die WM statt nach Russland z.B. nach Kanada vergeben worden wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 10