Forum: Sport
Ermittlungen gegen Junuzovic : Ehrlich büßt am längsten
DPA

Werder-Profi Zlatko Junuzovic hat sich absichtlich eine Gelbe Karte abgeholt - und das zugegeben. Jetzt droht ihm eine Sperre. Hätte er geschwiegen, hätte der DFB nichts unternommen. Was für eine verquere Logik.

Seite 2 von 9
noalk 07.03.2016, 11:56
10. wie überall sonst auch

Die Ehrlichen sind leider immer die Dummen. Nicht nur beim DFB. Auch vor Gericht ist man meistens besser dran, wenn man das Maul hält. Ehrlichkeit wird immer gefordert, aber nur selten belohnt. Braucht sich also niemand zu wundern, wenn sich Unehrlichkeit breitmacht. Eine Bestrafung Junuzovics wird am Gebrauch dieses Tricks nichts ändern, die "Sünder" werden nur in Zukunft die Klappe halten. Und der DFB würde sich mal wieder als Hüter der Fairness feiern. Dafür gäbe es an anderen Stellen genug Gelegenheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geradsteller 07.03.2016, 11:59
11. Guter Kommentar.

Niemand legitimiert Etwas durch Geständnis. Es zeigt eher die Schattenseite des Profitums (Fussballromantiker Bedauern diese schon lange). Wettbewerbsverzerrung ganz oben in der Liga u ganz unten im Abstiegskampf- kann ein Trainer durch Schonung natürlich auch. Einziger Ausweg- die Sperre nach gelben Karten wird individuell entschieden. Auch blöd.
Profisport ist eben kein Aushängeschild für Fairness-Kampagnen. (Auch, wenn das manchmal so propagiert wird)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 07.03.2016, 12:02
12. Eben nicht!

Zitat von Leser161
Wenn ich eine verbotene Sache tueund öffentlich von ihr berichte legitimiere ich sie ein Stück weit. Arbeite auf eine Abschaffung hin. Da der DFB das wohl nicht möchte, muss er sanktionieren. ...
Wo, bitte, steht geschrieben, dass Junuzovics Handeln verboten sei? Nirgends! In unserem Rechtssystem muss nun mal etwas verboten sein, ansonsten ist es erlaubt. Daran hat sich auch der DFB zu halten. Sollte Junuzovic bestraft werden, hätte er m.E. gute Chancen vor einem ordentlichen Gericht. Der DFB sollte seine Unzulänglichkeiten nicht auf dem Rücken von Spielern ausheucheln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LarsLondon 07.03.2016, 12:02
13. Verschiedene Punkte

Es geht doch hier um verschiedene Punkte, die separat betrachtet werden muessen. Auf der einen Seite zwei Fragen: Erstens, ob ein solches Verhalten unsportlich ist. Und zweitens, ob ein solches Verhalten geahndet wird, so es denn nachzuweisen ist.
Auf der anderen Seite, die "verquere Logik" der Bestrafung im Falle eines Gestaendnisses.

Zur ersten Frage kann man unterschiedliche Ansichten haben. Wenn man aber die zweite Frage nach der Ahndung bejaht, ergibt sich doch von selbst, dass Januzovic auch trotz bzw. gerade wegen seines Gestaendnisses und der damit verbundenen Nachweisbarkeit seines Verhaltens nun bestraft wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3195902 07.03.2016, 12:04
14. Dummheit

gehört bestraft und Dummheit in Verbindung mit Unsportlichkeit erst recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPan95 07.03.2016, 12:05
15.

Zitat von Leser161
Wenn ich eine verbotene Sache tueund öffentlich von ihr berichte legitimiere ich sie ein Stück weit. Arbeite auf eine Abschaffung hin. Da der DFB das wohl nicht möchte, muss er sanktionieren. Ich wundere mich das der Autor dieser Umstand nicht bewusst ist bzw. ihn absichtlich ignoriert.
Wenn es verboten sein soll, eine gelbe Karte für Zeitspiel zu bekommen, sollte es nicht in den Regeln stehen. Wenn es verboten sein soll, absichtlich gelbe Karten zu bekommen, sollte das in den Regeln erwähnt sein. Im Nachhinein die Nutzung einer Regel als "unsportlich" zu deklarieren und zu sanktionieren ist Quatsch, dann liegt der Fehler in der Regel selbst und nicht beim Spieler. Juno hat (bewusst) gegen eine Regel verstoßen und wurde dafür bestraft. Wenn jeder, der bewusst gegen eine Regel verstößt, dafür bestraft würde, ermittelt der DFB ab sofort bei jedem Zeitspiel, jedem taktischen Foul, jeder Kleinigkeit. All das sind nämlich absichtliche Regelverstöße, die sogar aus genau diesem Grund mit Gelb bestraft werden. Und jetzt wollen Sie die gelbe Karte wegen absichtlichen Regelverstoßes extra bestrafen, wenn es Absicht war? Logikschleife, ick hör dir trapsen.

Im Übrigen ist "der DFB ermittelt" nicht gleichzusetzen mit "der DFB bestraft". Es kann immernoch das Ergebnis geben, dass es keine Strafe gibt. Darauf hoffe ich (als Fan, der ehrliche Sportler mag).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ffkit3dxc 07.03.2016, 12:05
16.

Naivität muss erzieherisch begegnet werden. Vielleicht hilft der DFB hier beim Erwachsenwerden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterPan95 07.03.2016, 12:08
17.

Zitat von sanctum
Was ein Quatsch. Natürlich kann man auch absichtlich ein Foul begehen und dafür eine Karte bekommen. Jedes taktische Foul, gar die Mehrheit aller Fouls sind volle Absicht. Die Karte ist nur eine Konsequenz aus dem begangenen Foul. Dann müsste ich ja allgemein alle absichtlichen Fouls verbieten.
Guter Plan. Wir verbieten einfach alle absichtlichen Fouls. Und wenn dann doch jemand absichtlich foult? Dann gibts ne gelbe Karte! Ach Moment, das ist ja schon so... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
de_ba_be 07.03.2016, 12:10
18. @hcbruns

mit Verlaub, aber das ist völliger Schwachsinn. Ihre Argumentation wäre dann stimmig, wenn der DFB beabsichtigen würde, den Spieler für ein konkretes UND vom Schiedsrichter bewertetes vergehen aus dem Spiel nachträglich zu sperren. Das ist hier aber nicht der Fall. Es geht um das eher abstrakte "unsportliche/Wettbewerbsverzerrende" Verhalten (aus sicht des DFB) von Junuzovic.

Das diese Sichtweise des DFB ebenso Schwachsinn ist, steht auf einem anderen Blatt, alleine Ihre Argumentation geht fehl...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kermito2 07.03.2016, 12:10
19. Tatsachenentscheidung?

Alleine daran zu denken, den Spieler aufgrund solcher nach dem Spiel getätigten Aussagen zu sperren, entbehrt für mich jeglicher Vernunft. Hier wurde weder eine Beleidigung gegenüber einem Gegenspieler oder einem Mitspieler getroffen noch ist ein grob sportwidriges Verhalten erkennbar. Es verbleibt die Tatsachenentscheidung. Gelbe Karte und Schluss. Ehrlich währt am längsten, dass versuche ich gerade meinem Sohn beizubringen... Ich bin gespannt auf das Urteil des DFB.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9