Forum: Sport
Erster Major-Triumph seit elf Jahren: Woods gewinnt Masters in Augusta
David J. Phillip/AP

Tiger Woods kam zuletzt immer besser in Schwung - nun darf der 43-Jährige wieder das Grüne Jackett tragen: Der Golf-Superstar aus den USA hat in Augusta seinen 15. Major-Sieg gefeiert.

Seite 1 von 2
thomas.kistler 14.04.2019, 20:37
1. Sportlich - große Gratulation!

Menschlich ist er für mich eher eine Enttäuschung, nachdem er mehrfach den Rassismus von Trump relativiert hat. Stattdessen hat er nichts besseres zu tun, als im Februar mit dem "Trottel im Weißen Haus" (Zitat LeBron James) Golf zu spielen. Da sollte er sich ein Beispiel an James nehmen, der u.a mit Bezug auf Trump und dessen Rassismus folgendes gesagt hat: "Our President is dividing us". https://www.cnn.com/videos/us/2018/07/30/lebron-james-school-ohio-trump-dividing-us-sot-vpx.cnn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 14.04.2019, 20:43
2. Das ist wirklich unglaublich.

Damit hat wohl vor 2 Jahren niemand mehr gerechnet.

Ich konnte ihn aufgrund seiner Überheblichkeit vor seiner krankheitsbedingten Pause nie leider. Ich wünschte mir immer einen Sieg eines Konkurrenten.

Seit Monaten fiebere ich mit ihm. Ein anderer Mensch auf dem Golfplatz, total anderes Auftreten.

Ein toller Tag in der Golfgeschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 14.04.2019, 20:55
3. Ich gebe Ihnen insoweit Recht, als dass

Zitat von thomas.kistler
Menschlich ist er für mich eher eine Enttäuschung, nachdem er mehrfach den Rassismus von Trump relativiert hat. Stattdessen hat er nichts besseres zu tun, als im Februar mit dem "Trottel im Weißen Haus" (Zitat LeBron James) Golf zu spielen. Da sollte er sich ein Beispiel an James nehmen, der u.a mit Bezug auf Trump und dessen Rassismus folgendes gesagt hat: "Our President is dividing us". https://www.cnn.com/videos/us/2018/07/30/lebron-james-school-ohio-trump-dividing-us-sot-vpx.cnn
das wirklich Geschmackssache ist. Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn er das nicht gemacht hätte.

Andererseits, was würde ich hier passieren, wenn Langer oder Kaymer mit Angela Merkel auf den Platz gehen.

Ein Shitstorm ohne Ende - zumindest hier im Forum :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anotherprelude 14.04.2019, 21:00
4.

Mit Barack Obama wollte er nichts zu tun habe, mit Trump spielt er gerne Golf....hm

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malexe 14.04.2019, 21:02
5. Mmh

Ich bin zwiegespalten. Er ist mir wenig bis gar nicht sympatisch, aber dieses Comeback ist schon sensationell. Nach all den privaten und gesundheitlichen Problemen dieses Turnier auf den letzten Löchern zu gewinnen, zeugt von Können und fast schon alter Klasse. Fürchte, dass da in Zukunft noch mehr auf uns zukommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
firefox34 14.04.2019, 21:11
6.

Eines der größten comebacks der Sportgeschichte. Respekt und Glückwunsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.kistler 14.04.2019, 21:13
7. Miz Verlaub - Geschackssache reicht mir nicht.

Zitat von gammoncrack
das wirklich Geschmackssache ist. Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn er das nicht gemacht hätte. Andererseits, was würde ich hier passieren, wenn Langer oder Kaymer mit Angela Merkel auf den Platz gehen. Ein Shitstorm ohne Ende - zumindest hier im Forum :-)
Man kann Frau Merkel vielleicht einges vorwerfen, aber sie ist kein schlechter Mensch. Und Trump ist das und mit so einem macht man sich nicht gemein! Das ist zumindest meine Meinung oder auch die von https://www.youtube.com/user/JimmyKimmelLive/videos oder https://www.youtube.com/channel/UCMtFAi84ehTSYSE9XoHefig/videos. Ausserdem ist er ein absoluter Betrüger auf dem Golfplatz und das wichtigste beim Golf ist nunmal die Etikette und die interessiert Trump einen ....dreck https://www.spiegel.de/sport/sonst/donald-trump-wird-des-betrugs-beim-golfspiel-beschuldigt-a-1260757.html .Mit so einem spielt man kein Golf, das ist Verrat an unserem Sport!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 14.04.2019, 21:14
8. Insgesamt 4 Beiträge

sonderbar, ich seh nur 3. Werd mal meinen Augenarzt aufsuchen müssen. Nichtsdestotrotz: Gratulation zu diesem comeback. Seine Skandale usw. interessieren mich eher weniger, das ist sein Bier. Ich sehe nur den Sport. Seine menschlichen Seiten kann u. will ich nicht beurteilen da ich ihn nicht persönlich kenne, falls doch würd ich mich nicht darüber äußern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 14.04.2019, 21:20
9. Bevor ich so etwas poste, mache ich mich

Zitat von anotherprelude
Mit Barack Obama wollte er nichts zu tun habe, mit Trump spielt er gerne Golf....hm
erst einmal schlau. So schwierig ist das zu Zeiten von Google nicht.

www.google.de "Woods Obama Golf"

https://www.golfdigest.com/story/barack-obama-and-tiger-woods-play-first-round-of-golf-togeth

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2