Forum: Sport
Europa-League-Auslosung: Dortmund muss gegen Klopp ran
DPA

Wiedersehen mit Jürgen Klopp: Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale der Europa League auf den FC Liverpool. Ein leichteres Los erwischte der FC Sevilla.

Seite 10 von 13
Boesor 18.03.2016, 21:50
90.

Ach senta, Klopp wird in Dortmund geschätzt und bejubbelt weil er den BVB zu zwei Meisterschaften und einem Pokalsieg geführt hat. Da fällt die letzte Saison natürlich ab, aber in der Gesamtrechnung...
In München wird Jupp letztlich auch wegen der Triple Saison verehrt, da fragt sich keiner was davor war...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senta1958 18.03.2016, 21:53
91.

Zitat von Oihme
Halten Sie das für einen weiterführenden, sachlichen und zum Thema gehörenden Thread-Beitrag? Nein, senta, das ist nichts als Provokation und beleidigtes Gestänker! Aber Danke, dass Sie meine Aussage bezüglich der "angefressenen Bayernfans" derart deutlich bestätigen!
Meine Meinung hierzu habe ich unter # 85 direkt an Sie geschrieben. Ob Ihre Diagnose bezüglich der Befindlichkeiten mancher Foristen nun wirklich sachlich war oder gar weiterführend, lasse ich mal dahin gestellt.

Bezeichnend allerdings, dass Sie sich offensichtlich weiter unten angesprochen fühlen. Dabei hatte ich an Sie gar nicht gedacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobo5824-09 18.03.2016, 22:09
92. Nicht nur Klopp

Zitat von foolbar
Rein fussballerisch freue ich mich (nach den Spielen "meiner" Bayern) da eigentlich mehr auf Barca-Atletico und PSG-ManCity. Was den meisten Zuschauern in Europa wohl auch so ergeht. Was nicht heißen soll, dass ich mich auf BVB-Liverpool nicht auch freue. Aber da macht für mich den größten Reiz aus, dass Dortmund da auf Kloppo trifft.
Man sollte neben Klopp auch nicht vergessen, dass das schon noch eine Partie mit anderen Schwerpunkten ist:
Das historische Europapokalfinale 1966 (das viele in meinem Alter zum BVB-Fan machte), zwei äußerst stimmungsvolle Stadien mit begeisterungsfähigen Zuschauern.
Und nicht zuletzt zwei glänzende Offensiven. Coutinho-Firmino sind auch international schon ne Hausnummer.
Ich gehe davon aus, dass das Spiel/die Spiele im Mittelfeld entschieden werden, und da sehe ich den BVB deutlich stärker aufgestellt.

Abgesehen davon bin ich mir sicher, dass das Westfalenstadion seinem "Kloppo" einen bewegenden Empfang bereiten wird.
"Wir denken an die Jungs von früher in tiefer Dankbarkeit" heißt es im Lied "Am Borsigplatz geboren".

Prophylaktisch füge ich hinzu: Dass Mario Götze dies (leider) so nicht erlebt, hat er sich selber zuzuschreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senta1958 18.03.2016, 22:15
93.

Zitat von tobo5824-09
M.W. geht es hier um das Spiel BVB-LFC, und das ist Thema genug. Was sollen da Kommentare zum Bayernspiel am vergangenen Dienstag? Aber ok, ohne Duftmarken setzen geht es bei dem einen oder anderen wohl nicht. Wider jede Netiquette ist es, anderen Bösartigkeiten zu unterstellen und sei es hypothetisch. Aber womöglich erzählen unsere Phantasien mehr über uns selbst als über andere.
Immer nur in eine Richtung. Es war Oihme, der unter
# 80 die Motivation für manche Beiträge zu wissen glaubte. Daher kam auch mein Beitrag. Das ist Dir natürlich nicht entgangen.
Allerdings bemerkenswert, dass Du Dich tatsächlich angesprochen fühlst. Wobei - richtig -Du sprachst mal voller Schadenfreude davon, es war bei einer Niederlage Bayerns ( Wolfsburg?), dass man gewisse Beiträge druckfertig im Archiv aufbewahre. Ein gutes Beispiel für die angesprochene Netiquette.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
senta1958 18.03.2016, 22:21
94.

Zitat von Boesor
Ach senta, Klopp wird in Dortmund geschätzt und bejubbelt weil er den BVB zu zwei Meisterschaften und einem Pokalsieg geführt hat. Da fällt die letzte Saison natürlich ab, aber in der Gesamtrechnung... In München wird Jupp letztlich auch wegen der Triple Saison verehrt, da fragt sich keiner was davor war...
Das weiss ich doch alles. Finde ich absolut o.k. Gestört hat mich nur dieser Vergleich, wer nun wem die Schau stiehlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andromeda793624 19.03.2016, 00:35
95.

Zitat von Nonvaio01
ich freue mich schon auf die schnellen spitzen und den aussen gegen das duell der BVB abwehr. Ich gehe von 2 Liverpool siegen aus. Der BVB liegt dem system welches klopp nun in Liverpool spielt.
Das ist unmöglich! Der BVB ist eine ganze Klasse besser!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andromeda793624 19.03.2016, 00:36
96.

Zitat von spadoni
Ich bitte Sie, Sie können doch ManUnited nicht mit Inter Mailand vergleichen!! Gut diese Saison wurde nicht viel erreicht, aber das wird sich sicher sehr bald ändern. Ich bin überzeugt dass ManUtd bald wieder zu den ganz grossen zählen wird!!!
Das stimmt! Inter Mailand hat international eine etwas ruhmreichere Geschichte als ManU. Ich vergaß ;)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 19.03.2016, 00:41
97. Frage

Zitat von tobo5824-09
[...] Das historische Europapokalfinale 1966 (das viele in meinem Alter zum BVB-Fan machte)[...]
Nennt man diese Fans dann auch 'Erfolgsfans'?

Und wenn nein (wovon ich mal ausgehe...): warum nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mt8 19.03.2016, 08:11
98.

Zitat von Oihme
... sondern er äußert nur seine Meinung und Einschätzung. Ist das neuerdings verboten? . Überhaupt scheinen hier einige Foristen mächtig angefressen zu sein, dass der BVB/Klopp ihren unerreichten super-super-super Bayern wieder einmal komplett die Schau stiehlt.
Ist es neuerdings verboten, dieser "Meinung" zu widersprechen? Ach Oihme, hätten Sie doch lieber geschwiegen. BVB/Klopp stiehlt den Bayern die Schau? Wo, in der EL auf Sport1? Sorry, ich muss lauthals lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mt8 19.03.2016, 08:21
99.

Zitat von Oihme
Außerdem geht es hier im Thread nicht einmal am Rande um den FC Bayern, sondern um die Begegnungen BVB gegen Liverpool.
Richtig, deshalb meinte allewizzer ja auch folgenden Beitrag zu Beginn des Threads verfassen zu müssen:

"Sensationell, das ist die beste Paarung aller EL/CL-Paarungen. Wer will schon WOB gegen Real oder FCB gegen Benfica sehen...diese Paarung hat den mit Abstand grössten Reiz aller 1/4-Final-Paarungen. Ich freue mich!"

Er bringt provokativ doch hier WOB bzw. die Bayern ins Spiel, obwohl es um diese doch gar nicht geht. Sie sollten sich wirklich nur dann einmischen, wenn Sie einen Strang komplett gelesen haben. Ansonsten laufen Ihre Argumente (wie so häufig) ins Leere.

Ob Sie diese Aussage als "Meinung" oder "Größenwahn" abtun, ist in diesem Zusammenhang völlig irrelevant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 13