Forum: Sport
Europa-League-Auslosung: Dortmund muss gegen Klopp ran
DPA

Wiedersehen mit Jürgen Klopp: Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale der Europa League auf den FC Liverpool. Ein leichteres Los erwischte der FC Sevilla.

Seite 13 von 13
hafnafjoerdur 19.03.2016, 22:27
120. Bestimmt nicht

Zitat von Oihme
Ich erspare Ihnen das Suchen! http://www.spiegel.de/forum/sport/zuschauer-stirbt-bei-dortmund-sieg-ein-stadion-trauert-thread-431810-2.html#postbit_41560975 Der Ausgangsbeitrag wurde inzwischen gelöscht, aber die Kommentare mit dem dort zitierten Beitrag sind vernichtend. Ihr hasserfüllter Vorwurf, ich würde mich in den Reaktionen auf diesen Todesfall "sonnen", stehen der Tirade des dortigen Foristen wirklich in nichts nach. Sie sollten sich was schämen!
Das ist schon absurd. Sie, der keinen einzigen Bericht zu Bayern auslässt, um neidisch und verbittert zu kommentieren, werfen jemand Anderem Hass vor. Und ja, Sie sonnen sich in dem Ereignis, das vermutlich in jedem anderen Stadion ähnlich abgelaufen wäre, weil es einfach etwas mit Menschlichkeit zu tun hat. Schämen Sie sich also lieber, das noch eine Woche später für ihre ewigen Antibayerntiraden zu instrumentalisieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hafnafjoerdur 19.03.2016, 22:34
121. Auch für Sie

Zitat von tobo5824-09
Dann nehme ich Ihnen die Mühe mal ab. Lesen Sie bitte hier den Kommentar Ihres Fanfreundes ge1234 nach: "Da stirbt ein Mensch und die "besten Fans der Welt" feiern sich ob ihrer Ergriffenheit selbst!" http://www.spiegel.de/forum/sport/zuschauer-stirbt-bei-dortmund-sieg-ein-stadion-trauert-thread-431810-2.html#postbit_41560975 Wobei Ihr "Sonnen"-Kommentar da auch locker mithalten kann. Als einer, der im Stadion war, fühle ich mich von so was ziemlich persönlich angesprochen und kann nur sagen: Kein Mensch hat sich da "gesonnt". Solche Kommentare gehen nicht nur völlig an den Geschehnissen vorbei. Und nein: "Die" Bayern-Fans sind ganz sicher nicht niederträchtig. Die Kommentare einzelner aber schon. Viele Fans/Foristen vieler Vereine (natürlich auch des FCB) haben sich sehr respektvoll und angemessen zu Wort gemeldet.
Wenn man das - wie der andere Forist - benutzt, um seine ewigen Antibayerntiraden zu untermaueren, dann kann man wohl von "sonnen" sprechen. Wenn Sie richtig lesen, werden sie feststellen, dass ich nicht von der Reaktion der Fans im Stadion gesprochen habe.

Dennoch sei auch Ihnen gesagt, dass sich das in vielen Stadien der Welt so abgespielt hätte, weil es einfach nur etwas mit Menschlichkeit zu tun hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 19.03.2016, 22:42
122. @tobo

Zitat von tobo5824-09
Dann wenden Sie sich bitte an solche Leute, die diesen Jungs ihre Fußballfreude rauben und einen solchen Unsinn verzapfen, der Ihnen zu Recht auf den Sender geht, aber bitte nicht an mich. [...] PS: Ich finde, dass die Anrede "Sie" in diesem Forum ihr gutes Recht und ihre gute Tradition hat, solange nichts anderes auf Gegenseitigkeit vereinbart wurde.
Sorry, Dein Post (das Erweckungserlebnis 1966) war lediglich der Auslöser für meine Gedanken bzgl. 'Erfolgsfans'. Musst Dich nicht angesprochen fühlen.
Selbstverständlich ist das an diejenigen gerichtet, die ständig diese Sülze labern. Das kann ich aber nun schlecht in einem alten Fred schreiben, liest ja keiner mehr, weißt Du ja selber :-)

Und das Siezen: Ich widerum finde, dass man sich unter Sportfreunden, Fußballern und am Stammtisch duzt. Alle diese Kriterien sehe ich hier erfüllt.
Respekt und Höflichkeit bestehen nicht aus der Anrede 'Sie'...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobo5824-09 19.03.2016, 23:16
123. hafnafjoerdur :-//

Zitat von hafnafjoerdur
Das ist schon absurd. Sie, der keinen einzigen Bericht zu Bayern auslässt, um neidisch und verbittert zu kommentieren, werfen jemand Anderem Hass vor. Und ja, Sie sonnen sich in dem Ereignis, das vermutlich in jedem anderen Stadion ähnlich abgelaufen wäre, weil es einfach etwas mit Menschlichkeit zu tun hat. Schämen Sie sich also lieber, das noch eine Woche später für ihre ewigen Antibayerntiraden zu instrumentalisieren.
Na klar bin ich davon überzeugt, dass auch andere Stadien zu einem solchen Kondolenzverhalten in der Lage sind. Die Darmstädter und Augsburger hatten es tag zuvor in starker Weise bewiesen; unvergessen ist mir auch das Verhalten der H96-Fans bei der Trauerfeier für ihre damalige Nummer 1, Robert Enke.
Oder als die Schalker ihres Charly Neumann gedachten oder der HSV seines Urgesteins Hermann Rieger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 20.03.2016, 02:39
124. Ausgeschämt

Zitat von hafnafjoerdur
Wobei ich mir jetzt die Mühe des Nachprüfens spare, ob das von Ihnen zitierte wirklich so gefallen ist. Wäre ja auch nicht das erste Mal, dass angebliche Äußerungen mal eben so erfunden wurden, um die moralische Niedertracht der Bayern-Fans zu illustrieren.
Ihre Zweifel wurden ja nun beseitigt, Sie haben sich auf Ihre Art bedankt, also könnte man nochmal auf Fußball zurückkommen:

Bei allem Respekt vor Benfica scheint mir BVB-LIV doch das mit größerer Spannung erwartete Spiel zu sein, da das Ergebnis weniger klar zu sein scheint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobo5824-09 20.03.2016, 22:24
125. Sei's drum

Zitat von spon_2937981
Sorry, Dein Post (das Erweckungserlebnis 1966) war lediglich der Auslöser für meine Gedanken bzgl. 'Erfolgsfans'. Musst Dich nicht angesprochen fühlen. Selbstverständlich ist das an diejenigen gerichtet, die ständig diese Sülze labern. Das kann ich aber nun schlecht in einem alten Fred schreiben, liest ja keiner mehr, weißt Du ja selber :-) Und das Siezen: Ich widerum finde, dass man sich unter Sportfreunden, Fußballern und am Stammtisch duzt. Alle diese Kriterien sehe ich hier erfüllt. Respekt und Höflichkeit bestehen nicht aus der Anrede 'Sie'...
OK.

Halten Sie es meinethalben mit der Anrede, wie sie es wollen. Meine Lebens- und Berufserfahrung sagt mir zwar, dass man mit dem "Sie" oft besser fährt - nicht nur bei Delling und Netzer ;-)

Außerdem behalte ich mir und meinen Gegenübern gern selbst vor, aufs "Du" umzusteigen, wenn "es so weit ist".
Old school vielleicht - aber sei's drum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobo5824-09 21.03.2016, 01:00
126.

Zitat von briancornway
Ihre Zweifel wurden ja nun beseitigt, Sie haben sich auf Ihre Art bedankt, also könnte man nochmal auf Fußball zurückkommen: Bei allem Respekt vor Benfica scheint mir BVB-LIV doch das mit größerer Spannung erwartete Spiel zu sein, da das Ergebnis weniger klar zu sein scheint.
Glaube ich auch, aber es hängt doch auch immer von den eigenen Präferenzen ab.

Wenn der BVB in der nächsten Runde gegen Braga spielte und die Bayern gegen Barça, hätte ich keine Zweifel, welches Spiel ich mit größerer Spannung erwartete (und die Bayernanhänger sicher auch nicht).

Klar, BVB-LFC ist aus div. Gründen ein exquisiter Leckerbissen, aber ob der nun allen schmeckt, ist doch ziemlich egal. Mir jedenfalls. Hauptsache ich ergattere am Dienstagvormittag Tickets fürs Hinspiel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 13