Forum: Sport
Europa League: Frankfurt macht großen Schritt Richtung K.o.-Phase
DPA

Souveräner Auftritt von Eintracht Frankfurt. Am zweiten Spieltag der Europa League feierte das Team von Trainer Armin Veh den zweiten 3:0-Sieg. Gegen Apoel Nikosia reichte dafür eine durchschnittliche Leistung.

rehabilitant 03.10.2013, 23:12
1. Mal langsam

Alle drei Gruppengegner der Frankfurter scheinen maximal durchschnittliches deutsches Zweitliga-Format zu haben.
Bordeaux verliert zu Hause gegen Tel Aviv, das sagt eigentlich alles.
Mal warten, bis Gegner kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wizball 03.10.2013, 23:12
2. Jung stand nicht im Abseits...

... es war gleiche Höhe... in der Zeitlupe gut zu erkennen.

Forza SGE!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SGE1899 03.10.2013, 23:14
3. Eintracht Fraaaankfurt international!

Einfach wunderbar anzusehen, wie sich die SGE entwickelt hat. Wir haben vor 1 1/2 Jahren noch in der 2. Liga gespielt. Große Klasse, was Veh und Hübner geleistet haben. Eine auch charakterlich großartige Mannschaft aufgebaut, mit der wir sicher noch viel Spaß haben werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
celestion 03.10.2013, 23:15
4.

Schönes Spiel der SGE, wenn nur dieser nervige Kommentator bei Kabel 1 nicht gewesen wäre. Unterstes Niveau, da muss man heute wohl gar nichts mehr können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paula1998 03.10.2013, 23:31
5. Schritt in k.o. Phase?

Es sollte eher "Großer Schritt in K.O. Runde" heißen!

Ein Sieg führt Frankfurt nicht in eine K.O. Phase sondern eher daraus hinaus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 04.10.2013, 09:25
6. .

Zitat von rehabilitant
Alle drei Gruppengegner der Frankfurter scheinen maximal durchschnittliches deutsches Zweitliga-Format zu haben. Bordeaux verliert zu Hause gegen Tel Aviv, das sagt eigentlich alles. Mal warten, bis Gegner kommen.
Nanu. Dass die Gegner kein Niveau haben, liest man doch sonst immer nur nach Siegen von Bayern München.

Die Schwäche von Bordeaux ist allerdings schon überraschend. Kaum zu glauben, dass dieser Club noch 2010 im CL-Viertelfinale stand und zuvor beide Gruppenspiele gegen den FC Bayern gewonnen hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenpressing 04.10.2013, 10:57
7.

Zitat von hfftl
Nanu. Dass die Gegner kein Niveau haben, liest man doch sonst immer nur nach Siegen von Bayern München.

Offensichtlich nicht:

Zitat von hfftl
Die Schwäche von Bordeaux ist allerdings schon überraschend. Kaum zu glauben, dass dieser Club noch 2010 im CL-Viertelfinale stand und zuvor beide Gruppenspiele gegen den FC Bayern gewonnen hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren