Forum: Sport
Ex-Bundestrainer: Vogts kritisiert Weltmeister Kramer
DPA

Deutliche Worte von Berti Vogts: Der Ex-Bundestrainer hat Gladbachs Weltmeister Christoph Kramer für dessen öffentliche Auftritte scharf kritisiert. Kramer habe "Freibriefe", obwohl er nur wenig zum WM-Titel beigetragen habe.

Seite 1 von 12
misterknowitall 09.12.2014, 16:29
1. Berti......wer?

Was erlauben sich Vogts? Neidisch auf Herrn Kramer oder was motiviert diese dusselige Aussage des erfolglosen Bundestrainers?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans Blafoo 09.12.2014, 16:37
2. @misterknowitali

Also jemand der die Nationalmannschaft zum Europameistertitel geführt hat würde ich jetzt nicht als erfolglos bezeichnen.

Neidisch ist er denke ich auch nicht, er ist ja selbst Europa- und Weltmeister geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allster 09.12.2014, 16:38
3. Sorry

Da muss ich Herrn Vogts recht geben. Bei seinen Auftritten gewinnt man den Eindruck, er sei der Superstar der deutschen Mannschaft .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hl007 09.12.2014, 16:40
4. Fußballspieler mit eigener Meinung, das ist nix für Hern Vogts und viele andere

Herr Kramer hat wie jeder andere das Recht, seine Meinung zu äußern, unabhängig davon, ob diese anderen gefällt oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cicero666 09.12.2014, 16:41
5. Oh Gott,

Wer ist denn dieser Vogts, war das nicht der Trainer solch erfolgreicher Mannschaften wir Aserbaischan oder Schottland? Und war das nicht der, der durch ein dummes Foul fast das Finale 74 vermasselt hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blabliblupp 09.12.2014, 16:41
6. Vogts hat absolut recht

Kein anderer Weltmeister giriert sich so unfair und unsportlich (bei mangelder Leistung) wie Kramer. Ich rrinnere nur an das Interview im ASS.
Ein Unsympath par exellence.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malle_dalle 09.12.2014, 16:42
7.

...warum sollte er neidisch sein? Berti hat mehr erreicht als Kramer je erreichen wird im Sport.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vol_com 09.12.2014, 16:42
8. Recht hat er...

Ich möchte zuallererst erwähnen, dass ich wahrlich kein Fan von Berti Vogts und seinem Fußball bin, jedoch kann ich seine Aussage bezüglich C. Kramer so unterschreiben. Herr Kramer verhält sich wie ein nörgelndes Kleinkind. Er hat sich an Verträge zu halten! Die Show die er nach der WM abzog war mehr als peinlich. Ich hoffe inständig das Völler in dieser Sache hart bleibt. Dieses Verhalten auch noch zu belohnen hätte sicher Folgen für die Branche...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindman68 09.12.2014, 16:43
9. Was erlauben Berti...

Ein Hoch auf die Meinungs, Rede und überhaupt...Freiheit des Geistes. Kramer kam, sah und siegte, weil er einfach in seinen kurzen Einsätzen, bei der WM, zeigte weshalb ihn der Trainer aufgestellt hatte. Leistung im Trainings aufs Spielfeld gebracht, was wirklich nicht selbstverständlich ist im größten Turnier. Vogts lebt wohl leider noch in (s)einer anderen Zeitzone und möchte sicher einen guten Rat loswerden, aber die Botschaft ist wohl nur anmaßend. Kramer, mach einfach genauso weiter…nur nimm bitte den Schuhspanner raus… ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12