Forum: Sport
Ex-Nationaltorwart: Wiese will Wrestler werden
DPA

Im Fußball sieht Tim Wiese offenbar keine Zukunft mehr für sich. Der ehemalige Nationaltorwart hat jetzt ein anderes Betätigungsfeld im Blick: Er kann sich eine Karriere als Wrestler vorstellen.

Seite 3 von 7
exeblue 16.09.2014, 13:13
20. @phil2303 #3

Ja, es ist schon beachtlich was sich Tim Wiese da in vergleichsweise kurzer Zeit aufgebaut hat.
Hart trainiert, die Zeit hatte er ja.
Allerdings, und das weiß jeder der sich am Eisen auskennt, ist mit hartem Training so etwas nicht zu schaffen.
Schon gar nicht in der Zeit.
Ich kenne zwar die Effizienz der Doping-Tests in der Fussball-Liga nicht, aber die beim Wrestling.
Nullinger! Das heißt, der aktuelle Tim Wiese wäre bei dieser "Sportart" gut aufgehoben.
Sollte er es in Bezug auf die dort aber notwendige Beweglichkeit nicht schaffen, wie wäre eine Beschäftigung bei den Chippendales (schreibt man das so?)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
efkay 16.09.2014, 13:17
21.

Er kann doch tun und lassen was er will. Als ich klein war wollte ich Jockey werden, aber dann wurde ich groß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chr.koenig 16.09.2014, 13:18
22. Anabolika

Mittlerweile steht ihm auch übermäßiger Anabolikakonsum fett ins Gesicht geschrieben. Von daher würde das gut passen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hjanko 16.09.2014, 13:25
23.

Zitat von troy_mcclure
"The pea brain"
Mein Vorschlag:
'Flies catching Monster'

Und in so kurzer Zeit so viel Muskelmasse aufbauen? ohne externe Unterstützung? Kaum möglich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
studibaas 16.09.2014, 13:25
24. Ich las die Überschrift...

sah den Mann, und dachte: Na ja, optisch ist er schon länger Wrestler

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barry.1964 16.09.2014, 13:28
25. die Vorausbildung in der Bundesliga hat er ja schon bewiesen

Vielleicht kann er die Zeit in Orlando mit seinen ausgewiesenen Fachkenntnissen kürzen. Und falls es mit Wrestling nicht klappt, kann er mal Governator von Minnesota oder Baden-Württemberg werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zinobln 16.09.2014, 13:29
26. Anabole Steroide...

lassen Grüßen. Aber bei den Wrestlern gibt es ja (zum Glück) keine Dopingkontrollen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CaptainSubtext 16.09.2014, 13:31
27.

Zitat von Phil2302
Ich halte von Wrestling ja nicht viel, aber es ist beeindruckend, wie viel Wiese in der kurzen Zeit aufgebaut hat. Dahingehend sicherlich ein Vorbild.
Vorbild? Für wen? Doch wohl nur für alle die nicht vorhaben geistig nochmals aktiv zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Süddeutscher 16.09.2014, 13:32
28. Kluge Entscheidung!

Der Mann hat offenbar begriffen, wie dämlich diese Rasenssportart ist! Man kann nur hoffen, dass ihr viele Nachahmer findet. Es müssen ja nicht alle Wrestler werden…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jambon1 16.09.2014, 13:37
29. Tim Longdong Wheezel

WWW = Werders WrestlingWiese

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 7