Forum: Sport
FA-Cup: Manchester City deklassiert West Ham
REUTERS

Erfolgserlebnis für Josep Guardiola und Manchester City: Im englischen FA-Cup setzte sich das Team bei West Ham United souverän durch. Schon zur Halbzeit war die Partie entschieden.

nun_gut 07.01.2017, 12:33
1. Sprachliche Klarheit ?

Die Überschrift des Artikels gibt Anlass zu fragen:
- was bedeutet die Abkürzung "FA" ?
- wie kann Manchester City West Ham deklassieren ? Wie hat die Stadt das gemacht ? Kann es sein, dass der Artikel-Verfasser meinte: "Die Fussball-Mannschaft namens "Manchester City" hat die Fussball-Mannschaft namens "West Ham" deklassiert ?
Gerne werden im Sport-Journalismus Nationen oder Städte mit den dort beheimateten Mannschaften oder Sportler*innen gleich gesetzt. So z.B. "Deutschland hat gegen Brasilien .....": was für ein sprachlicher Unfug. Bisweilen wird nicht einmal die Sportart genannt, stillschweigend voraus setzend, dass klar ist, dass es sich (i.d.R.) um Fussball handelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kopfschüttelei 07.01.2017, 14:47
2.

Was für ein sinnentleerter Kommentar! Wenn man mal nichts zu sagen hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 07.01.2017, 16:33
3. @nun_gut #1

Warum sollte man das im Sportteil auch nicht voraussetzen können? Die Leute, die sich für Sport in ausreichendem Maße interessieren, um in den Sportteil zu schauen, wissen i.d.R., was gemeint ist. Und die anderen ... Im Übrigen gilt all das, was Sie hier kritisieren, auch für den Politikteil (CDU? Deutschland tritt XXZ-Bündnis bei? Berlin = Politiker auf Bundesebene?), nur dass sich da niemand die Blöße geben würde, die eigene Ignoranz so offen und direkt anzusprechen. Warum auch? Wenn man etwas nicht versteht, liegt es fast immer an einem selbst. Zudem ist es ja nicht so, als würden Zeitungen und Zeitschriften in einer Geheimsprache veröffentlicht, die nur Eingeweihte verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren