Forum: Sport
Fans vs. Führung beim VfL Wolfsburg: Entfremdet von der Basis
AFP

Vor dem Schicksalsfinale am Samstag ist die Stimmung in Wolfsburg auf dem Tiefpunkt. Einige Anhänger sehen einen Abstieg sogar als Chance, den Klub zurückzuerobern.

Seite 1 von 5
xvxxx 11.05.2018, 08:16
1.

Wenn ich mir das Photo anschau bin ich nicht sicher ob das mehr Chanc3 oder mehr Risiko ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derhatschongelb 11.05.2018, 08:29
2. Schade eigentlich,

...dass ich als Bremer mir lieber den HSV als Absteiger wünsche. Aber die Wolfsburger braucht ja auch niemand wirklich. Vielleicht erwischt es ja beide. Wirkliches Bundesligaformat hat in Wolfsburg nur die Currywurst im Stadion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 11.05.2018, 08:54
3.

Zitat von derhatschongelb
...dass ich als Bremer mir lieber den HSV als Absteiger wünsche. Aber die Wolfsburger braucht ja auch niemand wirklich. Vielleicht erwischt es ja beide. Wirkliches Bundesligaformat hat in Wolfsburg nur die Currywurst im Stadion.
Was hat Bremen zu bieten? Ach ja, die Stadtmusikanten....., nicht mehr, nicht weniger...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neighbourofthebeast 11.05.2018, 08:55
4. Nee, is klar...

Den abgebildeten Vermummten mit Stinkefinger und angedeutetem Kehlenschnitt geht es ganz bestimmt um eine Rückbesinnung auf Werte. Das erkennt man doch sofort! Warum sich a) Spieler (wie im Bild Maxi Arnold) überhaupt der Situation aussetzen, sich deren Geplärre anzuhören und diese Typen es b) immer noch und immer wieder mit Bild in die Berichterstattung schaffen, wird mir auf ewig schleierhaft bleiben. Damit werden diese Splittergruppen völlig unnötig aufgewertet. Das sie zudem die Mehrheit der jeweiligen Fanszenen vertreten, wage ich zu bezweifeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.frustus 11.05.2018, 08:56
5. Beide Klubs werden …

… in der BL nicht gebraucht. Dem HSV gönne ich einen direkten Abstieg durch das schlechtere Torverhältnis (Einfach mal damit die sehen wie Scheiße so was sein kann) und dem VfL WOB 2 Demütigungen in der Relegation. Der BTSV hält Sonntag die Klasse und steigt in der kommenden Saison auf. Dann gibt es in Kürze sogar wieder das einzig wahre Niedersachsen-Derby. Der HSV und WOB konsolidieren sich derweil in Liga 3

Beitrag melden Antworten / Zitieren
onelastremarktoall 11.05.2018, 08:58
6. Nein! - Wirkliches internationales Format...

Zitat von derhatschongelb
...dass ich als Bremer mir lieber den HSV als Absteiger wünsche. Aber die Wolfsburger braucht ja auch niemand wirklich. Vielleicht erwischt es ja beide. Wirkliches Bundesligaformat hat in Wolfsburg nur die Currywurst im Stadion.
...hat in diesem Verein die Frauenmannschaft: Tabellenführer der Bundesliga, DFB-Pokalfinalist und Champions-League-Finalist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kriskross 11.05.2018, 09:05
7. Sogenannte Fans

Wann haben denn Stimmungsboykott und das aggressiv-fordernde Eskortieren des Mannschaftsbus jemals einen positiven Effekt auf die Leistungen einer Mannschaft gehabt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wallabyxxxx 11.05.2018, 09:10
8. Fans

Maxi Arnold ist auch der einzige Lichtblick in diesem grottenschlechten Verein. Er kümmert sich wenigstens noch um die paar verbliebenen Fans. Der Rest ist nur zum Geldverdienen in dem Verein. Und da das jeder für sich macht hat man weder eine Mannschaft, noch ein Team

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 11.05.2018, 09:11
9.

Zitat von neighbourofthebeast
Den abgebildeten Vermummten mit Stinkefinger und angedeutetem Kehlenschnitt geht es ganz bestimmt um eine Rückbesinnung auf Werte.
Das Bild kann eigentlich stellvertretend für alle "Ultras", also die "wahren Fans", stehen. Asoziale, latent aggressive Vollprolls die meinen, ihnen gehört der Fußball. Und dann wundet man sich über die Diskussion über "Risikospiele" und Polizeieinsatz vor und im Stadion (und deren Kosten).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5