Forum: Sport
FC Bayern auf Triple-Jagd: Meister am Limit
Getty Images

Scheinbar mühelos ist der FC Bayern Deutscher Meister geworden. Doch der Weg zum Titel hat Kraft gekostet, viele Spieler sind körperlich angeschlagen. Für den Kampf um das Triple muss das trotzdem reichen.

Seite 1 von 7
ChriZ84 27.04.2015, 12:01
1. Bankdrücker Sebastian Rode?

Ich weiß nicht wie Sie dazu kommen, Sebastian Rode als "Bankdrücker" zu bezeichnen. Rode hat in dieser Saison regelmäßig gespielt und eine konstant gute Leistung gezeigt.

Beitrag melden
Abel Frühstück 27.04.2015, 12:07
2.

Wieviele Artikel zum Thema "Meister, aber müde" erscheinen hier eigentlich noch? Es gibt noch 17 andere Vereine.

Beitrag melden
BSC 27.04.2015, 12:16
3. Triple

Für das Triple wird es leider nicht reichen, dafür fehlen dann die überragenden Leute wie Robben, Ribery und Alaba. Es sei denn, bei Barca können Messi und noch wer nicht mitspielen oder bei Real fallen Ronaldo, Benzema und Kroos aus.

Beitrag melden
--00-- 27.04.2015, 12:34
4. Herr BSC,

sie wissen aber auch alles besser? Unser Arjen ist seit Sonntag wieder im Mannschaftstraining, Mehdi auch. Selbst Javi wird wohl dann spätestens im Rückspiel einsatzbereit sein, Franck auch. Erstmal informieren bevor man große Töne von sich gibt. So langsam löst Bayernbashing Fußball als Volkssport No. 1 ab...

Beitrag melden
nighttiger 27.04.2015, 12:36
5.

Zitat von BSC
Für das Triple wird es leider nicht reichen, dafür fehlen dann die überragenden Leute wie Robben, Ribery und Alaba. Es sei denn, bei Barca können Messi und noch wer nicht mitspielen oder bei Real fallen Ronaldo, Benzema und Kroos aus.
Robben und ribbery kommen diese und nächste woche zurück in der Abwehr sind benatia und martinez bald wieder mit dabei (denke für martinez wirds wohl nicht mehr reichen da er sehr viel aufzuholen hat)
Bei real fallen aktuell mit benzema, bale und modric 3 schlüsselspieler aus. gerade modric ist extrem wichtig für madrid, da er DIE schaltzentrale ist.

Beitrag melden
Attila2009 27.04.2015, 12:39
6.

Es war nicht nur "scheinbar mühelos " sondern wirklich "mühelos".
Wie kaputt wären denn die Spieler wenn sie hätten jeden Sieg bei dem die Gegenspieler nur halbherzig Spalier standen echt erkämpfen müssen wie in den letzten Wochen ?

Auf drei Wettbewerben zu spielen ist für jeden eine Belastung darum war ja der BVB auch nicht ganz so traurig als man gegen Juve ausschied.
Aber ich glaube auch nicht dass die Belastung für Real und Barca am Saisonende geringer ist.

Beitrag melden
lordofaiur 27.04.2015, 12:44
7. Und?

Zitat von Abel Frühstück
Wieviele Artikel zum Thema "Meister, aber müde" erscheinen hier eigentlich noch? Es gibt noch 17 andere Vereine.
Wen interessieren die? Ohne den FC Bayern ist die Bundeliga doch ein Nichts.

Beitrag melden
Kulifumpen 27.04.2015, 12:45
8.

Zitat von Abel Frühstück
Wieviele Artikel zum Thema "Meister, aber müde" erscheinen hier eigentlich noch? Es gibt noch 17 andere Vereine.
Ich frage mich bei all der Kleinschreiberei, was die englischen und spanischen Vereine sagen sollen? Die haben immerhin noch einige Liga- und Pokalspiele mehr zu bewältigen...von daher kann "Ermüdung" keine Ausrede für die Bayern sein. Hat man doch mit der Winterpause und den entsprechenden Millionen genug Argumente um frisches Material zu bekommen...

Beitrag melden
eltoro80 27.04.2015, 13:07
9. Belastungen ?

in England und Spanien haben die Spieler eine viel höhere Belastung , im Pokal gibt es zb hin und rückspiel , ausserdem in der Liga die stärkeren Gegner ! echt lächerlich was hier wieder von den Bayern - Medien geschrieben wird.

Beitrag melden
Seite 1 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!