Forum: Sport
FC Bayern: Finale dahoam!
AFP

"Das wird ein Nervenkitzelspiel": Nach dem 0:0 in Leipzig und der vertagten Meister-Entscheidung sind sie beim FC Bayern nachdenklich. Niko Kovac kann nun gegen seinen Ex-Klub den Titel holen - oder verspielen.

Seite 2 von 7
spon_12 12.05.2019, 10:15
10.

Zitat von ZweiOeltanks
dass der Ulli immer dann den Kasper spielt, wenn er Druck von der Mannschaft nehmen will? Ihr seid echt dankbare Opfer und fallt jedesmal wieder darauf rein, besonders seit er Euch mit seiner "Menschwürde" Pressekonferenz auf den Schlipps getreten ist. Und nein, ich bin kein Bayern Fan.
Kapieren Sie eigentlich nicht, dass solche Artikel auch deshalb erscheinen, weil Menschen wie Sie immer wieder darauf klicken und den Leuten unterstellen, Sie kapierten nichts?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tafka_neowave 12.05.2019, 10:35
11. Na ja,

Zitat von Pela1961
so ganz exklusiv hatte UH diese Meinung nun doch nicht. Zumindest die Foren sind voll von Stimmen, die meinen, dass das eher gleiche Höhe gewesen wäre. Es stellt sich auf jeden Fall die Frage, ob es wirklich eine hundertprozentige Abseitsposition war. Da sind viele, und nicht nur Bayernfans, der Meinung, dass das anhand dieser Bilder kaum zu klären ist. Und dann - im Zweifel für den Angreifer. Was die Medienschelte angeht, drückt er sich wie seit Jahrzehnten etwas überzogen aus, aber im Kern hat er doch Recht. Was ist denn das noch für ein Journalismus, der gestern in Stuttgart zum Beispiel unmittelbar nach dem Spiel nichts besseres zu tun hat, als den Trainer nach seiner Vertragssituation im nächsten Jahr zu befragen? Was sind denn für Menschen, die jede Woche wieder neu eine "Jobgarantie" für einen Trainer fordern, der noch einen laufenden Vertrag für die ncähste Saison hat und noch zwei Titel gewinnen kann? Wenn diese Typen bis jetzt immer noch nicht begriffen haben, dass es in der Buli bei KEINEM Verein überhaupt eine Jobgarantie für den Trainer gibt, sollten sie das Ressort wechseln.
Na ja, was "die Stimmen" anbelangt... die haben auch einen glasklaren Elfer im Pokal gegen Bremen gesehen - offensichtlich eine Frage des Standpunktes. Dies gilt aber nicht für das gestrige, in Rede stehende Abseits: Es gibt kein 90 oder 50 oder oder % Abseits. Entweder ist es, mit den zur Verfügung stehenden, vorgeschriebenen Mitteln und gemäß den Regeln festgestellt, Abseits oder nicht. Punkt. Und der höness drückt sich (seit Jahrzehnten) nicht nur "etwas überzogen" aus, er hat auch im Kern nicht Recht. Und dies nicht nur deshalb, weil es ihm gerade nicht um eine bessere (Medien-) Welt geht, sondern weil es sein Sinnen und Trachten ist, sich ungerechtferigte Vorteile zu verschaffen.Kost$ es was es wolle. Wenn er mit der Medenwelt nicht (mehr) klar kommt, weil sie offensichtlich nicht mehr so funktioniert wie er sich das vorstellt (und gewohnt ist?) - warum geht er nicht nach Hause und läuft alternativ morgens und abends ´ ne Runde übers Wasser des Starnberger Sees? Die meisten, bis vielleicht auf die "Stimmen", werden ihn nicht vermissen. Nix für ungut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flicflac44 12.05.2019, 11:11
12. Es sind die gleichen "Stimmen" ...

Zitat von tafka_neowave
Na ja, was "die Stimmen" anbelangt... die haben auch einen glasklaren Elfer im Pokal gegen Bremen gesehen - offensichtlich eine Frage des Standpunktes. Dies gilt aber nicht für das gestrige, in Rede stehende Abseits: Es gibt kein 90 oder 50 oder oder % Abseits. Entweder ist es, mit den zur Verfügung stehenden, vorgeschriebenen Mitteln und gemäß den Regeln festgestellt, Abseits oder nicht. Punkt. Und der höness drückt sich (seit Jahrzehnten) nicht nur "etwas überzogen" aus, er hat auch im Kern nicht Recht. Und dies nicht nur deshalb, weil es ihm gerade nicht um eine bessere (Medien-) Welt geht, sondern weil es sein Sinnen und Trachten ist, sich ungerechtferigte Vorteile zu verschaffen.Kost$ es was es wolle. Wenn er mit der Medenwelt nicht (mehr) klar kommt, weil sie offensichtlich nicht mehr so funktioniert wie er sich das vorstellt (und gewohnt ist?) - warum geht er nicht nach Hause und läuft alternativ morgens und abends ´ ne Runde übers Wasser des Starnberger Sees? Die meisten, bis vielleicht auf die "Stimmen", werden ihn nicht vermissen. Nix für ungut.
die auch beim Spiel Bayern / Hannover k e i n Handspiel von Boateng gesehen haben und dies von aller Welt bestätigt wurde. Nun, dieses "Abseits" im Spiel gegen Leipzig ist auch schwer nachvollziehbar, weil schlechte Sicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Uli Hoeneß um eine bessere Medienwelt geht - und das nicht nur bei Bayern München. Ich würde mir das auch wünschen. Außerdem denke ich, dass viele einen Uli Hoeneß vermissen würden - aktuell z.B. der FC Kaiserslautern. Sie sollten vielleicht nicht Ihre eigene Ablehnung an alles was Bayern München heißt auf andere übertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ladiv 12.05.2019, 11:38
13.

Ich finde es ja interessant das Kovac zu Reportern sagt ihm wurde im Leben nichts geschenkt. Er vergisst anscheinend wie er und sein Bruder Nationaltrainer Kroatiens wurden. Durch enge Bindungen (Trauzeugen und Paten deren Kinder) mit Kroatiens ehemaligen Fußballpaten Zdravko Mamic und dessen Brüder u.a. Zoran Mamic - ohne die in Kroatien nix entschieden wurde - kamen die Kovacs als Trainer in die Nationalelf. Als Zdravko Mamic öffentlich im Fernsehen Kovac die Unterstützung untersagt hat, weil dieser nur an sich selbst denke... passierte was?... Rauswurf in hohem Bogen aus der kroatischen Nationalelf. Und ehrlich die Fassade die die Kovacs hier in Deutschland aufgestellt haben entspricht nicht der Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon1899 12.05.2019, 11:48
14.

Gewinnt Frankfurt heute, einigt man sich Samstag stillschweigend auf Remis. Mit der dauernden Heimspiel-Ansetzung am letzten Spieltag hat die DFL aber eine zusätzliche Sicherheit eingebaut. Wird also locker klappen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gibraldo 12.05.2019, 11:53
15. cordoba beschwören

'Finale daheim' fänd ich jetzt aus Bayernsicht eine denkbar unglücllichen Subtitle. Da könnte die DFB-Elf ja auch den Geist von Cordoba beschwören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 12.05.2019, 12:06
16. who cares?

Zitat von ladiv
Ich finde es ja interessant das Kovac zu Reportern sagt ihm wurde im Leben nichts geschenkt. Er vergisst anscheinend wie er und sein Bruder Nationaltrainer Kroatiens wurden. Durch enge Bindungen (Trauzeugen und Paten deren Kinder) mit Kroatiens ehemaligen Fußballpaten Zdravko Mamic und dessen Brüder u.a. Zoran Mamic - ohne die in Kroatien nix entschieden wurde - kamen die Kovacs als Trainer in die Nationalelf. Als Zdravko Mamic öffentlich im Fernsehen Kovac die Unterstützung untersagt hat, weil dieser nur an sich selbst denke... passierte was?... Rauswurf in hohem Bogen aus der kroatischen Nationalelf. Und ehrlich die Fassade die die Kovacs hier in Deutschland aufgestellt haben entspricht nicht der Realität.
die fassade ist mir relativ egal, wichtig ist aufm Platz, und da macht Kovac einen guten Job, die jungen eingebunden, die alten raus ohne das es stress gibrt.

Wenn man sich das Team von Spieltag 1 anschaut und dann spieltag 34, ist das Team ganz anders aufgestellt, dazu wurde in der rueckrunde erfolgreiecher gespielt, was bedeutet das Kovac das Team und das Team ihn verstanden hat.

Kalle (und Spon) will einfach nur trainer mit namen, das diese nicht immer gut sind weiss man ja. Kovac sollte man auf jedenfall halten. Etwas besseres ist eh nicht auf dem Markt. Mauricio Pochettino ist bei Tottenham nicht wegzubekommen, und er ist der einzige den ich holen wuerde, das sage ich aber schon seit 3 jahren..;-)

Sonst seh eich keinen der den Job beim FCB uebernehmen konnte von Kovac.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KTRoadkill 12.05.2019, 12:48
17. Realistisch betrachtet ...

war's das und Dortmund wird den Bayern nur noch die Deko und das Beiwerk sein für eine Meisterschaft, die ihren routinierten Emotionen durch Spannung am 34. Spieltag entflieht. Huhu, hatten wir lange nicht mehr.

Realistisch betrachtet: Wenn die Spiele größer werden, wird Reus kleiner. Es spricht nicht viel für einen anderen Meister als Bayern München. Und finden mag das jeder, wie er will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regor_regorefix 12.05.2019, 14:52
18. Küchenpsychologie

Hallo Herr Kinast,
versuchen sie sich jetzt als Psychologe, nachdem es mit ihrem Job als Sportredakteur nicht so richtig geklappt hat? Einen derartigen Text hätte ich eher in einer Schmunzette wie "das goldene Blatt" oder "Bild der Frau" vermutet. Sie ergehen sich in Vermutungen und Spekulationen. Wo bitteschön bringen sie mal Fakten?
Fakt ist dagegen das - rein mathematisch gesehen - der BvB eine Chance von 1:9 hat Meister zu werden. Und das soll jetzt den Bayern graue Haare bereiten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regor_regorefix 12.05.2019, 14:55
19. Küchenpsychologie

Hallo Herr Kinast,
versuchen sie sich jetzt als Psychologe, nachdem es mit ihrem Job als Sportredakteur nicht so richtig geklappt hat? Einen derartigen Text hätte ich eher in einer Schmunzette wie "das goldene Blatt" oder "Bild der Frau" vermutet. Sie ergehen sich in Vermutungen und Spekulationen. Wo bitteschön bringen sie mal Fakten?
Fakt ist dagegen das - rein mathematisch gesehen - der BvB eine Chance von 1:9 hat Meister zu werden. Und das soll jetzt den Bayern graue Haare bereiten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7