Forum: Sport
FC Liverpool: Verloren im Dickicht
Reuters/Carl Recine

Englands Nummer eins muss in der Champions League zittern. Die Offensive des FC Liverpool ist müde, die Abwehr wacklig - und ohne den verletzten Fabinho drohen noch größere Probleme.

Seite 1 von 3
spon_8440452 28.11.2019, 12:21
1.

Premier League: Erster mit 12 Siegen und einem Unentschieden, 8 Punkte vor dem 2. und nach einem Unentschieden wird die der Abstieg prophezeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 28.11.2019, 12:40
2. Ernsthaft?

Die Sorgen und die Schwächen, die Hendrik Buchheister hier beschreibt, hätten 98% aller Profimannschaften gerne, wenn sie dabei auch die Stärken übernehmen dürften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tander19 28.11.2019, 12:52
3. Flamengo X Liverpool

Es sind interessante Entwicklung für Flamengo Rio de Janeiro. Die finale der Club WM in Katar am 21. Dezember wird voraussichtlich zwischen Liverpool und Flamengo sein. Beide Mannschaften haben gute Chance den Pokal zu gewinnen, aber anderes als bei dem englischen Club, hat Flamengo nur noch fünf Spiele für dieses Jahr, drei davon für die brasilianische Liga, die Flamengo wie Libertadores bereits am Wochenende gewonnen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BaumeisterB 28.11.2019, 12:59
4. Premier League hat Priorität

Die CL hat man letzte Saison gewonnen., aber der ganze Klub sehnt sich nach der Meisterschaft. Die CL hat für Liverpool im Moment schlicht keine Priorität. Alles wird dem Gewinn der Meisterschaft untergeordnet. Insofern ist alles im grünen Bereich für die Reds.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterw 28.11.2019, 13:05
5. Gutet Artikel

Der Vorsprung ist schnell verspielt. Siehe letzte Saison! Liverpool gewinnt derzeit auch durch Glück, nicht durch Dominanz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thequickeningishappening 28.11.2019, 13:15
6. Der Europa Titel war letztes Jahr

Dieses Jahr kommt Die Meisterschaft. Klopp ist nicht dumm und weiß wie man Resourcen einsetzt, speziell im englischen Kalender !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfgang Porcher 28.11.2019, 13:23
7. Oh je

ist es in den Medien nur noch so, dass andere Teams als wie gedacht, keine Top Teams sein dürfen ?
damit auf einen Club rumgehackt werden kann, insbesondere bestimmte Spieler und Trainer?
Der Gegner gestern ist ein TopTeam!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
si-ar 28.11.2019, 13:23
8.

Zitat von peterw
Der Vorsprung ist schnell verspielt. Siehe letzte Saison! Liverpool gewinnt derzeit auch durch Glück, nicht durch Dominanz.
Da sagt die Statistik allerdings etwas anders. Es gab wettbewerbsübergreifend 3 Spiele in denen der LFC nicht gut spielte, ansonsten dominierten sie sie immer.
Was allerdings stimmt, sie schießen nicht mehr so viele Tore, unterhaltsam sind die Spiele meistens trotzdem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_8440452 28.11.2019, 13:24
9.

Zitat von peterw
Der Vorsprung ist schnell verspielt. Siehe letzte Saison! Liverpool gewinnt derzeit auch durch Glück, nicht durch Dominanz.
Glueck? Haben Sie die Spiele gesehen oder moegen Sie Klopp nicht???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3