Forum: Sport
Ferrari-Krise: Montezemolo nennt Saison "ein Jahr zum Vergessen"
AFP

Der Ferrari-Boss verliert die Geduld. Luca di Montezemolo hat enttäuscht auf die abgelaufene Formel-1-Saison reagiert. Die Ergebnisse müssten sich im nächsten Jahr dringend ändern. Rückendeckung gab er seinem Star-Pilot Fernando Alonso.

Seite 2 von 2
aurichter 27.11.2013, 13:22
10. Ferrari hat oft profitiert

von Entscheidungen und auch Regeländerungen, da, und da braucht keiner Gegenreden, der Einfluß auf die richtigen Leute in dem Zirkus doch gewaltig groß ist und dies auch rege genutzt wird. Ich bezweifel aber ganz stark, daß Ferrari mit den Regeländerungen in der nächsten Saison seine Position verbessert. Aber mal abwarten. RB lässt sich den Rang so schnell nicht ablaufen, die werden wieder das Maß sein. Ausserdem wird MGP ein gehöriges Wort mitreden, denn Lauda wird enormen Druck aufbauen und die Forderungen mit Wolf zusammen stark erhöhen. Ich denke auch nicht, daß diese Kombinitation Alonso vs Räikönnen gut geht, da prallen zwei Eigenbrödler aufeinander, die das Team nicht voranbringen werden, kann RB nur recht sein und MGP sowieso ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
P.Delalande 27.11.2013, 13:56
11.

Zitat von Hypocrist
Und vorher für Schumacher... Zu Recht - man schaue sich nur sein letztes Rennen (beispielhaft für viele andere) für die Scuderia an, das war einfach nur ungenügend.
Nun ja, Massa hat für Ferrari genauso viele Siege eingefahren wie Alonso und war 2008 mit nur einem Punkt Rückstand auf Hamilton Zweiter in der Fahrerwertung. Er hatte in dieser Saison sogar ein Rennen mehr gewonnen als der Weltmeister. Raikkönen lag da, in der Fahrerwertung, ziemlich abgeschlagen, punktgleich mit Kubica auf dem dritten Platz.
Der Ferrari-Chef scheint, nicht nur im Bezug auf Schumacher, ein schlechtes Gedächtnis zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jensjavea 27.11.2013, 15:17
12. optional

Ferarri sollte in die Getränkedosenproduktion einsteigen und könnte dann ja, entsprechende Qualität vorausgesetzt, Red Bull beliefern. Von F1 Autos, sollte sie besser die Finger lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auditi 30.11.2013, 16:47
13. Die

nächste Formel 1 Saison wird wahrscheinlich so aussehen....ausgegen... wie die vergangene mit einem Unterschied, Ferrari wird von Platz 3 auf 4 rutschen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2