Forum: Sport
Fifa-Festnahmen: Die Pressemitteilung der Schweizer Justiz im Wortlaut
REUTERS

Zwei Fifa-Funtionäre sind in Zürich festgenommen worden, sie sollen in die USA ausgeliefert werden. Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Bundesamtes für Justiz im Wortlaut.

bdxc 03.12.2015, 10:25
1.

Interessant wird es, wenn sich die FIFA (analog zu IS) zum (Glaubens-)Staat erklärt. Alle wesentlichen Voraussetzungen für ein solches Unterfangen wären immerhin gegeben: Die Jünger Blatters haben viel Geld zumeist dubioser Herkunft, eine (Fu0ballwelterlösungs-)Ideologie, eine große Klappe und ein erhebliches kriminelles Potenzial.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raber 03.12.2015, 14:35
2. Geldgeber genauso korrupt wie Geldempfänger

Interessant ist oft feststellen zu müssen, dass bei Korruption die Geldempfänger genannt werden, aber nicht die Geldgeber. Dabei sind beide genauso schuldig. Irgendwie läuft einiges falsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren