Forum: Sport
Final-Kommentator Béla Réthy: Respektlos
DPA

Pogba hat "Quatsch im Kopf", Mbappé "Neymars Schauspielschule" besucht: Nach dem WM-Finale vergriff sich Kommentator Béla Réthy im Ton - und zwar deutlich.

Seite 32 von 47
helmipeters 16.07.2018, 11:29
310. Rethy

scheint auch schon leicht senil zu sein, zumindest wenn man von seinen Wahrnehmungen auf dem Spielfeld spricht. Wenn er falsch liegt kommen tausend Argumente das er doch richtig lag mit seiner Einschätzung. Typisch öffentlich-rechtliche Meinungsarroganz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
God 16.07.2018, 11:35
311. Der linke SPÜGEL beschäftigt online

immer mehr Hetzer und Kroppzeug, so ungefähr wie die Posse um Beckers Sohn, der sich wegen Rassismus beschwert, aber selbst ein Rassist ist.
Bela Rethy ist nun einer der besten Kommentatoren und Fehler von Spielern sind sehr wohl zu kommentieren, wie auch immer. Sonst braucht man gar nicht zu kommentieren !
Der Autor hat wohl nichts zu tun, und sollte mal besser an sich und seinem inneren Hass ! arbeiten und in eine Kirche gehen, seine Sünden erkennen und bereuen, anstatt seinen inneren Schmutz an guten und besonderen Menschen loswerden zu wollen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mardor 16.07.2018, 11:38
312.

Zitat von fraenzm
zu diesem Kommentar. werden da persönlichen Symphatien deutlich?
Das Wort "Symphatien" gibt es nicht, Sie meinen "Sympathien". Pro-Tipp: Auf Fremdwörter lieber verzichten, wenn man keine Ahnung von der Schreibweise hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Margaretefan 16.07.2018, 11:44
313. Warum Herr Rethy..

... überhaupt das Finale kommentierte, ist mir das größte Rätsel. Für dieses Finale hätte das ZDF die ehrenwerte Claudia Neumann nominieren müssen. Derartige Entgleisungen hätte es garantiert nicht gegeben. Zudem galt es ein deutliches Zeichen gegen Hasskommentare zu setzen. So bleibt mir nur festzustellen: (Auch) "Im Westen nichts Neues". Die Empörung von offizieller Seite, wenn frauenfeindliche Kommentare durch sie (a)sozialen Medien und Netzwerke wie Pilze aus dem Boden sprießen, ist zwar groß, aber die Bereitschaft ein wirklich deutliches Zeichen zu setzen, leider immer noch sehr gering bis nicht erkennbar. Da wird zwar Strafanzeige gegen die größten und niederträchtigsten Hetzer gestestellt - also der Ball und die Verantwortung quasi der Justiz zugespielt -, aber eine echte Solidaritätsbekundung gab es weder von offizieller Seite noch von den männlichen Kollegen. Ja, auch Herr Rethy hatte ganz sicher die Möglichkeit, Frau Neumann den Vortritt zu lassen. Auch er hatte die Chance nicht nutzen wollen, gar stattdessen unangemessenst auf zwei französischen Spielern mit Migrationshintergrund fragwürdigste Thesen einem Millionenpublikum ins Hirn gepflanzt. Der Anteil im Publikum, der solch Thesen aufgeschlossen gegenüber steht, ist ja leider auch nicht gerade gering. Das weiß dieser Tage auch der Herr Rethy. Was es für mich noch ein Stückchen unappetitlicher macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rubikon_2016 16.07.2018, 11:46
314. Er hat doch recht,

oder darf man seit kurzem Spieler vom jeweils amtierenden Weltmeister nicht mehr kritisieren? Sicher sind Pogba und Mbappé nicht die einzigen Spieler mit erheblichen charakterlichen Schwächen, aber doch die auffälligsten. Ich finde, daß diese Sorte Spieler noch viel zu sanft behandelt wird, ebenso wie ein Neymar zum Beispiel. Wieso kann es sein, daß solche "Stars" zur Belohnung für ihr permanentes Fehlverhalten auch noch den nächsten lukrativen Vertrag bekommen? Und Zeitspiel wird dann auch noch als clever bezeichnet!? Hallo? Steht der Sport oder lediglich der Erfolg im Vordergrund? Habe ich da etwas falsch verstanden? Aber vielleicht ist der Fußball auch nur stellvertretend für den moralischen Verfall der Gesellschaft anzusehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jocomo 16.07.2018, 11:47
315. eine zu überzogene Darstellung des Artikels

Moment, ist Pogba nicht in Frankreich des Öfteren kritisiert worden?!Auch für seinen egoistischen Spielstil. Und hatte er eigentlich gerade in der besagten Situation Quatsch gemacht oder nicht??!!
Rethy lobt ihn doch indirekt mit seinem Statement. Das hat null mit Rassismus zu tun, sondern war positiv gemeint. Genau das gleiche hätte er auch über Basler gesagt. Also bitte mal ein wenig die Gäule im Stall halten. Mmappe ist erst 19, wie jeder andere 19jährige wird auch er noch Flausen im Kopf haben, das hat null mit der Hautfarbe zu tun bzw. mit schwer erziehbar.... Zumal Bela Rethy diesbzgl. noch nie negativ aufgefallen ist. Schön ist aber auch die Formulierung "in der Welt für seine taktische Disziplin" gerühmt wird. Bin mir da nicht so sicher, ob Frankreichs Defensivtaktik bei dieser WM und auch gerade bei diesem Finale bei den wirklichen Fußballfans weltweit mit dem Begriff Ruhm in Verbindung gebracht werden wird. Zeitschinderei ist sicherlich kein Ruhmesblatt. Und haben das herausragende Spieler, wie Pogba und Mmappe, wirklich nötig (Halbfinale gegen Belgien ) ?! Auch das Verhalten bei den Auswechselungen und die Schwalbe beim ersten Tor hat sehr wenig mit Ruhm zu tun, und das in einem WM-Finale!! Aber jetzt, wo sie Weltmeister sind ,darf man natürlich nichts mehr sagen, insbesondere nach diesem fair gewonnenen Finale nicht??!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.schweer 16.07.2018, 11:47
316. Viele Worte um wenig Inhalt

Habt Ihr eigentlich nicht größere Probleme. Der Bericht über Herrn Rethy trug ja schon kindliche Züge. Es gibt wirklich Wichtigeres als die flapsigen Kommentare eines TV-Sprechers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Serdar Mazmanoglu 16.07.2018, 11:50
317. Ich habe mich auch geärgert!

Der Spiegel spricht mir aus der Seele. Genau dasselbe Gefühl hatte ich gestern Abend auch! Rethy’s Kommentare gipfelten darin, dass er Pogba‘s Tor als glücklich erzielt bezeichnete. Den wundervollen öffnenden Pass nach rechts, dann die Lücke gesehen und mit links abgeschlossen. Respekt! Rethy hat diesen gestern nicht zeigen wollen! Es war seltsam...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beathovenr66 16.07.2018, 11:53
318. Lasst bitte die Kirche im Dorf

Richtig, der gute Bela ist nicht immer auf Ballhöhe, aber ein Pogba, ein Mbappe würden zu seinen Anmerkungen milde lächeln. Hier musste
wohl unbedingt ein Kommentar her...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carmenita_carmen 16.07.2018, 11:53
319. Fehlentscheidungen machen Frankreich zum "Sieger"

schlimm wie einst 1966 im Finale England gegen Deutschland das auch 4:2 ausging.
Etwas anders aber vom Prinzip gleich. Diesmal wurde ein unberechtigter Freistoss gegeben der zum ersten Tor der Franzosen führt...immer diese verdammten ruhenden Bälle ! können die nicht mehr Fußball spielen? Dann ein sehr zweifelhafter 11er wieder für Frankreich nach Video"beweis" . Und so ging es weiter mit einem Schiri aus dem Land der Korruption Argentienien wo sogar Politiker in den Knast gehen. Da hat man wohl den Bock zum Gärtner gemacht. Und dann das "Spiel" der Wunderknaben Mappe, Pogba und Griezmann. Einfach nur hässlicher Fußball. Wenn man das Spiel der Franzmänner überhaupt Fußball nennen kann.
Dagegen die Kämpfer und Aufbauspieler aus Kroatien. Sehenswert und da wird bis zur letzten Minute gekämpft ohne auch nur einen Moment nachzulassen. Damit die Kroaten nicht zu viel an den Fehlentscheidungen rummeckern gibt man einem Modric den Goldenen Schuh für den besten Spieler dieser WM! Hört hört...nicht der neue Weltmeister Frankreich bzw einer deren Spieler bekommt diese Auszeichnung sondern der Verlierer. Also mit anderen Worten Kroatien hat zwar die besseren Fußballer aber Weltmeister muss Frankreich werden.
Was die Reporter der WM angeht ist jedes Wort der Kritik überflüssig denn die guten sind ja alle längst bei SKY Eurosport und DAZN ...aber die viel größere Sauerei ist das ARD und ZDF so viel Geld für diese WM bezahlen trotz das es genug andere Sender gibt die dieselben Spiele live übertragen und das mit guten Reportern! Auch wenn das kostet fragt man sich was soll das? Wer Fußball sehen will soll bezahlen aber die keinen sehen wollen doch bitteschön eben NICHT. Diese Zwangsversorgung entzieht anderen Bereichen so viel Geld das da auch nur noch Schrott raus kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 32 von 47