Forum: Sport
Formel 1 in Bahrain: Charles Leclerc fährt zu seiner ersten Pole, Vettel wird Zweiter
Getty Images

Nach dem enttäuschenden Saisonstart geht Ferrari mit beiden Autos in der ersten Startreihe in den Großen Preis von Bahrain. Dabei fuhr der junge Charles Leclerc mit einem Streckenrekord allen davon.

Seite 1 von 2
spiegelplus1 30.03.2019, 18:07
1. 3,2 Sekunden Rückstand?

Bitte noch mal nachschauen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bhang 30.03.2019, 18:39
2. Dann ist Gasly wohl bald Geschichte...

Red Bull darf ruhig mal wieder extern einstellen und nicht notwendigerweise nur das Eigengewächs auf Teufel komm raus befördern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julinho666 30.03.2019, 19:15
3. Vettel in Not

Im letzten Rennen noch durch Stallregie vor Leclerc, im 2. Rennen hoffentlich nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wi_hartmann@t-online.de 30.03.2019, 19:33
4. Formel 1

Den Rundenzirkus zur Belustigung der Despoten in Bahrein sollte
komplett abgeschafft werden, zudem der angebliche sportliche
Wert gegen null tendiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alias iacta sunt 30.03.2019, 20:34
5. Es gab in letzter Zeit sogar Fälle, wo der

Zitat von julinho666
Im letzten Rennen noch durch Stallregie vor Leclerc, im 2. Rennen hoffentlich nicht mehr.
Quali-2te das Rennen mit Abstand gewonnen hat. Ganz wichtig; bitte nicht vergessen: wenn es bei den Punkte eng wird hat Toto Wolf noch einen Party Button, mit dem seine Autos 1 sec/Runde schneller werden. Jetzt wünsche ich allen ein sportliches, unfallfreies Rennen am Sonntag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fortelkas 30.03.2019, 20:42
6. Der gesamte

....Rundenzirkus der Formel 1 und sonstiger Auto- oder Motorradrennen sollte komplett abgeschafft werden, weil der sportliche Wert gleich Null ist. Es ist eine Verschwendung von wertvollen Ressourcen und Energie, und ich bin nur froh, dass es in Deutschland keine Rennstrecke mehr gibt und hoffentlich in Zukunft auch nicht mehr geben wird, auf der solche Veranstaltungen möglich sind. Der Betriebsrat von Mercedes hat sich seinerzeit gewehrt, als die Firma wieder in den Formel1-Zirkus einsteigen wollte, leider ohne Erfolg.
Erwin Fortelka

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 30.03.2019, 21:22
7.

Zitat von fortelkas
....Rundenzirkus der Formel 1 und sonstiger Auto- oder Motorradrennen sollte komplett abgeschafft werden, weil der sportliche Wert gleich Null ist. Es ist eine Verschwendung von wertvollen Ressourcen und Energie, und ich bin nur froh, dass es in Deutschland keine Rennstrecke mehr gibt und hoffentlich in Zukunft auch nicht mehr geben wird, auf der solche Veranstaltungen möglich sind. Der Betriebsrat von Mercedes hat sich seinerzeit gewehrt, als die Firma wieder in den Formel1-Zirkus einsteigen wollte, leider ohne Erfolg. Erwin Fortelka
*ich bin nur froh, dass es in Deutschland keine Rennstrecke mehr gibt und hoffentlich in Zukunft auch nicht mehr geben wird, auf der solche Veranstaltungen möglich sind.*

Am 28. Juli 2019 findet auf dem Hockenheimring der Große Preis von Deutschland der Formel 1 statt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quacochicherichi 30.03.2019, 21:56
8. Der sportliche Wert

Zitat von fortelkas
....Rundenzirkus der Formel 1 und sonstiger Auto- oder Motorradrennen sollte komplett abgeschafft werden, weil der sportliche Wert gleich Null ist. Es ist eine Verschwendung von wertvollen Ressourcen und Energie, und ich bin nur froh, dass es in Deutschland keine Rennstrecke mehr gibt und hoffentlich in Zukunft auch nicht mehr geben wird, auf der solche Veranstaltungen möglich sind. Der Betriebsrat von Mercedes hat sich seinerzeit gewehrt, als die Firma wieder in den Formel1-Zirkus einsteigen wollte, leider ohne Erfolg. Erwin Fortelka
Dieses Argument könnte man für jede Sportart bringen. Welchen Sinn macht es einem Ball hinterher zu rennen um in in ein Tor zu schiessen, oder auf zwei Bretter auf Schnee ein Hügel herab zu rutschen, von A nach B zu rennen, schwimmen, radeln oder rudern? Stellen wir doch all diese Betätigungen ein, denn sie bringen nichts und verbrauchen nur Ressourcen. Besser noch, stellen wir doch alle das Atmen ein, denn wir verbrauchen alle nur Ressourcen und keiner weiss wozu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bhang 30.03.2019, 22:20
9. [Zitat]Vettel in Not Im letzten Rennen noch durch Stallregie vor Lecl

erc, im 2. Rennen hoffentlich nicht mehr.[/Zitat] Nicht mehr was? Hoffen Sie, dass keine Stallregie ist und Leclerc vor Vettel fahren darf oder dass Vettel dieses mal ohne Stallregie vor Leclerc bleibt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2