Forum: Sport
Formel 1: Hamilton bricht mit Sieg in Abu Dhabi seinen Punkterekord
Clive Mason/Getty Images

Weltmeister war er schon, aber die Bestmarke nimmt er noch mit: Nie zuvor hat ein Pilot mehr WM-Punkte gesammelt als Lewis Hamilton. Ferrari muss sich vor den Rennkommissaren verantworten.

Seite 1 von 2
uwebenkert 01.12.2019, 16:04
1. Gratulation Hamilton, trotzdem

frage ich mich, wie es möglich ist, mit solch abgefahrenen Reifen noch die schnellste Runde “ever” zu fahren?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orca20095 01.12.2019, 16:22
2. Für die nächste Saison sollte man

dann für den ersten Platz 30 Punkte vergeben, dann gibt es wenigstens wieder einen Rekord. Wenn es wieder interessanter werden soll, dann empfiehlt sich ein Blick zur NASCAR Serie. Da kann man zumindest mal schauen, wie man die technischen Parameter angleicht, damit das fahrerische Können wieder mehr Gewicht bekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aleae iactae sunt 01.12.2019, 16:40
3. Da siehst Du dass Mercedes, VB und LH

Zitat von uwebenkert
frage ich mich, wie es möglich ist, mit solch abgefahrenen Reifen noch die schnellste Runde “ever” zu fahren?!
mit ihrem Auto am besten die sehr veränderlichen Eigenheiten der Pirelli Reifen beherrschen können. Interessanteweise und sehr auffällig seit im letzten Jahr auf Wunsch von Mercedes die Reifen geändert wurden. Vorher hatten eher die Mercedes Probleme mit den Reifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dutom 01.12.2019, 18:22
4. Handbremse???

Nein, lieber Autor, er hatte keine Probleme mit der Handbremse, sondern er beschrieb den Effekt, den sein bis dahin unbekanntes Problem hatte, mit dem Gefühl einer gezogenen Handbremse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 01.12.2019, 18:48
5. Ferrari und die Taktik

unglaublich wie schlecht die darin sind.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oberleerer 01.12.2019, 19:17
6.

Also ich wäre für ein Tempolimit, wegen dem CO2.
Eine kritische Berichterstattung über solche Exzesse würde auch schon ausreichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Envoye 18 01.12.2019, 20:40
7. Dieser Punkterekord...

ist doch Quatsch. Man muss das doch auch im Verhältnis zu den gefahrenen Rennen sehen. Michael Schuhmacher hatte deutlich weniger Rennen pro Saison zur Verfügung um zu punkten und zu siegen. Man sollte mal eine Averageliste führen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harald_maier 01.12.2019, 20:56
8.

Zitat von Envoye 18
ist doch Quatsch. Man muss das doch auch im Verhältnis zu den gefahrenen Rennen sehen. Michael Schuhmacher hatte deutlich weniger Rennen pro Saison zur Verfügung um zu punkten und zu siegen. Man sollte mal eine Averageliste führen.
Nicht zu vergessen, daß man die Punktevergabe seit Schumachers großen Zeiten deutlich geändert hat. In den 90ern gab es nicht nur weniger Rennen (so 16 im Jahr), der Sieger konnte bis zur Saison 2009 auch nur maximal 10 Punkte einfahren, und nicht 25 (26) wie jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Testvehikel 01.12.2019, 20:56
9.

Wenn man die erzielten Punkte eines Fahrers berechnet - egal mit welchem Punktesystem -, dann ist bei jedem Punktesystem Michael Schumacher auf Rang 1. Hätte es also damals 25 ... Punkte gegeben, hätte Schumi mehr Punkte. Gäbe es heute nur 10 ... Punkte, wäre Schumi vorne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2