Forum: Sport
Formel 1: Hoffnung für Monza
DPA

Monza gehört zu den traditionsreichsten Strecken in der Formel 1, der Kurs in Italien soll aber aus dem Kalender genommen werden. Bernie Ecclestone hat diese Meldungen nun dementiert.

Peter Eckes 24.03.2016, 14:49
1. .

Wenn ich die Wahl habe mir ein Formel-1-Rennen in Baku, Sotchi, Shanghai oder Istanbul anzuschauen oder irgend ein X-beliebiges Rennen in Monza, dann werde ich mir das Rennen in Monza anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p2063 24.03.2016, 15:25
2.

wenn ich die Wahl habe mir einen Formel 1 Rennen anzuschauen oder ein x-beliebiges anderes Rennen, dann werde ich mir das andere Rennen anschauen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bullet69 24.03.2016, 16:15
3.

wenn ich die Wahl hätte, würde ich diesem Affenzirkus mit Namen Formel 1 endgültig den Stecker ziehen und dem Ecklestone gleich mit. Antrittsgage zu verlangen....Wo gibts den sowas? Der soll froh sein, dass er mit seinen pubertierenden Teenagern und den sinnbefreiten Kommentatoren wie zum Beispiel Kai Ebel und Dem alten Lauda überhaupt irgendwo rumfahren darf. Dem alten Mann sollte man einen Tritt in seinen Allerwertesten geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motorradrudi 24.03.2016, 17:08
4. #3 Bullet69

Danke! Hätte ich nicht treffender schreiben können. Die Formel 1 ist nur noch eine Farce. Schon mal jemand von diesen Fans die Moto GP, alle 3 Klassen, gesehen? Das ist Action pur, ohne Tankstops und Reifenwechsel mit Rennentscheidungen in den Boxen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
myk982much 24.03.2016, 18:01
5. Warum nur?

Yoga und Tai-Chi sind total langweilige Beschäftigungen.

Ich könnte eine lange Liste aufstellen mit besseren Möglichkeiten sich fit zu halten. Ich könnte, meine ich, auch plausible Gründe darlegen warum Fussball besser motiviert oder wie Krafttraining schneller zu einer guten Figur führt.

Aber nie, niemals ist es mir in den Sinn gekommen mich in ein Yoga-Forum einzuloggen um den Leuten die Augen zu öffnen das ihr geliebtes Hobby eben nicht das Gelbe vom Ei ist.

Was treibt nur immer wieder Leute ins F1-Forum um genau dies zu tun? Ein abnorm gesteigertes Sendungsbewusstsein? Weiss jemand die Antwort (ehrliche Frage)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Eckes 24.03.2016, 18:59
6.

Zitat von myk982much
Yoga und Tai-Chi sind total langweilige Beschäftigungen. Ich könnte eine lange Liste aufstellen mit besseren Möglichkeiten sich fit zu halten. Ich könnte, meine ich, auch plausible Gründe darlegen warum Fussball besser motiviert oder wie Krafttraining schneller zu einer guten Figur führt. Aber nie, niemals ist es mir in den Sinn gekommen mich in ein Yoga-Forum einzuloggen um den Leuten die Augen zu öffnen das ihr geliebtes Hobby eben nicht das Gelbe vom Ei ist. Was treibt nur immer wieder Leute ins F1-Forum um genau dies zu tun? Ein abnorm gesteigertes Sendungsbewusstsein? Weiss jemand die Antwort (ehrliche Frage)?
Nicht immer von sich selbst auf Andere schließen. Nur weil ihr abnorm gesteigertes Sendungsbewusstsein sie wieder mal ins F1-Forum getrieben hat, obwohl sie rein gar nichts zum Thema zu sagen haben, muß das bei Anderen nicht auch so sein. Manchem liegt der Motorsport auch einfach nur am Herzen und es fällt ihm schwer es Jahr für Jahr zu ertragen wie die Königsklasse des Motorsports immer lächerlicher wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
myk982much 24.03.2016, 20:16
7. Wirklich?

Zitat von Peter Eckes
Nicht immer von sich selbst auf Andere schließen. Nur weil ihr abnorm gesteigertes Sendungsbewusstsein sie wieder mal ins F1-Forum getrieben hat, obwohl sie rein gar nichts zum Thema zu sagen haben, muß das bei Anderen nicht auch so sein. Manchem liegt der Motorsport auch einfach nur am Herzen und es fällt ihm schwer es Jahr für Jahr zu ertragen wie die Königsklasse des Motorsports immer lächerlicher wird.
Jemand der 200mal mehr Beiträge eingestellt hat wirft mir „gesteigertes Sendungsbewusstsein“ vor...geschenkt.

Ihr Beitrag war dabei ja auch gar nicht gemeint. Nummer 2 und Nummer 4 hingegen outen sich schon ziemlich deutlich als “generell nicht F1 –interessiert“.

“p2063“ würde sich lieber ein Kentucky-Villagekirmes-Ferkelrennen anschauen als einen Formel1 GP.

“motorradrudi“ distanziert sich ausdrücklich davon ein Anhänger der F1 zu sein wenn er schreibt: “ Schon mal jemand von diesen Fans die Moto GP.. gesehen?“

Das waren mal zwei von vier Beiträgen von Leuten denen die Königsklasse des Motorsports eben nicht am Herzen liegt. Gewöhnlich gesellen sich auch in Kürze dann noch ein paar Umweltspezialisten dazu die uns erklären das das Motorsport als ganzes nicht mehr zeitgemäss ist...

Um auf’s eigentliche Thema zurückzukommen: Ich stimme ihnen zu: Monza schlägt Baku, Sotchi, Shanghai oder Istanbul jederzeit. Falls aber Imola übernimmt könnte ich damit auch leben. Gar kein italienisches Rennen hingegen wäre wirklich ein herber Verlust...

Beitrag melden Antworten / Zitieren