Forum: Sport
Formel-1-Pilot Alonso: "Sie haben uns alle Freude am Fahren genommen"
DPA

Fernando Alonso schimpft über die neuen Regeln in der Formel 1. Die Autos seien so langsam, dass es keinen Spaß mehr mache, sagt der McLaren-Pilot.

Seite 5 von 8
cogito 06.03.2016, 14:17
40. Ohne Sinn..

Zitat von pusterino
wir Menschen in Verbrennungsmotoren ohne Sinn im Kreis fahren lassen, kann das mit der Klimakatastrophe nicht so schlimm sein. möchte mal die Klimabilanz inklusive der Reisen zu den Austragungsorten sehen
Macht es mehr Sinn wenn 20 Leute einem Ball hinterherjagen oder andere über Kunstschnee ins Tal fahren, nachdem sie mit Seilbahnen hochgefahren wurden? Es geht um Sport und Unterhaltung. Haben Sie mal an die Klimabilanz der Bundesliga gedacht, wenn jedes Wochenende zigtausende Fans mit ihren Autos quer durch Deutschland fahren, um sich Fußballspiele anzuschauen? Vielleicht sollten Sie auch nicht mehr Internet surfen. Haben Sie mal über die Klimabilanz des Internets nachgedacht? Vielleicht sollten Sie das Internetsurfen einstellen. Das wäre besser für's Klima und Andere bräuchten nicht solche sinnentleerten Posts, wie den von Ihnen zu lesen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter58 06.03.2016, 14:21
41.

Zitat von nolabel
Moto GP, da klagt niemand über lahme Vehikel und überhaupt wirkt die F1 dagegen wie ein Warmduschwettbewerb.
Wohl wahr - aber immer seltener am Fernseher zu verfolgen. Seit Eurosport die Rechte inne hat, ist nur noch jedes dritte Rennen frei empfangbar.
Und ich weigere mich, pay-TV zu unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Watson 06.03.2016, 14:25
42. Och Joh!

Zitat von pusterino
wir Menschen in Verbrennungsmotoren ohne Sinn im Kreis fahren lassen, kann das mit der Klimakatastrophe nicht so schlimm sein. möchte mal die Klimabilanz inklusive der Reisen zu den Austragungsorten sehen
Eine sehr sinnbefreite Erkenntnis, angesicht der Tatsache, das alljährlich Millionen Touristen sich auf abertausenden Kreuzfahrschiffen hemmungslos vergnügen, völlig ignorierend, das nur eine Handvoll von diesem Pötten, für einen höheren Schadstoffausstoss sorgt, wie der gesamte PKW Bestand dieser Welt zusammen. Von dem noch höheren Bestand an Containerpötten ganz zu schweigen.

Da ist doch auch die F1 real völlig irrelevant!

... und jetz steige ich gleich auf meine 3-zyl. Kawa und neble meinen Umgebung anfänglich maximal ein - ist doch auch wahrhaft irrelevant, angesicht meiner max. 3 Tausend km alljährlich mit meiner kleinen Umweltsau. Da mache ich doch mal ganz gepflegt A A in jedes vor gespieltem Entsetzen aufgerissene Maul der "Kreuzfahrer"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.andersson 06.03.2016, 14:25
43.

Zitat von pusterino
wir Menschen in Verbrennungsmotoren ohne Sinn im Kreis fahren lassen, kann das mit der Klimakatastrophe nicht so schlimm sein. möchte mal die Klimabilanz inklusive der Reisen zu den Austragungsorten sehen
Das ist nichts im Vergleich zu der Energie die die ganzen Server verpulvern, die uns das Chatten und psoten ermöglichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ExigeCup260 06.03.2016, 14:31
44.

Zitat von cogito
Ich war viele, viele Jahre ein treuer Formel 1 Fan. Seitdem der Hybrid-Rotz und die Sechszylinder eingeführt wurden, habe ich daran kein Interesse mehr, denn es ist ein Schlafmittel geworden. Sorry, die grünen Jutesack-Klimawechsel-Prediger werden jetzt vielleicht über mich herfallen. Aber Motorsport, und dies gilt vor allem für die vermeintliche Königsklasse, hat was zu tun mit Krach, Gestank und viel Motorleistung.
"... Aber Motorsport, und dies gilt vor allem für die vermeintliche Königsklasse, hat was zu tun mit Krach, Gestank und viel Motorleistung."

Ich glaube, Sie haben das Prinzip im Motorsport nicht verstanden. Es geht um maximal FAHRleistungen, bei möglichst geringem Energeieinsatz. Letzteres gleichbedeutend mit mehr Motorleistung bei gleichbleibender Benzinmenge oder weniger Gewicht bei gleichbleibender Motorleistung. Beides führt zu besseren Fahrleistungen. Nur - da gebe ich Ihnen recht - findet momentan kein Motorsport am technisch möglichen limit mehr in der Formel 1 statt.
Aber vielleicht ist Ihnen die Formel 1 zu kompliziert und für Sie wäre eine technisch einfache Rennserie, z. B. die DTM besser geeignet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Growling Mad Scientist 06.03.2016, 14:32
45. Hill & Senna

Zitat von der_durden
Duelle wie Scheckter/Villeneuve, Lauda/Hunt, Schumi/Hill (später auch gegen Senna) oder auch Senna/Prost gibt es seit ewigen Jahren nicht mehr.
Also nach den Duellen Schumi/Hill (94-96), konnte es kein später gegen Senna geben. Senna ist leider 1994 tödlich verunglückt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fortelkas 06.03.2016, 14:35
46. Zu langsam

Dieser sogenannte Sport ist so überflüssig wie ein Kropf. Da fahren ein paar Menschen immer im Kreis herum und kassieren horrende Summen. Da ist immer von der Krise der Formel I die Rede. Ich hoffe, dass diese Krise immer stärker wird, bis es vielleicht diesen "Sport" nicht mehr gibt. Es gibt Krisen auf dieser Welt, deren Bewältigung wichtiger ist.
Erwin Fortelka

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter58 06.03.2016, 14:35
47.

Zitat von calinda.b
"Freude am Fahren"? Das is einfach bloss eine Beschäftigung, Sport ist es nicht. Allenfalls eine Belustigung für die Unterschichten, mehr nicht.
Formel 1 ist kein Sport???
Glauben Sie mir, wer fit genug für die Formel 1 ist, der ist auch fit genug für einen Marathonlauf.
Und Jenson Button zB. belegt regelmäßig vordere Plätze beim Triathlon - und seine Konkurrenten sind nicht weniger fit. Sonst könnten sie auch kaum bei den Rennen anderthalb Stunden lang den Kopf aufrechthalten. Ich bin nur mal mitgefahren und hatte Schwierigkeiten damit - während EINER Runde.
Und nein, ich leide nicht an Muskelschwund...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Watson 06.03.2016, 14:42
48. Och Joh!

Zitat von busytraveller
mechanische Getriebe und Kupplungen. Ggf Seriennähe bei den Motoren vorschreiben. Mehr braucht's nicht. Es können dann auch wieder Sportwagen - Hersteller mitmachen, die sich das jetzt schon lange nicht mehr leisten können.
Welchen "kleinen" Sportwagenhersteller mit eigenem V12, V8, V6 oder wenigstens 4 Zyl. Motor meinen Sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dieter58 06.03.2016, 14:44
49.

Zitat von Dr.Watson
Eine sehr sinnbefreite Erkenntnis, angesicht der Tatsache, das alljährlich Millionen Touristen sich auf abertausenden Kreuzfahrschiffen hemmungslos vergnügen, völlig ignorierend, das nur eine Handvoll von diesem Pötten, für einen höheren Schadstoffausstoss sorgt, wie der gesamte PKW Bestand dieser Welt zusammen. Von dem noch höheren Bestand an Containerpötten ganz zu schweigen. Da ist doch auch die F1 real völlig irrelevant! ... und jetz steige ich gleich auf meine 3-zyl. Kawa und neble meinen Umgebung anfänglich maximal ein - ist doch auch wahrhaft irrelevant, angesicht meiner max. 3 Tausend km alljährlich mit meiner kleinen Umweltsau. Da mache ich doch mal ganz gepflegt A A in jedes vor gespieltem Entsetzen aufgerissene Maul der "Kreuzfahrer"!
Bravo! Vier Takte sind genau zwei zuviel!
Es lebe der Zweitakter! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 8