Forum: Sport
Formel-1-Pilot Grosjean: Der Verrückte aus Kurve eins
AP

Bereits achtmal war Formel-1-Pilot Romain Grosjean in diesem Jahr in einen Crash in der ersten Runde verwickelt - dabei startete er erst 14-mal. Und fast immer war der Lotus-Fahrer der Verursacher. Die Konkurrenz ist erbost, bezeichnet ihn als "Verrückten".

Seite 1 von 3
totalmayhem 13.10.2012, 13:19
1.

Alonso hat sein Team gebeten, das Getriebe zu wechseln, damit er hinter Grosjean starten kann... witzelte Martin Brundle auf SKY F1 nach dem Qualifying in Korea. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
langenscheidt 13.10.2012, 13:26
2. Pubertäre Fahrweise

Mein Sohn ist acht. Der will in seinen PC-Spielen auch immer am Anfang vorn sein. Ich sag ihm, im Ziel musst Erster sein nicht am Anfang. Begreifen wird er es aber erst später. Grosjean müßte etwas älter sein und es begreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 13.10.2012, 13:31
3. Bin mal gespannt...

wie lange er eine solche Fahrweise überlebt und wen er dabei ggf. noch mit nimmt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
immernachdenklicher 13.10.2012, 13:45
4. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Aber was wohl jeder zugeben muß, er ist verdammt schnell.
Abgesehen von ein paar Einsätzen vor Jahren ist das seine Rookiesaison. Bei dem letzten "Unfall" har er sich zu sehr auf Perez konzentriert, der ihm bedrohlich nahe kam,
und dabei den vor ihm (allerdings recht langsam) fahrenden Webber übersah. Oder seine (Webbers) Geschwindigkeit falsch einschätzte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 13.10.2012, 13:47
5. Ankommen?

Wieso sollte er ankommen wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwinter 13.10.2012, 14:25
6. Woanders schläfst du dafür unter der Brücke

Es ist schier unglaublich, dass jemand mit derartig mangelndem Können UND so einer Einstellung weiter in der Königsklasse mitfährt... und dort überhaupt angekommen ist. In jedem anderen Bereich wäre so einer schon gefeuert worden... Aber da zeigt sich mal wieder: für Leute mit Privilegien gelten andere Regeln!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vincent1958 13.10.2012, 14:34
7. Also..

Zitat von sysop
Bereits achtmal war Formel-1-Pilot Romain Grosjean in diesem Jahr in einen Crash in der ersten Runde verwickelt - dabei startete er erst 14-mal. Und fast immer war der Lotus-Fahrer der Verursacher. Die Konkurrenz ist erbost, bezeichnet ihn als "Verrückten".
...wer da Sonntags sein Auto beim "Im Kreis rumfahren"schrottet ist so wichtig wie eine geplatzte Bratwurst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steff-for 13.10.2012, 14:41
8. Andere Mission

Na, vielleicht hat er auch ne ganz andere Mission? :)
Wichtige Player aus dem Rennen zu schiessen kann schon auch mal Sinn machen um die Tabellen zu ändern.
Mich wundert nur, das Lotus diesen Knaller immer wieder in einen ihrer Boliden reinsetzt. Kostet doch sicher auch n paar Euros.
Ich würd den auf die Autoscooter Bahn im Volksfest schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 13.10.2012, 14:43
9. ...

Zitat von sysop
Bereits achtmal war Formel-1-Pilot Romain Grosjean in diesem Jahr in einen Crash in der ersten Runde verwickelt - dabei startete er erst 14-mal. Und fast immer war der Lotus-Fahrer der Verursacher. Die Konkurrenz ist erbost, bezeichnet ihn als "Verrückten".
Wieviel Bares bekommt er denn von Red Bull und Ferrari

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3