Forum: Sport
Formel-1-Pilot Rosberg: Der erfolglose Superstar

Bye, bye, Michael!*Den Rekordweltmeister Schumacher hat Nico Rosberg bei Mercedes längst überholt. Viele Experten sehen*den 26-Jährigen sogar auf Augenhöhe mit Sebastian Vettel. Doch*für den*endgültigen Durchbruch*braucht*er endlich Siege -*und ein*Top-Auto.

Seite 1 von 8
Bala Clava 05.10.2011, 14:51
1. Sonnyboy

Er ist ja ein süßer, smarter Junge und labert auch ganz nett daher. Kein charismafreies Maulmuffel wie der Heidfeld oder diese ganzen anderen deutschen Fernerfuhren.

Aber Weltmeister wird der nie. Zumindest nicht in der Formel 1. Ich empfehle "Let's Dance", "Germany's Next Topmodel" oder "Holt mich hier raus ...". In dieser Reihenfolge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KnoKo 05.10.2011, 14:54
2. ...

Stellt sich die Frage, wieviel seiner bisherigen Reife und Erfahrung er Schumacher zu verdanken hat. Der alte Herr wird dem guten Nico schon Einiges mit auf den Weg gegeben haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollowitzer 05.10.2011, 14:54
3. Mercedes steckt doch genung Zaster und....

...Brainstorming in die F1 - also ist auch mit Siegen von Rosberg zu rechnen - wird sicher kommen - ist doch klar, ist doch Mercedes-Benz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollowitzer 05.10.2011, 15:02
4. Aha - wie soll denn das aussehen?

Zitat von KnoKo
Stellt sich die Frage, wieviel seiner bisherigen Reife und Erfahrung er Schumacher zu verdanken hat. Der alte Herr wird dem guten Nico schon Einiges mit auf den Weg gegeben haben.
...da wird es sich doch nicht etwa um das extreme unfaire Verhalten der Schuhmilette handeln - Schuhmacher hat nichts was Rosberg benötigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sapientia 05.10.2011, 15:12
5. Rosberg und Vettel weit entfernt voneinander

Zitat von sysop
Bye, bye, Michael!*Den Rekordweltmeister Schumacher hat Nico Rosberg bei Mercedes längst überholt. Viele Experten sehen*den 26-Jährigen sogar auf Augenhöhe mit Sebastian Vettel. Doch*für den*endgültigen Durchbruch*braucht*er endlich Siege -*und ein*Top-Auto.
Während sich Rosberg ständig mit Gurken rumschlagen muß, konnte sich Vettel als Siegfahrer etablieren und fortentwickeln.

Rosberg kann sich nur darauf beschränken, besser als Schummelschumi in derselben Gurke zu schlagen; doch für welchen Preis? Rosberg verballert seine kostbare Zeit an Mercedes, die offenbar nicht in der Lage sind, ein siegfähiges Auto zu bauen. Schumacher wurde als Mercedes-Gallionsfigur gechartert und falls die Gurken schnell werden sollten, wird man Schumacher vorne fahren lassen.
Das zeichnet sich bereits ab.

Rosberg sollte zusehen, daß er dort wegkommt, er kann dort nur verlieren und steht am Ende so blöde und unsicher da wie heute Heidfeld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max79 05.10.2011, 15:14
6. nur große Töne...

Ich halte gar nichts von Rosberg. Mich persönlich erinnert er an den Schwätzer und Selbstüberschätzer Ralf Schumacher. Wie viel mal hat er sich schon realistisch auf Platz 3 - 5 gesehen weil er wohl ein "super Setup" hat. Dann war es doch nur Rang 10 oder schlechter. Zugegeben, dass ist eine Weile her, dennoch ist er seit der Zeit für mich nicht mehr als ein Ralf Schumacher. Zu mehr als "Trainingsweltmeister" wird es wohl nicht reichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KnoKo 05.10.2011, 15:28
7. ...

Zitat von Pollowitzer
...da wird es sich doch nicht etwa um das extreme unfaire Verhalten der Schuhmilette handeln - Schuhmacher hat nichts was Rosberg benötigt.
Schumacher hat Benetton zum Erfolg geführt, war maßgeblich daran beteiligt, aus der Ferrari-Trümmertruppe ein Weltmeisterteam zu machen und hat nebenbei sieben Titel und zig Rekorde geholt.
Nebenbei könnte man noch seine Verdienste um die Sicherheit der F1, die Stellung der Fahrer im Allgemeinen und dem Schub, dem er dem Motorsport in Deutschland gegeben hat erwähnen.
Die Liste der Teams und Fahrer, die ohne einen Michael Schumacher heute nicht dort wären, wo sie sind dürfte recht lang werden.
Nein, Sie Experte. Schumacher hat sicher nichts, was Rosberg benötigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hankdussen 05.10.2011, 15:32
8. Toll dieser Artikel

Selbst Fahrer wie Alonso der den Schummelschumi nicht auf den Pelz gucken kann oder Button sagen, dass er Schummelschumi mit 7 erschummelten Weltmeistertiteln immer noch zur absoluten Weltklasse gehoert. Lasst den Mann doch fahren und wenn Rosberg top ist, nur gut fuer Mercedes. Gebt Schumacher Vettels Auto und ich sage euch der faehrt damit auf Pol.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tadaa79 05.10.2011, 15:40
9. Andere Sportart geschaut?

Michael Schumacher ist ohne Zweifel am Ende seiner Karriere angelangt, aber er zeigte allein dieses Jahr einmal mehr, dass er ein Racer ist, Rosberg nicht.

Während er furios überholt und fightet in seinem gesetzten Alter, fährt Rosberg meist auf der Position daher, die er im Qualifying erreichte. Das ist zuwenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8