Forum: Sport
Formel-1-Rennen in Baku: Ferraris früher Vogel
Getty Images

Eine Formel-1-Saison ist lang, 18 Rennen stehen noch aus. Doch bei Ferrari steigt die Angst, schon jetzt entscheidend ins Hintertreffen zu geraten. Deshalb bekommt Sebastian Vettel in Baku erste Updates.

Ehrlicher1 24.04.2019, 09:37
1.

Formel 1? Gäähn, wie langweilig. Aber man muss schon zugeben, ein Sport, der im Sitzen ausgeführt werden kann, ist für viele im Autofahrerland Deutschland attraktiv. Ich finde immer die Kommentatoren lustig, wenn diese über "Pneus" reden. Sind für mich einfach Gummireifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augustusrex 24.04.2019, 09:59
2. Na ja

"Eine große Herausforderung in Baku ist es, die richtige Flügeleinstellung zu finden". Prima, stimmt schon. Eine ebenso große Herausforderung ist es aber auch, einen Fahrer zu finden, der das Rennen ohne Verbremser nach hause fahren kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r.macho 24.04.2019, 10:16
3. Vettel hat es in der Hand

Wenn Vettel seine Fehler ehrlich aufarbeitet und sich verbessert, hat er gut Chancen, besser abzuschneiden. Seine Kommentare nach den Rennen sind geradzu peinliche Ausreden. Er kann es wirklich besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 24.04.2019, 10:38
4.

Zitat von Ehrlicher1
Formel 1? Gäähn, wie langweilig. Aber man muss schon zugeben, ein Sport, der im Sitzen ausgeführt werden kann, ist für viele im Autofahrerland Deutschland attraktiv. Ich finde immer die Kommentatoren lustig, wenn diese über "Pneus" reden. Sind für mich einfach Gummireifen.
Sie meinen also, dass die Formel 1 Fahrer nicht weiter sportlich sein müssen, weil Sie während der Fahrt sitzen? Nicht, wie andere Sportler Muskelaufbau und Konditionstraining zu absolvieren haben und topfit sein müssen?
Man kann über Motorsport sicherlich geteilter Meinung sein, keine Frage. Was Sie jedoch insinuieren, ist einfach Unsinn.

Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal so ein Rennen angesehen? Die Kommentatoren sprechen nämlich in der Regel immer von Reifen, Reifenmischung, etc. Das Wort Pneu ist zwar korrekt, findet aber reichlich selten Verwendung bei der von Ihnen genannten Berufsgruppe.

Was bleibt ist, dass in Wahrheit Ihr Beitrag hier irgendwie "lustig" ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 24.04.2019, 10:42
5.

Zitat von r.macho
Wenn Vettel seine Fehler ehrlich aufarbeitet und sich verbessert, hat er gut Chancen, besser abzuschneiden. Seine Kommentare nach den Rennen sind geradzu peinliche Ausreden. Er kann es wirklich besser.
Welche Ausreden meinen Sie? Ich erinnere mich bei den letzten Rennen ausschließlich an Aussagen von ihm, in denen er sich selbst in die Pflicht nimmt und Fehler direkt eingestanden hat. Er sprach von Fehler, er sprach davon, das Auto noch nicht richtig zu spüren, er sprach davon, noch nicht richtig an seine Leistungsgrenzen heranzukommen. Ich kann hier keine Ausreden auf andere oder die Technik erkennen.

Nennen Sie doch bitte mal eine Aussage, die Sie meinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Charlie Whiting 24.04.2019, 10:57
6. Naja

Natürlich musste Ferrari reagieren. Allerdings zündet nicht jedes Update, so daß man erstmal abwarten muss. Der Mercedes hat keine ernsthaften Schwächen wird also entsprechend schwer. Ich hoffe sehr dass Vettel mal wieder einige perfekte Rennen hintereinander hinlegt sonst wird das nichts mehr mit dem Ferrari-Titel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mgrevenstein 25.04.2019, 07:12
7. Hat

irgendjemand Zweifel daran das Mercedes die beiden Wertungen am Ende der Saison nicht für sich entscheiden könnte? Ich jedenfalls nicht. Erstens laufen die Autos besser und zweitens gibt´s da eher ein miteinander als ein Genörgel von Fahrern und Geordere von Verantwortlichen. Sieht auch nach Aussen nicht wirklich souverän aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren