Forum: Sport
Formel 1: Rosberg kritisiert Vettel für "Eier-Aussage"
DPA

"Er sollte sich weniger Gedanken über meine Eier machen und mehr auf sich selbst gucken": Mit klaren Worten hat Mercedes-Pilot Nico Rosberg die Aussage von Sebastian Vettel gekontert, andere Teams würden nicht so hart arbeiten wie Red Bull. Der Weltmeister fühlt sich plötzlich falsch verstanden.

Seite 1 von 6
hasimen 03.10.2013, 12:21
1. ./.

Rosbergs Team mag sich kaputt machen ... aber die Mini-Eier hat ja wohl nur er selbst !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schlunze 03.10.2013, 12:25
2.

Vettel ist arrogant. Dazu Steuersparen in der Schweiz, Bauen im Naturschutzgebiet...alles sehr sympathisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rics 03.10.2013, 12:26
3. Wieso

sind die deutschen Formel1-Weltmeister immer so arrogant? Oder täuscht das und die ganze Branche ist so?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 03.10.2013, 12:27
4. Er

Zitat von sysop
"Er sollte sich weniger Gedanken über meine Eier machen und mehr auf sich selbst gucken": Mit klaren Worten hat Mercedes-Pilot Nico Rosberg die Aussage von Sebastian Vettel gekontert, andere Teams würden nicht so hart arbeiten wie Red Bull. Der Weltmeister fühlt sich plötzlich falsch verstanden.
Er (der Heppenheimer) war, ist und bleibt: Ein arroganter kleiner Drecks..k

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppfrieder 03.10.2013, 12:33
5. Der Herr Rosberg fühlt sich angepißt?

Fragt sich nur warum.
Vielleicht sollte er seine Eier doch nicht solange in den Pool hängen und arbeiten dann wird das auch was mit dem Gewinnen.

Sogar Webber gab letztens zu das Vettel sein Arbeitsgerät besser abstimmt als er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pass.opp.do 03.10.2013, 12:35
6. @rics

Das ist eher ein allgemein deutsches Problem, kein Formel1-spezifisches.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MoorGraf 03.10.2013, 12:41
7. wat´n Gezicke

Wenn Vettel der Meinung ist, dass er vor allem deswegen die Formel 1 anführt, weil er selbst und sein Team härter arbeiten, als die (meisten) anderen, kann er das auch sagen. Und ob er das in höflich gestelzten Worten sagt oder so, wie die meisten das wohl ihrem Kumpel sagen würden, ist eine Frage des Stils, den man mögen kann oder nicht, der aber keine Beleidigung ist und schon gar nicht eine persönliche Attacke auf Rosberg.

Wenn der nun meint, dass er auch ziemlich hart arbeitet und dass sein Team sich pausenlos den "Hintern abarbeitet", kann er das auch gerne so sehen und sagen und er hat halt Hintern statt Arsch gesagt, womit er was über seinen eigenen Stil sagt...

Objektiv ist es erst mal so, dass Vettel mit Abstand führt und in der Summe macht er und sein Team irgendwas besser als die anderen: skrupelloser im Betrügen? Härter am Arbeiten? Mehr Geld? Mehr Talent? Das kann sich jeder so zusammenreimen, wie er möchte, aber meine Erfahrung sagt, dass harte Arbeit und Erfolg recht häufig zusammen auftreten. Ich hab keine Ahnung von der Formel 1, hab nie ein Team geleitet oder bin Rennen gefahren, also hab ich da vielleicht eine Meinung zu, aber die ist für den Rest der Welt nicht besonders interessant.

Warum hier nun der Reporter aus zwei Sätzen einen Zickenkrieg anzetteln will (oder auch nur einen Streit vermeldet), erschließt sich mir nicht und mehr als das ist in dem Artikel auch nicht drin: hat das Relevanz für uns als Leser?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
profsurgical 03.10.2013, 12:48
8. Vettel ist und bleibt ein kleiner....

Wder F1 noch Fußball bilden, den Charakter erst recht nicht ! wie bei anderen Reichen auch.
Komisch, dass viele immer für solche Arroganten und Überheblichen sind, während sie sonst gegen Konzerne, Banker und Kapitalisten sind !
Das ist nicht alles dasselbe in grün !
Vettel ist nicht mehr als ein kleiner Cartfahrer und charskterlich wie ein kleiner Junge auf dem Autoscooter auf dem Jahrmarkt ! Mehr nicht !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smst0123 03.10.2013, 12:49
9.

Mitleid bekommt man gratis, Neid muss man sich verdienen! Drück die Daumen für den nächsten Titel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6