Forum: Sport
Foul an Gladbachs Hahn: "Ein ganz fieses Ding"
DPA

Ein folgenschwerer Tritt: Durch das überharte Foul von Schalkes Johannes Geis ist der Gladbacher Sieg gegen S04 zur Nebensache geraten. Der 22-Jährige verletzte Borussia-Offensivspieler André Hahn schwer - und entschuldigte sich später bei Facebook.

Seite 1 von 11
quark2@mailinator.com 26.10.2015, 01:23
1.

Bei sowas kann man sich nicht entschuldigen, man kann nur darum bitten. Die Wortwahl zeigt die Einstellung. Aus meiner Sicht ist dieses Foul das direkte Resultat der schon seit den 80ern gelebten Kultur der Unfairness im Fußball. Alleine der Begriff des "taktischen Fouls" sagt alles. In anderen Sportarten ist das Begehen eines Fouls verpönt, das bewußte Begehen eines Fouls verhaßt. Im Fußball ist das normal und wird trainiert, nicht nur das Foulen, sondern auch die elenden Schwalben. Ich würde gern jeweils nach dem Spiel per Videoanalyse Gelbe Karten für diesen Mist vergeben :-(. Angeblich bringt Profifußball der Jugend ja tolle Charaktereigenschaften bei, aber diese Foulkultur bewirkt eher das Gegenteil. Am Ende des Tages denkt der Spieler eben nicht zuerst an das Schicksal seines Gegners (ist auch ein Mensch) ... und dann endet es im Krankenhaus :-(. So wie ich das gesehen habe, sollte das ein Foul werden, nur halt nicht ein so schweres. Die treten sich doch dauernd vorsätzlich auf die Füße, in die Hacken, vors Schienbein. Aber auch wenn es ein echtes Versehen war - der Schutz des sportlichen Partners hatte klar nicht die Priorität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gpkneo 26.10.2015, 01:25
2. Geis

So habe ich Geis in Mainz nie erlebt. Schätze mal, dass er einfach frustriert darüber ist, dass er bei Schalke nicht die Rolle spielt wie in seinem vorherigen Verein und da kommt leider so etwas bei raus. Übermotiviert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerd.leineune 26.10.2015, 01:35
3.

1.) Man kann sich nicht selbst entschuldigen. Entschuldigen können einen nur andere.
2.) Zu einer Ent-schuld-igung würde auch ein Schadensausgleich gehören. Da bin ich ja mal gespannt, denn so ein kaputtes Knie bedeutet im allerallerbesten Falle "nur" eine Rehabilitation von 3 Monaten... schlimmstenfalls Invalidität. Das dürfte im Profibereich sehr teuer werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unddawardanoch... 26.10.2015, 01:44
4. Man kann im Video sehr gut sehen, dass der Tritt

gezielt und vorsätzlich Hahns Knie verletzt hat. Natürlich hat Geis diese Fatale Fehlentscheidung im Affekt der Situation getroffen, aber wenn ich im Supermarkt im Affekt einen Vordrängler Krankenhausreif prügle ist das ebenso unentschuldbar. Angesichts der Schwere der vorsätzlichen Körperverletzung sollte die Sache nach meinem dafürhalten auch strafrechtlich verfolgt werden. Seit Ewald Linens offenem Schenkel hab ich nicht mehr sowas beim Fussball gesehen, bei der Wiederholung ist mir fast schlecht geworden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qewr 26.10.2015, 05:35
5. Sperre?

Jawohl, und zwar so lange, bis André Hahn wieder mittun kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Join_Me 26.10.2015, 06:24
6.

Das Foul war so brutal, dass Geis mindestens solange gesperrt werden muss wie Hahn ausfällt. Falls es tatsächlich das Karriereende von Hahn sein sollte (was ich nicht hoffe!) dann dürfte Geis auch nie wieder spielen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roland.elbert 26.10.2015, 06:27
7. Wie lange gesperrt

Vielleicht sollte man überlegen die Rotsperre für ein solches Foul genauso lange zu verhängen wie der Gefoulte Spieler verletzt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
midzuchi 26.10.2015, 06:29
8.

Sperren bis der Geschädigte wieder vollständig genesen ist und professionell spielen kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Persipanstollen 26.10.2015, 06:35
9. Geiß und Aggressivität

Wer Geiß 3 Jahre in Mainz gesehen hat, durfte ihn als absolut fairen und zurückhaltenden Spieler kennenlernen, der sich in Zweikämpfen eher zurückhält. Seine neugewonnene Aggressivität ist nur schwer zu erklären, keine Ahnung was man ihm auf Schalke in den Tee gemischt hat. Na ja, lieber einen lahmen rotweißen Baldriankick mit verpennten Spielern, als so ein blauweißes Gemetzel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11